Soulsavers - The Light The Dead SeeZwischen Feiertag und Wochenende lohnt sich auch ein Blick auf die Neuheiten, die ab Freitag in den Läden stehen. Neue Alben gibt es diese Woche von: Peter Heppner, Soulsavers feat. Dave Gahan, Oomph! und Ostrich. Darüber hinaus ist auch die neue Single von Linkin Park sowie der Sampler Electropop.7 verfügbar.

___________________________________________________________________________________________

Mit „My Heart Of Stone“ liefert der ehemalige Sänger von Wolfsheim, Peter Heppner, sein zweites Soloalbum ab. Sein persönlicher Anspruch an dem neuen Album lag insbesondere darin, wunderbare und ohrwurmlastige Songs zu schreiben, die für jeden greifbar sind. Einen ersten Vorgeschmack gab es bereits mit der Single „Meine Welt„, die derzeit in den Radiostationen rotiert. „My Heart Of Stone“ besticht trotz klarer Verankerung in Peter Heppners langjährigen Einflüssen aus dem elektronischen Pop-Bereich durch eine stilistische als auch emotionale Vielfalt.
Die Stimmungspalette von melancholisch über hoffnungsvoll bis rebellisch und ausgelassen fröhlich wird mittels durchgehend stimmiger Integration von Elementen aus unter anderem Rock und New Wave bis hin zu aktuellen Dancefloor- und Ambient-Klängen illustriert. Das Album erscheint als normale CD Version und als Limited Deluxe Edition.

Peter Heppner - My Heart Of Stone
bestellen bei Amazon

___________________________________________________________________________________________

Soulsavers - The Light The Dead SeeMit „The Light The Dead See“ veröffentlicht das britische Duo Soulsavers sein mittlerweile viertes Studioalbum. Als Sänger konnte die Band niemand Geringeres als Dave Gahan gewinnen, der nicht nur seine Stimme zum neuen Album beisteuerte, sondern auch diverse Texte für die 12 neuen Tracks schrieb. Der Depeche Mode-Frontmann setzt sich in seinen Texten mit den großen Fragen des Lebens auseinander, wobei er die eigenen Höhen und Tiefen reflektiert. Fast schon biografisch schafft es Gahan jeden einzelnen Song zu seinem ganz persönlichen Stück Musik zu machen. „The Light The Dead See“ ist der Nachfolger des hochgelobten dritten Album „Broken“ aus dem Jahr 2009. Das Album erscheint als CD und 12 Vinyl.

Soulsavers feat. Dave Gahan - The Light The Dead See
bestellen bei Amazon

___________________________________________________________________________________________

Das erste offizielle Lebenszeichen von Ostrich gab es im Jahr 2009, als sie auf auf der Compilation „electropop.2“ vertreten waren. Das schwedische Duo lieferte seinerzeit mit „Sleepy Angels“ eines der absoluten Highlights der Zusammenstellung und machte zudem auch mit seinen außergewöhnlichen Auftritten im Rahmen der damaligen „electropop.“ Festivals sehr intensiv auf sich aufmerksam.
Mit „The Ostrich Effect“ liefert die Band nun ein Album ab, das die Herzen aller Synthpopfans höher schlagen lassen wird. Wunderbare Harmonien, fantastische und emotional fesselnde Melodien treffen auf einen charismatischen Gesang. Das Ergebnis ist ein Album, das frisch und unverbraucht klingt.

Ostrich -The Ostrich Effect
bestellen bei Amazon

___________________________________________________________________________________________

Vor zwei Wochen haben Oomph! mit „Zwei Schritte vor“ eine erste Single aus ihrem neuesten Studioalbum abgeliefert. Nun ist es an der Zeit, den 12. Longplayer von der Leine zu lassen. „Des Wahnsinns fette Beute“ vereint wieder kantige Gitarrenriffs, subtile wie auch sozialkritische Songtexte und den gewissen Spritzer Pop-Appeal, der schon den vergangenen Longplayern zu hohen Chartplatzierungen verhalf. Das neue Album erscheint in diversen Formaten. Ab Juni spielen sind Oomph! dann auf diversen Festivals zu sehen, bevor es im Herbst auf Deutschlandtournee geht.

Oomph - Des Wahnsinns fette Beute
bestellen bei Amazon

___________________________________________________________________________________________

Nach einem Jahr des Wartens erscheint nun der siebte Teil der erfolgreichen Elektropop-Serie! Wie schon auf den ersten sechs Teilen, erwarten euch auch auf electropop.7 wieder 13 Songs von neuen und frischen Bands, die bisher nicht im Fokus der Presse und Musikfreunde standen. Mit dabei sind u.a. Polaroid Kiss, Cinemascape und dem neue Projekt The Sound Of The Crowd von Parralox-Mastermind John von Ahlen. Wer also Lust auf neue und unverbrauchte Bands hat, bekommt hier einmal mehr die Möglichkeit diese zu entdecken.

Electropop.7
bestellen bei Amazon

___________________________________________________________________________________________

Mit „Burn It Down“ liefern Linkin Park einen ersten Ausblick auf ihr kommendes Album „Living Things“ ab, welches am 22.06.2012 erscheinen wird. Dass die Band nach wie vor ein Händchen für eingängige Melodien hat, wird bereits nach dem ersten Hören deutlich. Ob es, wie von Sänger Chester Bennington im Vorfeld angekündigt, auf „Living Things“ tatsächlich zu einer musikalischen Neuausrichtung kommt, wird man wohl erst mit dem gesamten Produkt beurteilen können.

Linkin Park - Burn It Down
bestellen bei Amazon

___________________________________________________________________________________________

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. VicMeshFan
    1
    18.5.2012 - 15:05 Uhr

    Schon 2x im Radio gehört. Die neue von Linkin Park ist saugut.Lohnt sich:)