Frische Musik gibt es auch diese Woche wieder. Neben den neuen Singles von Oomph! und Peter Heppner, gibt es auch zwei neue Langspieler von der britischen Band Keane und dem niederländischen DJ & Produzenten Dash Berlin. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Lesen!

___________________________________________________________________________________________

Seit 2004 zählen Keane zu den erfolgreichsten Bands aus Großbritannien. Auch in Deutschland gingen ihre letzten beiden Alben geradewegs in die Top 10. Inzwischen um ein weiteres offizielles Mitglied erweitert, meldet sich die Band aus East Sussex dieses Jahr mit dem vierten Studioalbum „Strangeland“ zurück.
Keane präsentieren sich auf ihrem neuesten Werk einerseits mit einem Sound, der an das legendäre Debütalbums Hopes & Fears erinnernt und dennoch nach Aufbruch klingt. Ganz nach dem Motto „back to the roots“, wenn auch dezent, präsentieren Keane mit „Strangeland“ ein eingängiges Popalbum, das von
Dan Grech (u.a. Radiohead und Lana Del Rey) produziert wurde.

Keane - Strangeland
bestellen bei Amazon

___________________________________________________________________________________________

Es gibt auf dieser Welt nicht viele Stimmen, die so einmalig und sofort identifizierbar sind wie die des ehemaligen Frontmanns von Wolfsheim. Der zweifache Echo-Preisträger Peter Heppner nennt zweifellos eines dieser absolut markanten Organe sein Eigen. Mit „Meine Welt“ gibt es seit heute den ersten Vorgeschmack auf das zweite Soloalbum My Heart Of Stone, das am 18. Mai in die Plattenläden kommt.

Peter Heppner - Meine Welt
bestellen bei Amazon

___________________________________________________________________________________________

Auch die Oomph! schicken diesen Freitag ihre Vorabsingle zum kommenden Album „Des Wahnsinns fette Beute“ ins Rennen.
Die Oomph!-Story reicht dabei zurück bis ins Schicksalsjahr 1989 und begann in ihrer Heimatstadt Wolfsburg. Aus Einflüssen von EBM, Rock und New Wave schufen die drei Einsteiger einen neuen Sound. Die drei Studioalben „Wahrheit oder Pflicht“ (2004), „Glaubeliebetod“ (2006) und „Monster“ (2008) positionierten sich in schöner Regelmäßigkeit in der Spitzengruppe der deutschen Charts, ausverkaufte Tourneen, eine Nummer Eins Single mit „Augen auf“, die Eins Live Krone als „beste Band des Jahres“, 2007 der erste Platz beim Bundesvision Song Contest und umjubelte Festivalauftritte inklusive. Und nicht zuletzt sind Oomph! die Inspirationsquelle für Größen wie Rammstein, Unheilig und Co.
Mit der ersten Single „Zwei Schritte vor“ zum kommenden 12. Album, liefern Oomph! wieder ihren gewohnt markanten Pop-Rock ab.

Oomph - Zwei Schritte Vor
bestellen bei Amazon

___________________________________________________________________________________________

Mit seinem Debütalbum brachte der Trance-Shootingstar Dash Berlin vor zwei Jahren sämtliche Clubs zum Beben. Mit „MusicIsLife“ gibt es nun den zweiten Longplayer. Zu hören gibt es darauf seinen Top-Hit mit Emma Hewitt, „Disarm Youself“, sowie die brandneue Single „Go It Alone“. Hinzu kommen weitere erstklassige Kollaborationen, u.a. mit ATB, Shogun, Kate Walsh und Shanokee. Abgerundet wird das Album mit zwei exklusiven Tracks die von Sänger Jonathan Mendelsohn eingesungen wurden.

Dash Berlin - MusicIsLife
bestellen bei Amazon

___________________________________________________________________________________________

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.