Diese Woche findet ihr beim CD-Dealer eures Vertrauens neue Veröffentlichungen von: Peter Gabriel, Fritz Kalkbrenner, Cabaret Voltaire, The Disco Boys, Swedish House Mafia, Unheilig und Diary of Dreams. Viel Spaß beim Lesen!

Diary of Dreams

Willkommen in der Anatomie der Stille! Nachdem sie jahrelang in elektrischer Form um die Welt gereist sind, präsentieren sich elf ausgewählte Songs von Diary Of Dreams in neuen Klanggewändern. Während sich akustische Liveversionen vieler Klassiker bei den Fans der Dark-Wave-Band schon seit vielen Jahren enormer Beliebtheit erfreuen, gelang es bisher nie, dieses Konzept auch auf einem Album zu verwirklichen.
Das wird nun auf „The Anatomy Of Silence“ nachgeholt. So schlicht eine auf Schlagzeug, Klavier, Akustikgitarre, Akustikbass, Cello, Kontrabass und Gesang reduzierte Besetzung auch klingen mag, so tief und mächtig wirken die Instrumente im Einklang mit diesen Kompositionen, die gleichzeitig fremd wie vertraut klingen. So schaffen es Diary Of Dreams erneut, ihren ganz eigenen Weg zu gehen.

Diary of Dreams - The Anatomy Of Silence bestellen bei

Fritz Kalkbrenner

Zwei Jahre nach seinem gefeierten Debütalbum „Here Today Gone Tomorrow“ setzt Fritz Kalkbrenner mit „Sick Travellin‘“ nun zum nächsten großen Sprung an. Die dreizehn neuen Tracks klingen dabei reifer und organischer als die ihres Vorgängers. Das heißt konkret: Mehr Vocals, mehr von Studio-Musikern eingespielte Rhodes-, Bass- und Gitarren-Parts, mehr grobkörnige, „atmende“ Samples.
Dabei vermittelt „Sick Travellin'“ mit wundervoller Eleganz zwischen süßer Melancholie, klassischem Songwriting und schwelgerischen Dancefloor-Momenten. Mit Vocal-Tracks wie „Get A Life“, „Little by Little“ oder „No Peace Of Mind“ und nicht zuletzt mit der Gil Scott-Heron Coverversion „Willing“, zeigt Fritz Kalkbrenner einmal mehr sowohl sein gefühlvolles Timing als Sänger, als auch sein Gespür für in House gegossene Popmusik, während instrumentale Tracks wie „Square Heart“, „Monte Rosa“, „Make Me Say“ oder „Hummin‘ Hills“, der wohl zentrale Club-Hit des Albums, in den nächsten Monaten Euphoriestürme auf den Tanzflächen auslösen werden.
Die Limited Edition kommt mit einem Bonus-Track in 6-seitigem Digipak und mit 12-seitigem Posterbooklet.

Fritz Kalkbrenner - Sick Travellin bestellen bei

Unheilig

Lichter der Stadt“ ist bis heute das meistverkaufte Album des Jahres. Es markiert eine weitere Zäsur in der Karriere von Unheilig, denn Der Graf musste sich den gestiegenen Erwartungen in der Öffentlichkeit und auch seinen eigenen Hoffnungen und Träumen nach dem unglaublichen Erfolg von „Grosse Freiheit“ stellen und konnte am Ende doch dem immensen Druck standhalten.
So kam Unheilig am 21.07.12 zu dem größten Konzert der Bandgeschichte, das vor 35.000 Zuschauern im RheinEnergie Stadion/Köln stattfand. Der Konzertfilm fängt den Grafen und seine Band auf dem Höhepunkt ihres Schaffens ein und bannt in jedem Moment die Magie eines Unheilig Konzerts, mit all seinen Emotionen, die die Songs, die Band, Der Graf, und die Zuschauer entfachen. Der Musikfilm dokumentiert und entschlüsselt, warum dieser charismatische Frontmann ein Publikum zu verzaubern weiß.
Lichter der Stadt (Live) erscheint in 5 Formaten – von Audio CD, Blu-ray und DVD bis hin zum limitierten Box-Set ist alles dabei!

Unheilig - Lichter der Stadt (live) bestellen bei

The Disco Boys

Nachdem sich die Disco Boys mit ihrer letzten Single „Around The World“ eindrucksvoll zurückgemeldet haben, erscheint nun das Follow Up! Am Freitag, pünktlich zwei Wochen vor Release der neuen Compilation, ist „Life Is Always New“ in den Läden und Download-Stores erhältlich.
Der Track ist ein Gute-Laune-Garant par excellence und ein sonniger Herbsttag könnte musikalisch nicht besser in Szene gesetzt werden als genau so! Frische Sounds, eine catchy Hook und ein mitreißender Groove garantieren volle Tanzflächen und machen den neuen Track zu einem klassischen Disco Boys Track!

The Disco Boys - Life Is Always New bestellen bei

Peter Gabriel
So, erstveröffentlicht im Mail 1986, ist das Peter Gabriel-Studio-Album schlechthin. Mit den vier Alben zuvor (1977 bis 1982) und einzelnen Song-Highlights wie „Solsbury Hill„, „Biko“ oder „Shock The Monkey“ hatte er sukzessive seinen vielfältig bestückten musik-stilistischen Boden vorbereitet. Mit So fuhr er dann die volle kreative Ernte ein. Aus dem Kult-Künstler wurde damit der global erfolgreiche Solist und der Status des Ex-Genesis-Sängers war endgültig ad acta gelegt. Die Arbeit an dem Meisterwerk, produziert von dem Kanadier Daniel Lanois, einem langjährigen Brian Eno-Protégé, und eingespielt von Musiker-Assen wie David Rhodes, Tony Levin oder Manu Katché, dauerte ein rundes Jahr und brachte unter den neun Album-Titeln allein sechs Top-Nummern hervor, die auch live bis heute zu den Band- und Fan-Favoriten zählen. So zum Beispiel das Soul-inspirierte “Sledgehammer” mit einem der besten Musikvideos aller Zeiten, das monumentale “Big Time” oder die feine Ballade “Don’t Give Up” im Duett mit Kate Bush.
Die 25th Anniversary-Edition dieses Klassikers erscheint gleich in drei Versionen. Von der einfachen CD bis hin zur exklusiven Fanbox mit umfangreichem Material ist alles dabei!

Peter Gabriel - So (25th Anniversary Edition) bestellen bei

Cabaret Voltaire

Cabaret Voltaire wurde 1973 in Sheffield von Stephen Mallinder, Richard H. Kirk und Chris Watson gegründet und war in erster Linie ein Projekt, um experimentelle Sounds zu erzeugen, weniger um Songs zu schreiben. Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt traf die Band noch auf ein feindlich gesinntes Publikum, welches ihre elektronischen Klänge ablehnte und Rock’n’Roll erwartet hatte. Die Akzeptanz beim Publikum besserte sich erst mit dem Auftauchen des Punk in der zweiten Hälfte der 70er Jahre. „Mix Up“ war das Debütalbum des Duos und erschien ursprünglich 1979. Mit dem Re-Release des Albums ist dieses nun endlich wieder überall erhältlich!

Carbaret Voltaire - Mix Up bestellen bei

Swedish House Mafia

Mit „Until Now“ veröffentlichen die drei Dance-Paten Steve Angello, Sebastian Ingrosso und Axwell alias Swedish House Mafia ihr Abschiedsalbum. Gleichzeitig ist das Album der offizielle Soundtrack zur Konzertreise „One Last Tour“, die ab November startet. „Until Now“ beinhaltet unter anderem die neue Single „Don’t You Worry Child“ featuring John Martin, die ihre Premiere im April vor 65.000 Fans bei ihrer UK-Abschiedsshow im Milton Kynes Bowl feierte. Auch vertreten sind die bisher unveröffentlichten Nummern „Every Teardrop Is A Waterfall“ von Coldplay vs. Swedish House Mafia sowie die Club-Hymnen „Calling“ und „In My Mind“. Außerdem ist der exklusive Swedish-House-Mafia-Remix zu Ushers „Euphoria“ sowie zahlreiche weitere bisher unveröffentlichte Songs der Schweden auf „Until Now“ enthalten.
Swedish House Mafia gelang der Durchbruch 2010 mit dem Song „One“. Später veröffentlichten sie ihre Single „Miami 2 Ibiza“ featuring Tinie Tempah, der Platinstatus erlangte.

Swedish House Mafia - Until Now bestellen bei

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.