Diese Woche steht ganz im Zeichen neuer Veröffentlichungen aus dem „Underground“. Neben poppigen Platten finden sich auch einige rockigere Töne in unseren Neuvorstellungen wieder. Neues gibt es dieses Mal von: Diorama, Combichrist, Project Pitchfork, Zeromancer, Your Army, Blutengel und Shiv-R. Viel Spaß beim Lesen!

Zeromancer

Erst der Doppelschlag, dann die lange Stille: Nach „Sinners International“ und „The Death Of Romance„, die im Abstand von 12 Monaten zu begeistern wussten, kehrte Ruhe ein bei Norwegens Electro Rock-Ästheten. Abgesehen von ihren Liveaktivitäten herrschte Funkstille bei Zeromancer – ganze drei Jahre. Nun meldet sich die Band mit ihrem neuen Album „Bye-Bye Borderline“ zurück.
Der neue Langspieler klingt genau so wie der Titel es vermuten lässt: Melancholisch, bipolar, in einem Moment noch voll von positiver Energie, im anderen Moment dann der tiefe Sturz ins Bodenlose. Freud und Leid liegen nah beieinander.
Zeromancer zerren eine rohe Industrial Rock-Schlagseite in den ihren Sound zurück, der endlich wieder für Düsternis und das Verbotene & Verkommene steht. Ambivalent, vielschichtig, leidenschaftlich und abgründig gibt sich „Bye-Bye Borderline“ – und das schon mit seinem Namen.

Zeromancer - Bye-Bye Borderline
bestellen bei Amazon

http://youtu.be/iJRCPCn6Gbw

Diorama

Nach dem großen Erfolg ihres letzten Longplayers „Cubed“ im Jahre 2010 (acht Wochen auf Platz eins der DAC) melden sich Diorama dieses Jahr zurück. Mit dem achten Studioalbum untermauert die Band um Mastermind Torben Wendt ihren Anspruch auf die kreative Poleposition innerhalb der Electro-Dark-Wave-Szene. Die zwölf neuen Tracks auf „even the DEVIL doesn’t care“ bewegen sich musikalisch in einer opulenten, vielschichtigen Welt und vereinen treibende, sphärische Electro-Elemente mit Einflüssen aus Proggressiv- und Alternative-Rock. Darüber schwebt – emotional, kämpferisch, intensiv – die Stimme von Torben und verströmt jene geheimnisvolle Anziehungskraft, die den Veröffentlichungen von Diorama seit jeher innewohnt. Das Artwork wurde in Zusammenarbeit mit der Landsberger Künstlerin Katharina Schellenberger umgesetzt, deren Malereien Musik und Texte flankieren und einen neuen visuellen Zugang zur Atmosphäre des Albums ermöglichen.

Diorama - even the DEVIL doesnt care
bestellen bei Amazon

Project Pitchfork

Mit „Black“ zelebrieren Project Pitchfork ihren Status als Anführer eines Genres, an dessen Gründung sie selbst großen Anteil hatten. Abermals treten sie völlig überraschend auf den Plan, tauchen so plötzlich aus der Schwärze auf wie schon bei den Vorgängern „Continuum Ride“ und „Quantum Mechanics„. So auch 2013: Wie ein Motor der Szene befindet sich die Band in einem beispiellosen kreativen Ära, die dem dürstenden Electro-Feuer jede Menge neuen Brennstoff verschafft hat. Und dank „Black“ lodert diese Flamme kräftiger und intensiver denn je.
Episch und hymnisch melden sich Project Pitchfork zurück, vollbeladen mit bewegenden Hymnen, zeitlosen Melodien, poetischen und tiefgründigen Texten. Dabei versteht es die Band Meisterhaft ihre eigenen Charakteristika weiterzuentwickeln und mit Stücken wie „Black Sanctuary“ oder „The Circus“ ihren Status als treibende Kraft in der DarkPop- und Electrowelt zu untermauern.
Das Album erscheint sowohl als normale CD Edition und als streng limitierte Doppel_CD im Hardcover Buch. Von der Limited Edition sind lediglich 2.000 Exemplare verfügbar. Sie besticht durch ihre opulente Aufmachung – 40 Seiten, edler Kunstdruck auf hochwertigem 130g Bilderdruckpapier mit aufwändiger „Singer“-Fadenheftung, in Leinen gebunden, mit schwarzem Siebdruck, schwarzem Heißfoliendruck und PROJECT PITCHFORK-Logo mit Tiefprägung!
Zusätzlich gibt es noch zwei exklusive Tracks plus drei exklusive Remixe.

Project Pitchfork - Black ( Limited Edition )
bestellen bei Amazon

http://youtu.be/hwzduyiQUxs

Blutengel

Mit der epischen Hymne „You Walk Away“ liefern Blutengel in gewohnt eingängiger Ohrwurmqualität ihren zweiten Vorboten zum kommenden Album ab. Die Single enthält zwei Versionen des Titeltracks, eine B-Seite und einen Remix.
Episch, eingängig, fesselnd… die neue Single der Berliner ist ein emotionaler Volltreffer. Atmosphärische Arrangements, treibende elektronische Beats, eine Melodie, die sich sofort unnachgiebig in die Gehörgänge fräst und ein theatralisches Wechselspiel der Stimmen von Chris Pohl und Ulrike Goldmann addieren sich zu einem klassischen Blutengel-Cocktail. Garniert wird die Single mit der hitverdächtigen B-Seite „Königin der Nacht“, die ebenfalls eingängig und auf den Punkt produziert wurde.

Blutengel - You Walk Away
bestellen bei Amazon

Combichrist

Die Macher von DMC Devil May Cry, einer der populärsten Computerspielreihen der Gegenwart, konnten sich wohl kaum einen passenderen, musikalischen Partner suchen, als den charismatischen Sänger/Songschreiber/Produzenten Andy LaPlegua mit seiner Band Combichrist. Die aggressiven, elektronischen Soundgewitter bekommen diesmal Verstärkung durch eine heftige Wand „Metalcore“. Das mag einige zunächst erstaunen, passt aber letztendlich perfekt in das Gesamtbild einer Band, die hier wieder zu wütender Höchstform zurückfindet. „No Redemption“ erscheint unter anderem auch als limitierte Deluxe Edition, die eine Bonus CD mit jenen 10 Klassikern von Combichrist beinhaltet, die neben den 13 neuen und exklusiv für das Spiel geschriebenen Stücken in ‚DMC Devil May Cry‘ verwendet wurden.
Diese exklusive Compilation ist nicht nur eine perfekte Einführung in die Vergangenheit von Combichrist für alle diejenigen Gamer, die durch Dantes Welt zum ersten Mal mit der Band in Berührung gekommen sind, sondern auch eine Hit-Collection für alte Fans.

Combichrist - No Redemption
bestellen bei Amazon

Your Army

Wir haben euch Your Army, die brandheiße Alternative-Newcomerband aus dem englischen Brighton, bereits vor wenigen Tagen ausführlich bei uns vorgestellt. Ab heute könnt ihr das Debütalbum Ignite überall ordern und euch selbst ein Bild über Your Army machen. Entdeckt und produziert wurde die Band von Ace, der bei Skunk Anansie die Saiten zum Schwingen bringt!
Die Band vereint auf „Ignite“ frischen Indie Rock mit straighten Rockeinflüssen und dem rotzigen Gesang der Frontfrau Lucy Caffrey, die mit ihrer Bühnenpräsenz und Power in der Tradition einer Hayley Williams (Paramore), Lacey Sturm (Flyleaf) und Gwen Stefani steht. „Ignite“ trägt das Skunk Anansie Gen in sich und entwickelt daraus einen eigenständigen Sound, dem Your Army ihren ganz eigenen Stempel aufdrücken.

Your Army - Ignite
bestellen bei Amazon

Shiv-R

Pete Crane und Ben Lee Bulig, besser bekannt als Shiv-R präsentieren ihre neue, auf 500 Exemplare limitierte E.P. „Shadow Between Worlds„. Mit ihrem Sound hat das australische Duo eine ganz eigene Ästhetik erschaffen, eine Welt aus Angst, Aggression und Selbstdarstellung, die die eigenen Schatten nach außen kehrt. Mit „Hold my Hand“ konnten sie einen Achtungserfolg verbuchen und sich mit Hits wie „Parasite“ oder „The End“ im Club platzieren!
Shiv-R sind eine neue Kraft, die verstaubte Electro-Pfade verlässt und völlig eigene Soundgebilde erschafft. Mit „Shadow Between Worlds“ legen die Australier nun nach und haben sich mit Sam, Noisuf-X, Skyla Vertex, Sigue Sigue Sputnik oder Skyla Vertex gleich prominente ‚Hilfe‘ auf den Silberling geholt. 11 Songs zum günstigen E.P. Preis, dazu limitiert auf nur 500 Exemplare weltweit!

Shiv-R - Shadow Between Worlds
bestellen bei Amazon

Zur Startseite

2
Kommentare

  1. habuuuu
    2
    29.1.2013 - 14:04 Uhr

    ich finde das neue album von pichtfork, sehr sehr bescheiden. für mich ist da kein einziger knaller drauf. das ist doch wirklich nur la la, im vergleich zu den ersten alben bis daimonium, danach gng es spirituell bergab!!!!!!

  2. mk
    1
    28.1.2013 - 22:25 Uhr

    back mit black

    pitchfork melden sich mit einem starken album zurück, großer respekt!!! sehr gelungen und überzeugt komplett… die letzten alben waren ja eher so lala, aber mit „black“ haben sie eines ihrer besten platten produziert.