Auch an diesem Freitag werfen wir einen kurzen Blick auf die Neuerscheinungen, die ab heute in den (virtuellen) Plattenläden erhältlich sind. Mit dabei sind diese Woche Veröffentlichungen von: De/Vision, Empire of the Sun, Tiësto und Parralox. Viel Spaß beim Lesen!

Empire of the Sun

Empire Of The Sun – das sind die australischen Musiker und Produzenten Luke Steele (The Sleepy Jackson) und Nick Littlemore (Pnau). 
2008 arbeiteten sie das erste Mal zusammen und haben dabei Songs aufgenommen, die sich deutlich vom allgemeinen Pop-Einerlei abhoben und sofort ihren Weg in die internationalen Radiolandschaften schafften.
Ihr Debütalbum „Walking On A Dream“ verkaufte sich weltweit über 1 Million Mal und brachte die Hitsingles „We Are The People“ und „Walking On A Dream“ hervor.
Mit ihrem neuen Album „Ice On The Dune“ meldet sich das Duo nun zurück und schickt sich erneut an, mit seinen Songs die Dancefloors, Radios und Charts zu erobern – und die Chancen auf eine erfolgreiche Fortsetzung ihres musikalischen Werdegangs stehen mit diesem Album wirklich gut!

Empire of the Sun - Ice On The Dune
bestellen bei Amazon

De/Vision

Wir schreiben das Jahr 1993. Mit „Try to forget“ veröffentlichen DE/VISION ihre erste Single auf dem Hamburger Label Strange Ways Records. Innerhalb kürzester Zeit erobern die Jungs die Herzen der Electro-Pop Gemeinde und im darauffolgenden Jahr erscheint mit „World without end“ das erste Album der Band.
Auch mit dem zweiten Longplayer „Unversed in love“ (1995) bewies die Band ihr Gespür für eingängige Melodien, was wiederum die Fanschar stetig wachsen ließ. Mit „Blue Moon„, der zweiten Singleauskopplung aus jenem Album, können DE/VISION sogar einen kleinen Radiohit landen. 1996 schnuppert die Band dann zum ersten Mal Chartluft, nachdem ihr drittes Album „Fairyland?“ auf Platz 87 der Media Control Charts einsteigt.
20 Jahre später erscheinen diese 3 Alben + Bonusmaterial nun erstmals in einer exklusiven 4CD Box, die in Anlehnung an ihr erstes Label auf den Namen „Strange Days“ getauft wurde.
Alle Songs wurden für diese Veröffentlichung digital überarbeitet. Ebenso wurde das Artwork komplett neu gestaltet, wofür Steffen Keth, Sänger der Band, sämtliche Photos beigesteuert hat.

De/Vision - Strange Days
bestellen bei Amazon

http://youtu.be/Ou9XxOWOdXU

Parralox

Unser zweiter Act aus „Down Under“ heißt Parralox und dürfte vor allem Fans des Synthie- und Electropop-Genres ein Begriff sein. Mit ihrer neuen Single „Silent Morning“ gibt das Duo einen ersten Vorgeschmack auf das demnächst erscheinende Album „Recovery„. „Silent Morning“ wurde mit Gastsänger Ryan Adamés aufgenommen. Die Single EP bietet brillante Extended und Remix-Versionen des Titeltracks, sowie exklusive neue Versionen und Mixes der beiden B-Seiten „Breakdown On 13th Street“ und „X Minus One„. Die CD-Veröffentlichung ist auf lediglich 250 Exemplare limitiert!

Parralox - Silent Morning
bestellen bei Amazon

Tiësto

Pünktlich zum Sommer meldet sich DJ-Superstar Tiësto mit „CLUB LIFE – Volume 3 Stockholm“ zurück! Mit dieser Compilation blickt Tiësto aus einer ganz persönlichen Perspektive auf die schwedische Hauptstadt und bereitet dies musikalisch aus.
Wie die beiden vorherigen CLUB LIFE Compilations, basiert auch diese 3 Ausgabe weitgehend auf Tiëstos eigenen, exklusiven Original-Produktionen als treibende Kraft hinter dem ganzen Album. „CLUB LIFE – Volume 3 Stockholm“ wurde mit 90% exklusivem Material ausgestattet, darunter eigene Produktionen und Kollaborationen wie z.B. Tiësto ft. Kyler England („Take Me“), Tiësto & DJ Punish („Shocker“) oder Tiësto & Dyro („Paradise“). Ausserdem bietet diese Compilation eine breite Auswahl von exklusiven Tiësto Remixes, die nur hier zu finden sind wie z.B. Calvin Harris „Sweet Nothing ft. Florence Welch“ (Tiësto and Ken Loi Re-Remix) oder Quintino Alvaro „United“ (Tiësto & Blasterjaxx remix). Der nordische Party-Sommer kann also kommen!

Tiësto - CLUB LIFE - Volume 3 Stockholm
bestellen bei Amazon

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.