Auch im noch jungen Jahr 2012 werden wir euch wöchentlich über die anstehenden Veröffentlichungen aus den Bereich Electro, Pop, Dance und Alternativ informieren. Den Auftakt für das Jahr 2012 liefern diese Woche And One, Blank & Jones, Modeselektor, Lights Of Euphoria, The Big Pink und Trent Reznor. Viel Spaß beim Stöbern!

____________________________________________________________________________________

Infacted Recordings hat für die hauseigene Reihe ‚EBM Kult Klassiker‘ wieder tief in den Archiven gewühlt und mit Lights Of Euphoria erneut eine altehrwürdige Band aus dem Ärmel gezaubert. Unter dem Titel „Subjection“ gibt es eine umfassende Retrospektive des deutsch/dänischen Duos zu hören! Mit 15 Songs wird das Gesamtwerk der Band auf dem Silberling beleuchtet. Zusätzlich findet sich auch ein brandneuer Remix des Klassikers „Subjection“, angefertigt von Claus Larsen aka Leæther Strip, mit auf der CD. Wie auch bei allen anderen EBM Kult Klassikern, ist auch dieser Silberling strikt auf 1000 Einheiten limitiert!

Lights Of Euphoria - Subjection
vorbestellen bei Amazon

____________________________________________________________________________________

Sie sind „zurück zu Hause“ – And One. In ihrer legendären Urbesetzung um Mastermind Steve Naghavi, Joke Jay & Rick Schah, greift das Trio zwölf Jahre nach der letzten gemeinsamen Produktion mit der brandneuen Single „Back Home“ die Tanzflächen der Republik an. Die 7-Track EP geizt dabei nicht mit neuem Material. 3 Versionen von „Back Home“, u.a. gemixt von Daniel Myer ( Haujobb, Destroid, Covenant ), sowie drei gänzlich neue Tracks und einer Live-Version von „High“ runden das „Comeback“ von And One ab. Das Album zur EP soll im März folgen!

Hörproben zur Single findet ihr bei amazon.

And One - Back Home
vorbestellen bei Amazon

____________________________________________________________________________________

The Big Pink lieferten im Jahr 2009 mit ihrem Debüt „A Brief History Of Love“ ein Album ab, das von der internationalen Fachpresse gefeiert wurde. Kunstvoll verknüpfte das Duo darauf poppige Melodien mit abstraktem Noise. Drei Jahre später melden sich Milo und Robbie mit ihrem zweiten Album „Future This“ zurück und präsentieren sich einmal mehr von ihrer experimentellen Seite. The Big Pink verarbeiten auf dem neuen Werk verstärkt Einflüsse aus HipHop und elektronischer Musik. Produziert wurde das Album von Paul Epworth (u.a. Adele, Plan B). Den Feinschliff besorgte Alan Moulder, der in der Vergangenheit bereits mit Depeche Mode zusammen gearbeitet hat.

The Big Pink - Future This
vorbestellen bei Amazon

____________________________________________________________________________________

Blank & Jones feiern das zehnjährige Jubiläum ihres Meilensteins „Substance“ mit einer ganz besonderen Neuauflage. 2002 stürmten sie mit dem Longplayer von 0 auf 6 in die deutschen Verkaufscharts und lieferten damit eine bis dahin unerreichte Chartnotierung für ein DJ Team ab. Grund genug für die beiden Produzenten, dem Album eine ganz spezielle Edition zu widmen.
Die „Substance – 10th Anniversary Edition“ wurde von Blank & Jones persönlich komplett remastered und um eine zweite CD erweitert. Hier finden sich unveröffentlichte Studioproduktionen aus 2002, besondere Remixes von Künstlern wie Hardfloor, Barthezz, Mr. Sam oder 4 Strings, aber auch der wohl ungewöhnlichste Remix der Dance Geschichte: Die Ärzte remixen Blank & Jones!

Blank & Jones - Substance
vorbestellen bei Amazon

____________________________________________________________________________________

Als erste Single zum aktuellen Album „Monkeytown“ veröffentlichte das Berliner Duo Modeselektor den ungewöhnlichsten Track des Albums: ‚Shipwreck‘. Dass die Jungs nach wie vor auch Clubsounds produzieren können, soll nun Single Nr. 2 unter Beweis stellen. Doch die Auswahl war letztendlich doch etwas schwieriger als es auf den ersten Blick schien, so dass sich das Duo für eine Splitsingle der Songs „Evil Twin“ und „German Clap“ entschied. Nach der limitierten 7″ von „Shipwreck“ in farbigem Vinyl, kommt diesen Freitag nun „Evil Twin/German Clap“ als limitierte 12″ Picture Disc.

Modeselektor - Evil Twin/German Clap
vorbestellen bei Amazon

http://youtu.be/ZFh5S3w1Dko

____________________________________________________________________________________

Nachdem im Dezember bereits die digitale Version von Trent Reznors Soundtrack zum Film „The Girl With the Dragon Tattoo“ erschienen ist, folgt diesen Freitag endlich die 3CD Box.
Insgesamt gibt es auf den 3 CDs satte 40 Tracks, und somit genau einen Song mehr als bei der digitalen Version, zu hören. Bleibt nur noch abzuwarten, wann Mr. Reznor sich wieder mit den NIN ins Studio begibt.

Trent Reznor - The Girl with the Dragon Tattoo
vorbestellen bei Amazon

____________________________________________________________________________________

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.