VCMG: Vince Clarke und Martin GoreZum neuen Depeche Mode-Album, das die Band ab Ende März in Angriff nehmen wird, sind weitere Details bekannt geworden. Martin Gore verriet gegenüber der deutschen Ausgabe des Interview-Magazins, dass ein Großteil des Albums nicht im sonnigen Santa Barbara, sondern in New York aufgenommen werden soll.

Die Aussage passt zur Ankündigung von Dave Gahan, dass die Band mit einer Reihe von Musikern zusammen arbeiten will. New York bietet dafür ein hervorragendes Umfeld. Auch Vince Clarke besitzt in der Stadt, die nie schläft inzwischen ein Loft. „Gut möglich, dass Vince die Band einmal besucht“, antwortete Martin auf die Frage, ob er sich vorstellen könnte, mit dem Ex-Mitglied von Depeche Mode noch einmal ein Album aufzunehmen. Bevor sich jemand falsche Hoffnungen macht: Vince Clarke antwortete umgekehrt mit einem klaren Nein.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

77
Kommentare

  1. Rabiata
    77
    27.3.2012 - 20:57 Uhr

    it´s time

    In der zwischenzeit haben wir Nachwuchs produziert, nur uns gehen die Namen aus, die letzte war eine Lillian

  2. 27.3.2012 - 17:02 Uhr

    Musik

    Ich liebe depeche mode geil

  3. Darkbrother
    75
    14.3.2012 - 8:53 Uhr

    NA; IST DOCH VÖLLIG EGAL; WO IN WELCHER STADT ODER IN WELCHEM LAND DET ALBUM AUFGENOMMEN WIRD;
    HAUPTSACHE NEN NEUES GEILES DM ALBUM

  4. daveo
    74
    12.3.2012 - 16:29 Uhr

    Besser als in den letzten Jahren ...

    @DEPECHEMODE PETER

    dein Wort in Gottes Ohr .. wir wollens mal hoffen. Ich bin ein wirklich ein langjähriger Fan – aber dass die Band Alben wie Black Celebration, Music for the Masses, Violator oder SOFAD toppen kann das traue ich den Jungs definitiv nicht mehr zu. Vor allem weil Sounds of the Universe meiner Meinung nach das schwächste in der Bandgeschichte war …
    Die Hoffnung stirbt zuletzt …. werde mir das neue Album trotzdem zulegen und wenn sie auf Tour gehen werd ich auch dabeisein denn live sind sie immer der Hammer …

  5. Lilian
    73
    12.3.2012 - 15:36 Uhr

    Nun, damit meinte ich eigentlich, was sie aus dem Song gemacht haben…das Endresultat…ob Ursong oder Coversong war / ist mir dabei egal! Darüberhinaus…produziert man nicht auch einen Coversong – oder produziert man Coversongs nicht?

    P.S. Außerdem haben wir hier soviele DM Experten…die wußten bestimmt sofort, dass Dirt ein Cover ist…auch ohne Erklärung…

  6. Oink! sagt das Schweinchen
    72
    11.3.2012 - 17:37 Uhr

    @Lilian: Nun, dein Kommentar hat aber suggeriert das der Song von Depeche Mode wäre, schon allein Aufgrund der Tatsache das du sagst DM sollten weiterhin solche coolen Songs wie „dirt“ produzieren. Hättest du gewusst das es ein Cover ist hättest du dich sicher anders formuliert in deiner Aussage. Aber ich will dich hier nicht denunzieren sondern eigentlich nur die Fakten klar stellen gegenüber den Leuten denen du mit deiner Aussage wohl möglich falsche Informationen implementiert hast.

    Oink!

  7. Freddy Mac
    71
    10.3.2012 - 23:40 Uhr

    zum Thema:

    na dann komm ich doch mal kurz vorbeigeflogen um die Welt ( depeche mode ) zu retten !!! :-))))

1 6 7 8