DVD-Box erscheint am 18. November

The Video Singles Collection. Out November 18. http://smarturl.it/DepecheModeVSC

Posted by Depeche Mode on Freitag, 4. November 2016

In zwei Wochen erscheint die „Video Singles Collection“ von Depeche Mode mit 55 Musikvideos der Band aus den Jahren 1981 bis 2013 auf 3 DVDs.

Zahlreiche Videos der Sammlung werden von Dave Gahan, Martin Gore und Andy Fletcher kommentiert. Wir dürfen also gespannt sein, ob wir zu den Clips Anekdoten erfahren, die wir bisher noch nicht kannten. Einen Vorgeschmack bekommt ihr in unserem Videosnippet, in dem sich Dave Gahan zu einer Szene aus Never Let Me Down Again äußert.

Abgerundet wird die Box mit drei raren Videos von „People are People“, „But Not Tonight“ und „Soothe My Soul“ sowie einer bislang unveröffentlichten Version von „Stripped“.

Update: Das Video wurde bei YouTube wieder offline gestellt. Wir zeigen euch statt dessen einen anderen Trailer, der über die sozialen Netzwerke verbreitet wurde.

Video Singles Collection bei Amazon
Video Singles Collection bei Poponaut
Video Singles Collection bei JPC

Letzte Aktualisierung: 9.11.2016 (c) depechemode.de

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

76
Kommentare

  1. Carsten
    30
    17.11.2016 - 9:18 Uhr

    is unterwegs

    heute kam die Meldung von der Amazon…. Collection wir am Freitag geliefert =0)

    Gruß

    Carsten

  2. Lichterkette / Freudentanz
    29
    16.11.2016 - 19:42 Uhr

    Spannung

    Wie weit denn wohl das neue Album schon ist? Ein Song soll mit spanischen Kastanietten gemacht sein und sich wie Personal Jesus anhören. Ich mag Musik mit echten Instrumenten sehr. Gibts inzwischen neue Schnipsel?

    • Neuanfänger (wie Cluso)
      29.1
      17.11.2016 - 7:35 Uhr

      Were is the revolution

      Du meinst sicher siehoben. gabs schon als schnipel hier in den komentaren.

  3. Patrizio
    28
    15.11.2016 - 16:34 Uhr
    • 15.11.2016 - 18:30 Uhr

      @Patrizio
      Super toller Musikmix, gefällt mir sehr gut.
      Ich werde es mir auf meinen MP3-Player herunterladen,
      um es beim Autofahren mit voller Lautstärke anzuhören!!! :)
      Die Video Collection wird sofort gekauft am Erscheinungstag. ;)
      Danke Dir fürs posten!

  4. deposte
    27
    15.11.2016 - 0:13 Uhr

    Ghost in the Shell soundtrack

    Hm… diese Melodie, ist das nicht..
    https://www.youtube.com/watch?v=G4VmJcZR0Yg

  5. Jickmagger
    26
    14.11.2016 - 20:27 Uhr

    DVD und BlueRay

    geht auch.
    PinkFloyd macht´s vor und packt beides parallel in eine Box.
    Viel bisher unveröffentliches Material und Rarieties ohne Ende.
    So geht Box!!
    The Early Years 1965-1972 Set. Grandios!
    Die Compilation hier brauche ich nicht. Einfallslos wie ICH finde.

  6. topfahnder
    25
    14.11.2016 - 19:56 Uhr

    Viele Videos schon bei 86-98

    Einerseits toll, alle Videos in einer Sammlung zu haben, aber so was ähnliches gab´s doch schon. Das ist traurig, man hätte also auf der neuen Ausgabe noch mehr exklusive/weinig bekanntere Videos zeigen können.

  7. Bong 13
    24
    14.11.2016 - 8:56 Uhr

    AHA

    Bong 14… NLMDA :)

    Da war Alan der Große noch dabei.

    • Olaf
      24.1
      14.11.2016 - 20:08 Uhr

      Genau …. Wo ist BluRay ?

    • Bong 13
      24.2
      14.11.2016 - 20:24 Uhr

      Hämmmm

      X-Ray oder?

  8. Bong 13
    23
    13.11.2016 - 18:51 Uhr

    Aber...

    wo ist Alan???

    • Bong 14
      23.1
      13.11.2016 - 19:02 Uhr

      Aber...

      wo ist Ray???

  9. A.S.
    22
    12.11.2016 - 22:46 Uhr

    Compilation - neues Video aufgetaucht

    Hi !

    Leider dauert der Seitenaufbau etwas, aber dafür gibt es ordentlich was auf die Ohren ;-)

    http://www.thepoke.co.uk/2016/06/01/an-awkward-musicless-version-of-depeche-modes-just-cant-get-enough/

  10. @Sishaclub
    21
    12.11.2016 - 11:31 Uhr

    Und natürlich bringt man Depeche Mode mit den 80’s in Verbindung, weil ohne diese Zeit hätte es die Band gar nicht gegeben, nebenbei ihren Stil auch nicht, den sie bis heute durchaus auch in vielen Zügen noch verfolgen …. und die meisten ihrer Scheiben haben sie nun einmal in dieser Zeit verkauft und sich eben auch etabliert.

    Oder glaubst du jetzt wirklich, wenn Gore u. Co. 2001 Exciter als erste Scheibe veröffentlicht hätten, würden sie die Stadien, Eishockey-Hallen füllen und immer wieder gute Platzierung in den Charts erhalten? Die wären wegen Erfolglosigkeit und Mangel an Fans schon gar nicht mehr da sein!

    Sinnvoller wäre, wenn du es so sagst wie es ist! Es gibt 2 Möglichkeiten:

    Ja, ich war in den 80’s Modern Talkting oder Opus Fan und gehörte zu den uncoolen Nullchecker-Teens und habe DM etc. erst 20, 30 Jahre später für mich entdeckt bzw. ich fühlte mich da nicht mehr so uncool … ODER aber du sagst: Ich bin 29 Jahre alt, kenne die 80’s nicht, was mich immer ärgerte, wenn andere davon erzählten und als Bushido, Kelly oder Schlager-Fan habe ich Depeche Mode durch was auch immer für mich irgendwann in den 2000’s Jahren entdeckt.

    Dann ist doch alles klar, doch so einen Käse hier abzulassen, wirkt irgendwie trollig!

    • Felix
      21.1
      12.11.2016 - 21:38 Uhr

      So siehts aus – kurz und bündig auf den Punkt gebracht!

Schreibe einen Kommentar

Notwendige Angaben sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weiter gegeben.