The Sun and The Rainfall

Ja, müssen die jetzt über jeden Schnipsel vom Coveralbum von Marsheaux berichten? Ja, müssen wir! Noch dazu, wenn es um eines unserer Lieblingsstücke von Depeche Mode geht. Hört rein, was sich Marsheaux bei dem Song gedacht haben.

Wer es noch nicht weiß: Marsheaux, ein Frauen-Electroduo aus Griechenland, hat mit „A Broken Frame“ gleich ein ganzes Studioalbum von Depeche Mode gecovert. Im Januar 2015 soll das Werk erscheinen.

Auf der Webseite des Labels UNDO ist bislang nur die LP-Version angekündigt.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

50
Kommentare

  1. MR73
    28
    30.12.2014 - 8:07 Uhr

    Sehr schön gemacht.

    Und sie sollten es auch dabei belassen es nur als LP zu veröffentlichen. Nostalgie pur.

  2. Pommes Gyros
    27
    25.12.2014 - 15:25 Uhr

    klasse remix –aber dieses coveralbum muss ich haben!

  3. davoatavo
    26
    25.12.2014 - 15:06 Uhr

    The Sun and The Rainfall Remix

    Bei Cover-Versionen fehlt mir einfach Daves Stimme. Hier ein, für mich stimmiger, Remix von The Sun and The Rainfall.
    https://www.youtube.com/watch?v=KII8TD0Cy6w

  4. roderich
    25
    24.12.2014 - 11:26 Uhr

    ich liebe „the sun and the rainfall“………….da ist es wirklich schwer mir ein cover schmackhaft zu machen, was auch leider nicht gelingt. die anderen sachen, die ich bisher gehört habe, fand ich aber super, ich freu mich auf das album!

  5. Bright Light
    24
    23.12.2014 - 23:31 Uhr

    aus dem Bauch heraus...

    …muss ich sagen, dass mir der Sound von Marsheaux definitiv gefällt, aber mir fehlt zum emotionalen Glück einfach Daves Samtkaterstimme.

  6. Chris
    23
    23.12.2014 - 23:03 Uhr

    sehr hohe Qualität

    bei so einer hochwertigen Verarbeitung und einem so tollen KLangbild…schmerzt das Herz ein wenig…welche Chancen DM vorbeiziehen lassen, indem Sie dem elektronischen minimalistischen Sound den Rücken gekehrt haben…wunderbar…Synthies sind etwas ganz besonderes für mich…kein Musikinstrument wird sie jemals ersetzen können…

    • Tom
      23.1
      24.12.2014 - 11:11 Uhr

      DM haben in 30 Jahren immer wieder etwas an und in ihrer Musik geändert . Marsheaux klingen immer genauso langweilig . Was ist bitte an Ihrem Sound neu ??? Warum sollten DM etwas verpasst haben ? Ich bin für jede neue Aufnahme dankbar und brauch nicht alles im aktuellen Musikgewand . Reden wir doch mal in 20 Jahren über Marsheaux’s Werke !!! Es redet doch noch nicht einmal irgendwer über ihr letztes Album .

    • 24.12.2014 - 11:41 Uhr

      @Tom, klar Marsheaux werden nie die Größe und den Bekanntheitsgrad von DM erreichen, nicht weil deren Musik schlechter ist sondern eher weil diese Musikrichtung heute bei den meisten Jugendlichen bzw. bei dem typischen Chartshörer eh nicht gefragt ist. Und Synthpop/Electropopmusik ist halt heute leider eine Nische im Vergleich zu den goldenen achtziger Jahren.

      Wir brauchen uns aber auch nichts vormachen, DM lebt vor allem von der treuen Fanbase die sie seit über 30 Jahren haben und nicht weil deren letzte 3-4 Alben so ein Megahammer im der Musikszene waren!

      Ich bin trotzdem froh das es auch noch solche Bands wie Marsheaux gibt und andere (Mesh, De/Vision, Camouflage usw.) die diese Musikrichtung verfolgen und Alben veröffentlichen, sonst gäbe es nur alle 4-5 Jahre mal ein DM-Album…

    • Tom
      23.3
      24.12.2014 - 13:00 Uhr

      Mir gings hier speziell um Marsheaux .
      Ich habe alle Alben von De/Vision und Camouflage :-)
      Und ich mag es auch nicht , wenn DM so simple gecovert werden und es dafür noch Lob und Anerkennung gibt . Man fährt damit größeren Erfolg ein als mit Eigenproduktionen . Das find ich traurig . Gibt’s da keine eigenen Ideen mehr ?
      Ich stell es mir grausam vor , müßte ich mir vielleicht noch DM Cover von DV oder Camouflage reinziehen . neneeee

  7. Wolke7
    22
    23.12.2014 - 18:59 Uhr

    Snipper Ladys

    Cooles Artwork2 von ganz rechts sieht von hinten so aus wie Marnie-

  8. Andy
    21
    22.12.2014 - 15:07 Uhr

    Klingt nicht schlecht. Gut hörbar.
    Irgendwie erinnert mich der Gesang an die Gruppe Client.