Besitzer eines iPhone, iPad oder iPod aufgepasst: In dieser Woche ist ein Update der kostenlosen Recoil-App bei iTunes erschienen. Die neue Version beseitigt einige Fehler und ergänzt die Anwendung um die Rubrik „Recoil Events“. Apropos Events: Alan Wilder setzt im Herbst seine US-Tour fort, 18 Termine stehen bereits fest. Nach unseren Informationen wird Alan die Setlist ändern. Außerdem soll es neues Material für die Videoleinwand geben. Wir können also gespannt sein. Ob Alan dieses Jahr auch noch einmal Deutschland besuchen wird, steht derzeit nicht fest. Eine Übersicht mit den Tourdaten findet ihr auf blog.recoil.co.uk/events/

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

16
Kommentare

  1. Oliver Thiede
    16
    15.8.2010 - 0:35 Uhr

    Hallo Leute,

    wer ein iPhone, iPod Touch, Android Smartphone oder Blackberry Storm hat, wird schon bemerkt haben, das Shunt benutzerfreundlich dargestellt wird:)

    Oli

  2. Franky
    15
    12.8.2010 - 23:48 Uhr

    ..nee bitte jetzt keine Diskussion welches Handy nun das bessere ist….ist ja auch eigentlich keine Frage,ist natürlich das iPhone..hihi

  3. mbdm+AlanFan
    14
    9.8.2010 - 14:10 Uhr

    @lisa fields

    …gibt es eine alternative??gehts dir um recoil oder gehts dir um die technik? gibt es eine bessere alternative

  4. Adrina
    13
    8.8.2010 - 12:25 Uhr

    nixi, was ist denn schlecht daran? ich möchte das gerne mit dir ausdiskutieren.

  5. Lisa Fields
    12
    8.8.2010 - 1:18 Uhr

    und dann noch bei iTunes .. noch schlimmer gehts ja ger nicht ..

  6. Lisa Fields
    11
    8.8.2010 - 1:16 Uhr

    also iPhone Apps interessieren ja wirklich nur … „…“