Als Newcomer hat man es nicht immer leicht seine Musik so zu platzieren, dass sie auch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Dominic Hein alias Moon.74 hat diesbezüglich eine deutlich bessere Ausgangsposition gehabt. Als Support von De/Vision konnte Dominic auf einigen ausgewählten Konzerten seine verspielten Songs einem potentiellen Publikum präsentieren.

Es ist natürlich kein Zufall, dass Moon.74 als Support von De/Vision fungiert hat, denn gewisse Ähnlichkeiten hinsichtlich Sound und Komposition sind auf dem Debütalbum „Newborn“ nicht von der Hand zu weisen.
Entstanden ist das Album über mehrere Jahre in Eigenregie und beinhaltet satte 13 Songs, die irgendwo zwischen klassischem Synthiepop und Pop liegen. Neben synthetischen Klängen, finden sich in den einzelnen Tracks immer wieder mal Saitenklänge wieder, die diesem Album deutlich mehr Tiefgang und Authentizität verleihen, als es bei vielen anderen Veröffentlichungen aus diesem Genre der Fall ist.

Die Liebe zum Sounddetail wird bei Songs wie „It’s Hurting Me“ oder dem zornigen „Moonlanding“ überdeutlich. Während „It’s Hurting Me“ vom Kompositorischen und Arrangement ein wenig an Coldplay erinnert, bricht „Moonlanding“ mit dem vorherrschenden Synthiesound des Albums. Kernig, prägnant – absolut unique! Toller Song!
Old School wird es dann mit „We Are„, das deutlichst an die ganz frühen De/Vision erinnert und voll punkten kann! Ähnliche Parallelen gibt es auch bei „Breath“ zu hören.

Deutlich vorhersehbarer geht es dagegen mit klassischen Synthiepop-Songs wie „The Day You Disappear“ und „Strange Convention“ zur Sache. Zwar sind diese Tracks sauber produziert, lassen aber das gewisse Etwas vermissen.

Moon.74 bietet mit „Newborn“ ein interessantes Debütalbum, das einige tolle Songs bereithält, hier und da allerdings das gewissen Quäntchen Konsequenz vermissen lässt. Nichtsdestotrotz bietet Dominic hier eine gelungene wie angenehme Alternative zum synthetischen Allerlei, das an jeder Ecke lauert.

„Moon.74 – Newborn“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

bestellen bei amazon

www.moon74.de

Zur Startseite

4
Kommentare

  1. 15.11.2010 - 20:48 Uhr

    Sehr schöne Musik, kann man nur supporten! Ist mal etwas anderes, man hört förmlich hier macht einer dass, was er will.

    Freue mich auf eine Fortsetzung :)

  2. Midian
    1
    14.11.2010 - 23:49 Uhr

    Zweifellos empfehlenswert, wenn man sich die Zeit nimmt, die Songs wirken zu lassen. Ein wirklich abwechslungsreiches Album mit viel Potential, welches mit jedem „Hör-Durchgang“ neue interessante Facetten offenbart.