Am 27. September 2013 erscheint mit „Innocents“ das elfte Studioalbum von Moby. Der New Yorker Musiker zählt zu den innovativsten und tatkräftigsten Repräsentanten der heutigen Elektro- und Pop-Musik. In den zurückliegenden Jahren verkaufte er über 20 Millionen Alben, spielte als Headliner beim Glastonbury Festival und meldet sich nun mit seinem wohl interessantesten und umfangreichsten Album zurück.

Zum ersten Mal in seiner Karriere hat Moby mit einem externen Produzent, seinem guten Freund Mark `Spike´ Stent, zusammengearbeitet, der unteren anderem schon Größen wie Madonna, U2, Muse, Björk und Massive Attack produziert hat.
Die Liste der weiteren Kollaborateure auf dem kommenden Album beinhaltet unter anderem auch Wayne Coyne (Flaming Lips), Alt-Rock Legende Mark Lanegan, Cold Specks, Skylar Grey (bekannt durch ihr Co-Songwriting und Performance für Eminem und Rihannas „Love The Way You Lie“), Indie Folk Saenger Damien Jurado und Inyang Bassey.
Der Titel des Album, „Innocents„, benennt eben jene Kollaborateure.

Ein Grossteil von „Innocents“ besinnt sich auf die früheren Schaffensphasen von Moby. Und so gibt es auf dem Album altmodische Stilrichtungen und archaische Sounds seit ‚Natural Blues‘, seines immer noch erfolgreichen Hits aus dem 12 millionen Mal verkauften Album „Play„, verwendet.

Moby - Innocents
bestellen bei Amazon

Einen ersten Vorgeschmack auf das neue Album gibt bereits der Song „A Case For Shame„:

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.