MobyNach den meditativen elektronischen Klängen seiner 2002er Veröffentlichung „18“ und dem Nr. 2 Chart-Album „Hotel“ aus dem Jahr 2005 wird Moby auch mit seinem brandneuen Longplayer „Last Night“ die Tanzflächen dieser Welt erobern. Rave-Hymnen, die an den „Smiley“-Techno der späten 80er erinnern, kosmische Eurodance-Nummern im Stil von Giorgio Moroder, undergroundiger Oldschool-Hip Hop oder chillige Downtempo-Atmosphären – die 15 Songs auf „Last Night“ katapultieren uns auf eine Zeitreise durch die verschiedenen Stile und Sound-Moden, die uns in den letzten Jahren haben extatisch abfeiern lassen.

Moby lässt auf seinem neuen Meisterstück dabei gekonnt seine musikalischen Wurzeln Revue passieren und eröffnet gleichzeitig den enthusiastischen Blick in die Zukunft elektronischer Club-Klangwelten. „Last Night“ wird am 7. März 2008 bei EMI Music Germany (Mute) veröffentlicht.

www.moby.com

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.