CoverAm 28. März veröffentlicht der musikalische Veganer aus New York, Moby, sein neues Album. Es trägt den vielversprechenden Titel „Last Night“ und wird via Mute/EMI veröffentlicht werden. 15 brandneue Stücke wird er der Welt darauf präsentieren und seinen Ruf als Ausnahmekünstler wieder einmal eindrucksvoll untermauern, soviel sei schon mal verraten.

Wer sich übrigens nicht vorwerfen lassen will „Last Night“ verpasst zu haben und in NRW wohnt, sollte sich am 09.02. ins Düsseldorfer „3001“ begeben. Dort wird Moby im Rahmen der Einslive Klubbing Nacht auflegen.

Eine erste Single aus dem Album, „Alice“, ist bereits digital erhältlich bei Musicload.de

Am 14.3.08 erscheint dann die erste Single auch auf CD: „Disco Lies“.
„Disco Lies“ ist übrigens auch auf dem Soundtrack des gerade in Deutschland angelaufenen Films „Cloverfield“ von Lost-Schöpfer J.J. Abrams zu hören!

www.mobymusic.de

Zur Startseite

2
Kommentare

  1. Andi
    2
    7.4.2008 - 22:03 Uhr

    „Last Night“ ist spitze!
    Nach dem eher langsamen „Hotel“ jetzt eine 62-minütige tanzbare Scheibe.
    Empfehlenswert!

  2. tim dm
    1
    11.2.2008 - 20:00 Uhr

    schön !!!