CoverMit der Veröffentlichung ihres vielbeachteten zweiten Albums „Sensefiction“ im letzten Jahr, einer umfangreichen Tour durch Europa und der Veröffentlichung der Compilation „Love Traces“ in diesem Jahr, gelang es Minerve innerhalb kürzester Zeit ihren Bekanntheitsgrad und somit auch ihre Fanbase nicht unwesentlich zu vergrößern. Mit der nun anstehenden Single „Take me higher“ wird auf einfachste Art und Weise ein Bogen zwischen beiden Alben gespannt und gleichzeitig ein erster vorsichtiger Schritt in Richtung Neuorientierung gewagt.

Hierfür ist neben der Band erstmalig auch das Produzententeam Warp Acht verantwortlich, welches bereits als Songwriter, Producer oder Remixer für Bands wie Alphaville, Camouflage, Witt, Hubert Kah oder Tokio Hotel in Erscheinung trat.

Nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint und so präsentiert die Band auf dieser Single nicht nur eine mitreißend groovende Clubversion und eine erfrischend neue Radioversion, sondern verblüfft den Hörer auch mit einer energiegeladen Rockversion des Titelsongs, welche in Zusammenarbeit mit den norddeutschen Electro-Rockern von 4tune8 entstanden ist. Die bandtypische Mischung aus Tanzbarkeit, Atmosphäre, Melancholie, Eingängigkeit und kraftvollem Gesang spiegelt sich aber auch in den weiteren
Neuinterpretationen wieder, welche ebenfalls auf dieser Single zu finden sind.

Die Auskopplung ist hauptsächlich für die sog. DJ’s ( Radio DJ’s, Szene-Club DJ’s, Dance-Club DJ’s usw. ) konzipiert worden und wird somit nicht regulär im Handel erhältlich sein. Trotzdem konnte eine kleine limitierte Stückzahl von 250 CD’s abgezweigt werden, welche weltweit ( ! ) über einige ausgewählte Mailoder-Shops erhältlich sein werden. In Deutschland könnt ihr euer Exemplar bei Poponaut bestellen!

„MINERVE – Take me higher“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

www.minerve.de

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.