2 neue Alben in diesem Jahr

mesh 2013

Diese News dürfte allen Fans des britischen Duos mesh besonders freuen! Denn die Band wird dieses Jahr gleich zwei Alben veröffentlichen. Einerseits wird ein Live-Classic-Album in die Läden kommen, andererseits ist die Band bereits dabei, ihr neues Studioalbum fertigzustellen.

Zu Recht gab es im Oktober 2015 stehende Ovationen für mesh, als sie, von einem vollen Orchester begleitet, zusammen mit Covenant und Anne Clark zum „Gothic meets Classic“-Spektakel im Leipziger Gewandhaus baten. Der Auftritt wird noch im Sommer als Album via Dependent Records veröffentlicht.
Ferner hat die Band in kleinerer Besetzung drei nicht weniger Gänsehaut erzeugende Klassik-Tracks im Studio eingespielt. mesh im orchestralen Gewand funktionieren nicht nur gut, sondern hervorragend!

Momentan schrauben die Jungs aus Bristol im Studio an einem neuen Longplayer mit dem Arbeitstitel „Looking Skyward“, der den letzten Kracher „Automation Baby“ angeblich übertreffen wird. Wir sind gespannt!

Veröffentlichungen von mesh findet ihr auf

bestellen bei amazon

Letzte Aktualisierung: 30.1.2016 (c) depechemode.de

Zur Startseite

6
Kommentare

  1. Meshmatti
    3
    31.1.2016 - 18:59 Uhr

    Juhuuu......!!!!

    endlich mal was Neues und Gutes…. :-)
    Das wird ein schönes Jahr….lol

    Für mich haben Mesh schon vor Jahren DM abgehängt….
    Ja so kann sich das ändern…obwohl man natürlich mit DM aufgewachsen ist und sicher niemand die ganzen Songs aus dem Kopf bekommt.
    Aber es ist leider so, dass die letzten Alben von DM auch beim 10. Mal nicht besser wurden und so stehen sie im Sammel-Regal.

    Bei Mesh is dit andas……

    • Exitmusic
      3.1
      31.1.2016 - 20:16 Uhr

      Sehe ich auch so wobei ich die Bands bzw- deren Musik sowieso nicht in einen Topf werfen würde, dazu hat sich vor allem Depeche Mode zu sehr in eine andere Richtung entwickelt…

      Wird auf jeden Fall ein gutes Jahr, außer Mesh werkeln auch De/Vision schon an einem neuen Album. Auf Soundcloud gibts schon Demos noch ohne Gesang zu hören: https://soundcloud.com/de-vision-official

  2. headcrash
    2
    31.1.2016 - 10:22 Uhr

    Da gebe ich Dir recht !
    Aber so Hymnen wie Black Celebration, Stripped, Never let me….. etc.
    wären mal nicht schlecht fürs nächste Album !!!
    Gabs ja schon lange nicht mehr !

  3. Exitmusic
    1
    30.1.2016 - 21:56 Uhr

    🌐 Aufs neue Mesh Album freue ich mich sehr, ja eigentlich sogar mehr als aufs neue DM Album. Und nun mal Butter bei die Fische, bei Depeche Modes neuem Album wird es wieder so sein beim ersten anhören der Songs Hmm…Kopfschüttel… WTF? dann so nach 10-15 Durchläufen redet man sich ein ok ist ja DM und die haben sich mal wieder weiterentwickelt und eigentlich sind die neuen Songs, das neue Album ja nicht ganz so schlecht aber irgendwie fehlt mir doch was… obendrauf noch der Fanbonus und man akzeptiert ein wen auch nur mittelmässiges Album.

    Und bei Mesh sitzt vermutlich wieder jeder Song wie eine eins, keine Hänger oder Lückenbüßer, so gut wie jeder Song könnte man auch als Single raus bringen, war zumindest beim letzten Album so! Gut zugeben Mesh mag vielleicht nicht ne Band sein die sich bei jedem neuen Album selber neu erfindet oder in irgendwelchen anderen Musikrichtungen wildert wie DM mit ihrem (Delta)-Blues, Soul, Gospel gedöns und vermutlich werden die auch nicht ihre Songs mit ner verzerrten Rockgitarre verschrammeln, aber das was sie machen machen sie gut nämlich Synth. bzw. Elektropop ohne Kompromisse. ➰

    • headcrash
      1.1
      31.1.2016 - 7:56 Uhr

      Ich finde auch Depeche Mode sollten mal mit Mesh zusammenarbeiten
      damit mal wieder Hammer-Melodien enstehen wie früher.
      Das ist doch mal ein Tip oder ?

    • Exitmusic
      1.2
      31.1.2016 - 9:50 Uhr

      headcrash, stimmt DM ist leider das Gespür für tolle Melodien etwas abhanden gekommen, ich möchte aber nicht das beide Bands in irgendeiner Weise zusammenarbeiten weil jede Band für sich steht. Und wenn Mr.Gore sich halt so musikalisch ausdrücken will wie auf den letzten Werken dann ist es halt so auch wen mich das dann eher enttäuscht oder ich irgendwann gar nichts mehr Anfangen kann mit dem was DM so produziert. Aber Gott sei Dank gibt es ja Bands wie Mesh, De/Vision, Camouflage und zahlreich andere auch nicht so bekannte Bands in dem Bereich. 😊