VCMG: Vince Clarke und Martin GoreVince Clarke und Martin Gore werden unter dem Namen VCMG im Frühjahr 2012 ein gemeinsames Techno-Album veröffentlichen. Der Titel des Albums steht noch nicht fest. Zuvor soll eine Reihe von EPs veröffentlicht werden, die erste schon Ende November.

In einer Pressemitteilung berichtet Vince Clarke über das Zustandekommen der Zusammenarbeit: „Ich höre sehr viel minimale Techno-Musik und bin von den Sounds fasziniert. Aber ich habe gemerkt, dass ich noch einen Mitstreiter brauche. Und so kam es, dass ich Martin angesprochen habe“.

Martin Gore legt selbst regelmäßig als DJ auf und teilt mit Vince eine Vorliebe für Minimal-Techno. Die Anfrage von Vince, der bis zum seinem Ausstieg 1981 zu den Gründungsmitgliedern von Depeche Mode gehört, kam dennoch völlig unvermittelt: „Aus dem Nichts bekam ich eine Mail von Vince, in der einfach schrieb: ‚Ich bin an einem Techno-Album interessiert. Würdest mitmachen wollen? Kein Druck, kein Abgabetermin‘. Darauf schrieb ich: OK.“

Die Zusammenarbeit von Vince und Martin kommt für Fans nicht überraschend. Vince Clarke hatte schon früh über Twitter die Katze aus dem Sack gelassen. Einzelheiten gelangten jedoch kaum an die Öffentlichkeit.

Depechemode.de hatte zuletzt im Juni berichtet, dass das Techno-Album, an dem Martin und Vince über neun Monate via Internet gearbeitet haben, fertiggestellt sei und nur noch abgemischt werden müsse. Auf den Longplayer müssen sich die Fans zwar noch etwas länger gedulden. Aber immerhin gibt es die bald die ersten Tracks zu hören. Produziert wurde das Album vom kalifornischen Electro-Musiker Überzone/Q.

EP1 / SPOCK (Amazon)

VCMG - EP1: SpockDie erste EP mit dem Titel SPOCK soll am 30. November zunächst exklusiv bei Beatport erscheinen, bevor sie ab dem 12. Dezember auch in anderen Online-Stores verfügbar sein wird. Für den 19. Dezember ist außerdem eine 12-Inch angekündigt. Auch die Trackliste steht schon fest – bei Amazon könnt ihr schon einmal in die Songs reinhören.

EP1 / SPOCK Trackliste
01. Spock – Album Version
02. Spock – Edit Select Remix
03. Spock – Regis Remix
04. Spock – DVS1 Voyage Home Remix
05. Spock – XOQ Remix

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

69
Kommentare

  1. mikeboss
    69
    30.11.2011 - 13:08 Uhr
  2. XXX
    68
    27.11.2011 - 20:34 Uhr

    @ Mademoiselle Ga(ha)ndalf

    Habe es überlebt und es war wie immer ein Ereignis der besonderen Art. Meine martialische Phase in dieser Richtung werde ich wohl nie hinter mich bringen da sie mich auch schon seit fast 18 Jahren in ihren Bann ziehen und mich zwingen immer ganz vorn mit dabei zu sein. Morgen Abend geht es dann bei M83 etwas ruhiger und gesitteter zu :-)

  3. Rico
    67
    27.11.2011 - 13:42 Uhr

    Danke Vince

    *Viel Erfolg* Martin und Vince…..Vince Danke für dein Autogramm;-)

  4. Ga(ha)ndalf
    66
    27.11.2011 - 12:47 Uhr

    @ XXX: Ich hoffe Du hast die Teutonen unbeschadet überstanden und die haben nichts mit Dir gemacht, was Du nicht wolltest :-).
    Die Karten sind ja immer ruckzuck weg und so blieb mir bisher eine Traumatisierung erspart.

    Ich hatte ja dafür vor etwas über 20 Jahren „Ministry“ und habe insofern diese martialische Phase hinter mir. Bei Stress mit Mama gab´s für diese dann immer extralaut „so what“ oder besser noch „burning inside“ auf die Ohren ;-). So long.

  5. FREDDY MAC
    65
    27.11.2011 - 2:36 Uhr

    Nicht schlecht…ABER, soetwas höre ich fast täglich im online Radio „Phonostar Radio“ Kanal: Deep Mix Moscow Radio.

    Was soll ich sagen? Bitte etwas kreativer werden… grins

    ich liebe euch

  6. Mart
    64
    26.11.2011 - 20:01 Uhr

    geiler Sound… mehr!!!

  7. question mark
    63
    26.11.2011 - 17:13 Uhr

    ziemlich retro, aber ganz nett.
    wenn clarke/gore das macht nimmt man es ihnen ab, wenn anderes sowas machen, ist es wohl peinlich.
    Stimmt schon, z.B. Kompakt bringen solche Musik inzwischen schon seid 12+ Jahren raus, haben den Zenith wie es scheint schon längst überschritten.
    Insofern wirkt das jetzt ein wenig wie die Vorhut zum „90ies revival“ hehe.

  8. XXX
    62
    26.11.2011 - 14:45 Uhr

    @ Lady G

    Dem kann ich nur in vollem Umfange zustimmen was Herrn K.T. z. G angeht. Dann lass es Dir heute Abend gut gehen, ich mache mich gleich auf den Weg und werde mir nachher die Ohren von R+ zerstören lassen ;-)

    Es grüsst Dich

    XXX

  9. marc
    61
    26.11.2011 - 14:35 Uhr

    auf youtube ist ein remix vom vcmg – spock / edit select ! einfach Klasse !

1 5 6 7