Ganzes Album gecovert

Marsheaux - A Broken Frame

Das Electro-Duo Marsheaux hat am Donnerstag sein Album „A Broken Frame“ (Amazon) veröffentlicht. Das Werk ist eine Coverarbeit des gleichnamigen Albums von Depeche Mode aus dem Jahr 1982.

In den vergangen Wochen hatten Marianthi und Sophie die Fangemeinde von Depeche Mode immer wieder mit kleinen Soundhappen auf die Veröffentlichung des Albums eingestimmt. Anders als sonst war die Resonanz auf die Coverversionen überwiegend positiv.

Nun könnt ihr den Longplayer nicht nur bei Amazon kaufen, sondern auch bei Spotify in voller Länge anhören. Wir sind gespannt auf Eure Meinung – haben Marsheau Eure Erwartungen erfüllt? Schreibt es uns in die Kommentare!

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

106
Kommentare

  1. Westroamer
    55
    4.2.2015 - 23:12 Uhr

    Bis auf ein paar Ausnahmen gefällt mir das sehr gut, leider ist über napster-stream in meinem Abo die Soundqualität nicht das Optimum. Für die white vinyl special edition kam ich leider zu spät, dann wird es also die gelbe standard edition, die ich mir zulege. Marsheaux gefallen mir schon von Anfang an, habe bereits alle Cds, wobei die letzten beiden mich nicht mehr so begeistert haben, aber weiterhin solide Kost.

  2. Keks
    54
    4.2.2015 - 19:54 Uhr

    War nicht mal die Rede von 11 Songs? Zweimal Nothing To Fear?

  3. Sweet J.
    53
    3.2.2015 - 17:32 Uhr

    Geiles Album

    Hallo Leute,
    ich wollte euch mitteilen dass das Album von Marsheaux echt Hammer ist!
    Es ist zum weiter empfehlen.

    Lg, Sweet J.

  4. Manuel
    52
    3.2.2015 - 16:42 Uhr

    In 4 Wochen spricht über dieses Album keiner mehr …

  5. Paul
    51
    1.2.2015 - 21:19 Uhr

    Also ich muss sagen, dass ich das deutlich schlechter erwartet habe und doch ziemlich gut unterhalten war. Allerdings könnte ich es mir nicht aktiv anhören, dafür fehlen eben neue Ideen. Es lief gerade nebenbei und hat überhaut nicht gestört.

    Bis auf Meaning of Love und Sun and the Rainfall – die gingen leider daneben, sorry, aber letzteres geht nur mit Dave…

    Ansonsten TOP

1 4 5 6