CoverLuftige Melodien, verspielte Klänge und Beats, keine Berührungsängste mit zuckersüßen Ohrwürmern, gepaart mit Coolness, Energie und einer kleinen Prise dunklem Pathos – wenn es zurzeit eine Band gibt, die wie keine andere den Geist der goldenen Achtziger verkörpert, dann ist es das elektronische Girlie-Duo Marsheaux. Auf Album Nummer drei mit Namen „Lumineux Noir“, welches am 10.07.2009 erscheint, zeigen die Beiden wieder ein formidables Händchen für unwiderstehliche Ohrwurm-Melodien, und haben ihrem flotten Synthesizer-Sound eine gesunde Dosis moderner Club-Sensibilität verpasst.

Die, passend zum Albumtitel, etwas dunklere Note, welche einige der Songs umschleicht, sorgt darüber hinaus für einen interessanten Kontrapunkt. Überhaupt zeigen sich Marsheaux so vielseitig wie nie zuvor: neben Minimal-Disco-Hymnen wie den Vorabsingles „Summer“, „Ghosts“ und „Breakthrough“ gibt es lupenreine Pop-Songs und Exkursionen in beatlastigere Territorien.

Noch vor dem offiziellen Deutschland-Release im Spätsommer erscheint „Lumineux Noir“ bereits im Juli als Digital Download (i-Tunes,Musicload, Amazon etc.) und exklusiv bei uns als limitierte Special Edition Doppel-CD.

www.marsheaux.com
www.myspace.com/marsheaux

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.