Wenn zwei Musiker ihre iPods tauschen

marsheaux-odyssey

Das „A Broken Frame„-Coveralbum von Marsheaux, über das wir schon öfter berichtet haben, soll laut der Plattenfirma des Electro-Duos schon im Januar erscheinen. In einem neuen Interview erzählen die beiden Musikerinnen über ihr Projekt und welche Songs von Depeche Mode sie niemals covern würden.

Ihre iPods brachten Marianthi und Sophie auf die Idee, gleich ein ganzes Album von Depeche Mode einzuspielen, wie sie gegenüber unter-ton.de verraten. Beim Tausch der Player war ihnen aufgefallen, dass beide das Album „A Broken Frame“ komplett auf den Geräten gespeichert hatten. Beim gemeinsamen Hören beschlossen sie dann, alle Songs zu covern. Das ist vier Jahre her.

Inzwischen haben Marianthi und Sophie alle zehn Tracks von „A Broken Frame“ im Marsheaux-Stil eingespielt. Dabei hat sich das Duo eng an die Originale gehalten, um keine lizenzrechtlichen Probleme zu bekommen. Lediglich „Nothing To Fear“ liegt in zwei Versionen vor: als Instrumentalstück – wie das Original – und alternativ mit eigenen Vocals.

Nicht alle Songs von Depeche Mode würden Marsheaux covern, wie sie unter-ton.de weiter erzählen. Es gibt für Marianthi und Sophie unantastbare Heiligtümer. Shake The Disease gehört dazu oder auch Stripped, Stories of Old oder Dressed in Black.

Wann gibt es das komplette Cover-Album nun zu hören? Auf der Webseite des Labels Undo Records ist die LP-Version für den 15. Januar 2015 angekündigt. Sobald das Album bestellbar ist, teilen wir Euch das natürlich mit. Bis dahin könnt ihr euch die Wartezeit mit zwei Sound-Snippets vom Longplayer vertreiben.

Marsheaux – My Secret Garden

Marsheaux – Monument

Marsheaux – The sun and the rainfall

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

45
Kommentare

  1. Mr.Uni
    24
    19.12.2014 - 15:12 Uhr

    gekauft

    Marsheaux war hier und da schon geläufig, kannte aber bis dato nichts von dieser band. das sie ihre coversongs sehr nah am originale halten ist doch wahrlich sehr geil://

  2. FCDM
    23
    18.12.2014 - 10:05 Uhr

    als Tipp

    Dominatrix Remixe machen das schon lange und viel besser !!!

    http://youtu.be/O8NxLmGx2Us

    • Björn
      23.1
      19.12.2014 - 8:43 Uhr

      @FCDM

      Na ja Domi macht ja auch Remix versionen und Covert sie nicht,abgesehen davon sind seine sachen um Welten besser als das was uns DM/Sony aber auch Mute in den letzten Jahren zugemutet hat.
      Ich sag nur den Mix von Secret to the end,die Album fassung ist schon klasse aber sein Mix ist noch besser.

  3. Tokna
    22
    18.12.2014 - 1:34 Uhr

    Saugeil!!!Freue mich richtig auf dies Scheibe-)

    • Torsten
      21.1
      18.12.2014 - 9:55 Uhr

      Einer meiner Lieblingssongs von DM .
      Und den möchte ich gar nicht anders hören .
      Ich finds echt nicht toll .

    • Tom
      21.2
      19.12.2014 - 7:23 Uhr

      Einfach nur klasse! Das Album ist schon so gut wie gekauft!