Motor: Man Made MachineAmazon hat gerade das Motor-Album Man Made Machine für 5 Euro (Amazon) als Download im Angebot. Zum gleichnamigen Titelsong hat Martin Gore die Vocals eingesungen. Weitere Gastsänger auf dem Album sind Gary Numan, Douglas McCarthy (Nitzer Ebb), Billie Ray Martin und Reni Lane.

Wer das Album lieber als reguläre CD (Amazon) kaufen möchte, muss sich noch bis zum 20. April gedulden.

Trackliste

01. Messed Up
02. Hyper Lust (feat. Billie Ray Martin)
03. Man Made Machine (feat. Martin L. Gore)
04. Control
05. Pleasure In Heaven (feat. Gary Numan)
06. Automne
07. Autographic
08. The Knife (feat. Douglas McCarthy)
09. Hello (feat. Reni Lane)
10. In The Dark
11. Between The Night

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

9
Kommentare

  1. Extreme
    9
    22.4.2012 - 12:12 Uhr

    Super, hab das Album geschenkt bekommen! Echt geil! Ist mal was Anderes. ;)

  2. 16.4.2012 - 10:49 Uhr

    Ups… Verpasst ! :-(

  3. Vio
    7
    16.4.2012 - 10:22 Uhr

    Hallo an alle,

    stimmt es das der Titel für das neue DM Album schon feststeht? Hier schrieb einer was von Songs of… tralalala… ?? Das w#re das dritte Album das mit Songs of anfängt. Hat einer ne Ahnung oder kann was genaues sagen???

    LG VIO

  4. ALEC
    6
    14.4.2012 - 22:38 Uhr

    soso

    auf dm konzerten hat das publikum noch nie die vorgruppe gefeiert, selbst fad gadget war für sie kein hit. zum glück interessiert es mich kaum wie die breite masse darüber denkt, solange ich nicht darunter leide, ich mache meine party. für den einen ist es dreck für mich akzeptable abwechslung beim auto fahren.
    aber front/nitzer kopie zum 1000000000000 mal will ich heute nicht mehr hören,

  5. 14.4.2012 - 0:27 Uhr

    Motor ist der letzte Dreck...!!!

    und das sind die wirklich!!Auch ich musste mir Motor reinzieh`n in Hamburg zur T.O.T.U. der gesamte FOS – Bereich und auch unzählige Reihen dahinter haben sich beim gefühlten 100 Track umgedreht und laut gebuuuhht.
    Das war bei Polarkreis (obwohl sie live auch nicht unbedingt der Hit waren)
    nicht in diesem Umfang.

    Man Made Machine wäre ohne Mart einfach nichts….denn Mart`s Stimme macht den Unterschied.

    Und nun freu ich mich auf Alan`s Blu-ray!!!

    Good night lovers

    PD

  6. ALEC
    4
    13.4.2012 - 22:29 Uhr

    Modern EBM

    Den besten EBM gab es bis Mitte der 90er, danach gab es zu viel Trash und Möchtegern EBM speziell in der Schwarzen Szene. Leider…

  7. ALEC
    3
    13.4.2012 - 22:14 Uhr

    ich habe sie in Luxemburg WarmUp erlebt und muss sagen dass es OK war, aber in der LMH in Köln zusammen mit Fixmer McCarthy war Motor´s Auftritt eines der Besten die ich in meinem Leben gesehen habe.

    http://www.youtube.com/watch?v=qQDwciPUdAY&feature=relmfu

    http://www.youtube.com/watch?v=SqEt65Xk5QQ&feature=relmfu

    BLEIB DOCH LIEBER DEI SANDRA UND TOKIO MOTEL
    ich finde motor passt bestens zu mute

  8. Dressed in Red
    2
    13.4.2012 - 21:50 Uhr

    Habe sie 2006 als Vorgruppe von Nitzer Ebb in Hamburg erlebt und fand sie auch schrecklich… Haben leider auch noch ewig lang gespielt für eine Vorgruppe. Ich bin ja sehr aufgeschlossen für Vorgruppen und war z.B. von den Soulsavers als Vorgruppe von Depeche sehr angetan, aber Motor geht gar nicht… Und das sage ich auch als alter EBM-Fan.

  9. Mydepeche
    1
    13.4.2012 - 16:26 Uhr

    erster, weil ...

    Ich habe Motor als Vorgruppe in Hamburg erlebt. Wer von Mute auch immer der Meinung war dass Motor einen Vertrag bekommen sollte, der Irrt!

    Man Made Machine lebt von Mart. Motor kauft kein Mensch der Sie live erlebt hat.