mandy_body

Eine der besten DJ-Mix-Serien hat die runde Ausgabe Nummer 10 erreicht. Damit schließt sich ein Kreis, denn die Mitbegründer des Labels Get Physical, auf dem diese Reihe erscheint, nehmen wie schon auf Volume 1 selbst die Regler in die Hand und zaubern einen ganz feinen Mix auf die Tanzfläche.

M.A.N.D.Y. – das sind Philipp Jung und Patrick Bodmer. Zwei Urgesteine der DJ-Szene, die schon überall aufgelegt haben und auch jede Menge sehr empfehlenswerter Remixe fabriziert haben. Dass die den klassischen DJ Mix beherrschen, steht außer Frage. Aber sie zeigen hier auch, dass sie viele Stile beherrschen.

Das geht schon los, indem sie mit den derzeit schwer gefragten Brandt Brauer Frick loslegen, die ihre ganz eigene Art von Akustik-Techno mit Jazz-Elementen erfunden haben. Ein eleganter Remix des eleganten Nicolas Jaar (der später noch einmal kurz mit einem eigenen Track auftaucht) folgt, bevor bei Kid Bliss erstmals satte Bässe den „Discoshit“ rauslassen.

Wenig später gibt es exklusiv einen neuen Track von M.A.N.D.Y. selbst, noch dazu einen, den sie mit ihren alten Kumpels von Booka Shade aufgenommen haben. Doch es finden sich noch weitere Schmuckstücke. Einen Remix eines Ramadanman-Stückes durch Altmeister Carl Craig zum Beispiel, ein Stück des immer guten Dapayk (hier mal solo) oder eines dieser seltsamen Teile von DJ Koze. Mit Juan Atkins (als Model 500) ist noch eine weitere Legende vertreten, bevor es zum Ende etwas untergründiger wird.

Dabei gelingt es M.A.N.D.Y. immer, sowohl die verschiedensten Spielarten von modernem Electro abzubilden, als auch, den Mix flüssig und tanzbar zu halten. Kurzum, großes DJ-Mix-Kino!

(Addison)

„M.A.N.D.Y. – Body Language Vol. 10“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

www.physical-music.com
www.facebook.com/getmandy

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.