Lyronian1Nachdem es bereits in den vergangenen Jahren vereinzelte Samplerbeiträge von Alex Kern alias Lyronian gab, folgt nun das brillante Debütalbum „Side Scan„. Schon im Vorfeld der Veröffentlichung gab es dicke Vorschusslorbeeren von der konventionellen Presse und Musikkollegen wie Claus Larsen (Leatherstrip) – und sie sollten Recht behalten!

Seit seinem zwölften Lebensjahr spielt Mastermind Alex Kern Klavier und entdeckte Mitte der 90er Jahre seine Vorliebe für elektronische Musik. Es folgte anno 1998 eine erst Veröffentlichung im Trancebereich. Danach wurde es jedoch ruhig um seine musikalischen Aktivitäten. Erst 2003 folgte unter dem Namen Lyronian der nächste Streich, dieses Mal jedoch auf dem Orkus Sampler „Strangelove 7“ und damit auch ein grundlegender musikalischer Wandel, der weg vom Trance und hin zu melodischem Electropop ging.

Lyronian setzt auf „Side Scan“ diesen Schritt Konsequent fort und liefert zehn ausgefeilte Songs, die durch ihre exzellenten Kompositionen vollends begeistern können.
„Side Scan“ vereint dabei pulsierende Electropop-Hymnen wie „Life Is A Show„, den Ohrwurm „Matthew The Clown“ und „Neverending Warmth“ mit treibenden Tracks wie „For All Eternity“ oder „Inferno„, bei denen wiederum mit Futurepop- und Dancesounds gearbeitet wird, die hier und da auch mal etwas düsterer tönen.

Alex versteift sich auf seinem Debüt allerdings nicht nur auf einen rein elektronischen Sound, sondern lässt vereinzelt auch die Gitarre(n) sprechen. Dies verleiht Songs wie dem balladesken „Broken Crockery“ und „Your Perception“ einen wesentlich kantigeren und organischeren Sound. Gerade dieser Umstand lässt das Album zu einem kurzweiligen Hörerlebnis werden, das mit jedem Durchlauf wächst. Veredelt werden die einzelnen Songs zusätzlich durch die markante Stimme von Alex, der eindrucksvoll in diversen Tonlagen brilliert und dem „Side Scan“ so den berühmten ‚letzten Schliff‘ verleiht.

Lyronian ist mit „Side Scan“ ein kleines Meisterwerk gelungen, das auf ganzer Linie überzeugen kann. Selten gab es so ein potentes Debüt in den vergangenen Jahren. Kauftipp!

P.S.: Der streng limitierten Erstauflage liegt noch eine Bonus CD mit Remixes von Leather Strip, Accessory, Beborn Beton und Unter Art sowie einem Download-Special bei!

„Lyronian – Side Scan“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

bestellen bei amazon

www.lyronian.com
www.myspace.com/lyronian

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. Mindmachine
    1
    15.3.2010 - 21:26 Uhr

    „MATTHEW THE CLOWN“ hat bei mir nen gewaltigen Ohrwurm ausgelöst ! sehr sehr guter Song, der Rest des Albums is aber nicht so ganz mein Fall, aber dennoch : Reinhören lohnt sich !