CoverDie schwedische Band Lowe wurde 2002 von Jörgen „Leo“ Josefsson (Gesang/Gitarre), Rickard Gunnarsson (Bass) und Mehdi Bagherzadeh (Keyboard) gegründet. 2004 veröffentlichten Lowe ihr Debutalbum „Tenant“ und nicht weniger als 5 (!) erfolgreiche Singles. Ihre Musik fand schnell nationale und internationale Anerkennung. Lowe wurde als einzige Band für 3 Kategorien der Scandinavian Alternative Music Awards 2005 nominiert und gewann den Preis als „Best Newcomer“. Lowe’s lang erwartetes zweites Album „Kino International“ wird im Oktober 2007 veröffentlicht.

In der Zwischenzeit präsentiert Megahype, das schwedische bandeigene Label, die exklusive Limited Edition des ersten Lowe Albums „Tenant“ mit dem Titel “Tenant Remixed”. Die Doppel-CD erscheint im wunderschön aufgemachten Digipak und beinhaltet viele Remixe der Songs des ersten Albums sowie weitere Raritäten.
Unter anderem haben anerkannte Künstler/Remixer wie Håkan Lidbo, Iris, Elegant Machinery, Colony 5 und Rezonance dabei mitgewirkt, die Songs von Lowe’s Debütalbum „Tenant“ neu zu interpretieren.

Lowe haben bereits eine große Fangemeinschaft in Osteuropa, wie sie erst kürzlich wieder auf ihrer erfolgreichen Tour in die Ukraine und Polen unter Beweis stellten. In der Fernsehshow Amberstar (Jurmala, Lativa) wurde der Band in diesem Sommer der Award „Best Pop/Rock“ verliehen.
Zusätzlich repräsentierte Lowe Schweden beim TV Festival Sunflower in Zrenjanin (Serbien), wo der Band der „City Prize of Honor“ vom Bürgermeister überreicht wurde.

Die Musik von Lowe könnte am ehesten als „emotional electro pop“ mit akustischen Einflüssen beschrieben werden. Sie wurden in der Vergangenheit mit Bands wie Depeche Mode, New Order, Keane und A-ha verglichen.

Das „Tenant Remixed“ Album hat das folgende Tracklisting:

CD 1:
01. Ahead Of Our Time (Choy´s Garden Remix)
02. Face To Face (Minerve Remix 2007)
03. The Vanishing (People Theatre´s Noctambule Mix)
04. Simplicity (Hakan Lidbo Extended Remix)
05. My Song (Mafia Mike Extended Remix)
06. Hear Me Out (4Tune8 vs. Warp Acht Remix)
07. Never Felt So Low (Nfsl Remix)
08. Move Me (Blip-Blop Edit)
09. Falling Star (Diskodiktator Remix)
10. Gravitation (Iris Remix)
11. Down The Waterline (Rezonance Version)

CD 2:
01. My Song (Rupesh Cartel 2007 Remix)
02. Simplicity (Popish Redux)
03. Hear Me Out (Inquiremix)
04. Ahead Of Our Time (Cellar Door Remix)
05. The Vanishing (74262056 Mix)
06. Move Me (Ambra Red Eurodisco Rmx)
07. Down The Waterline (Rossisdead´s Lack Of Distinction Voxal Mix)
08. The Vanishing (Sisiter Wasabi Remix)
09. My Universe (Lowe Extended Remix)
10. Save Me feat. Elegant Machinery (Lowe Version)

www.lowe.st

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.