EinsPlus überträgt aus Hildesheim

M'era Luna 2014Zum ersten Mal überträgt der Digitalsender EinsPlus an diesem Wochenende live vom M’era Luna-Festival in Hildesheim. Nachdem am Samstag schon Bands wie Subway To Sally, Paradise Lost und The Beauty of Gemina zu sehen waren, wartet am Sonntag mit einer Liveübertragung des Konzerts von And One mindestens ein weiteres Highlight auf Euch.

Der Auftritt der Electroband um Sänger Steve Naghavi ist für 20:45 bis 22:00 Uhr geplant. Auf Facebook hat EinsPlus gestern Abend noch einmal bestätigt, dass das Konzert tatsächlich live übertragen werden soll. Da am Sonntag außerdem noch Die Krupps, Deine Lakaien, In Extremo und Within Temptation spielen, hoffen wir natürlich noch auf viele weitere Liveübertragungen. Ob und was ihr zu sehen bekommt, ist allerdings von den Bands abhängig. Nicht jede Band möchte live gesendet werden. Und manche Künstler wie etwas Marilyn Manson gestatten überhaupt keine Übertragung. Selbst schuld, kann man da nur sagen.

Den Live-Stream könnt ihr Internet auf NDR.de und EinsPlus.de live verfolgen. Im Radio könnt den Auftritt bei NDR Blue Radio hören.

Bitte beachtet auch unsere aktuelle Verlosung zum M’era Luna.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

18
Kommentare

  1. Martin (nicht Lee)
    12
    18.8.2014 - 19:28 Uhr

    Gerade auf Facebook gelesen:

    Einige hatten sie schon abgeschrieben, selbst Bandchef Steve Naghavi erklärte And One vor nicht allzu langer Zeit für Geschichte. Alles Schnee von gestern! Am 08. August 2014 erschien das Album „Magnet“ beziehungsweise die „Trilogie 1“, zu welcher obendrein die beiden Satellitenalben „Propeller“ und „Achtung 80“ gehören. Zwei Tage darauf triumphierten die Bodypopper auf dem M’Era Luna Festival in Hildesheim und seit heute ist klar, wo And One wirklich stehen.

    Ganz oben nämlich, wenn man die Charts als Referenz nimmt: Platz 2 in den offiziellen Albumcharts von Media Control ist nicht nur sensationell, sondern absoluter Rekord für Steve & Co., die in ihrer 25 Jahre währenden Karriere schon so manche Notierung verbuchten. „9.9.99 9 Uhr“ erreichte 1998 beispielweise Rang 15, die letzten beiden Alben „STOP“ und „Tanzomat“ knackten immerhin die Top 25.
    Was Steve zu seinen neuen Songs zu berichten hat, lest Ihr im großen Interview der September-Ausgabe von Sonic Seducer.

  2. MARIA
    11
    14.8.2014 - 15:52 Uhr

    Eigentlich eine tolle Sache, Szenebands im Fernsehen zu sehen. Aber wenn ich ehrlich bin, reicht es mir schon, wenn ich DM mit dem Mainstream-Hörer teilen muss. Wenn jetzt auch noch And One, Krupps usw. von der Masse entdeckt werden …. was für eine schreckliche Vorstellung. Auch wenn es für die Bands von Vorteil wäre. Ich habe sie doch lieber für mich.