kloq-move-forwardElectro-Wizard Oz Morsley hat sich in sein Klanglaboratorium eingeschlossen, um die vielseitigste Club-Bombe des Sommers zu zünden. Mit vokaler Schützenhilfe, u.a. von Douglas McCarthy (Nitzer Ebb, Fixmer/McCarthy) und dem langjährigen Mitstreiter Greg Cumbers, zaubert der Meister elf explosive Tracks aus dem Ärmel, die sich sodann auf dem am 27.06.2008 erscheinenden neuen Album „Move Forward“ befinden werden! Dabei scheren sich Kloq relativ wenig um musikalische Schubladen und paaren waschechte Dance Tracks mit versiertem Songwriting.

Da kann es schon passieren, dass lupenreine Club-Tracks wie „Ibiza“ (Kloqs modernisierte Fassung eines Spätachtziger Dance-Klassikers) Seite an Seite mit rau-herzlichen Electroclash- Nummern stehen, während gleich darauf eine digitale Pop-Hymne gehörig gegen den Strich gebürstet wird. „Move Forward“ geht nicht nur ab wie eine Granate, sondern zeigt auch Ohrwurmqualitäten mit Langzeitwirkung! Elektronische Pop-Musik hat Dir zu wenig Druck? Reine Club-Sounds sind Dir zu monoton und abstrakt, um sie auch zu Hause zu hören? Kloq vermischt das Beste aus beiden Welten… und eine Menge mehr.

Die folgenden Titel gibt es sodann ab Ende Juni auf die gepflegten Elektroohren:

01. You never know
02. I never said
03. Ibiza
04. We’re just physical
05. So long cyclone
06. Kloq Film 1
07. Move forward
08. Connecting
09. My safe place
10. Lucky star

„Kloq – Move Forward“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

bestellen bei amazon

outoflinelogo

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.