CoverAm 29.09.2007 gab Jan W. zusammen mit seiner Band in einem ehemaligen russischen Flugzeughangar auf dem Gelände des lufthistorischen Museums in Finowfurt eines seiner Konzerte. Mit insgesamt 8 Kameras wurde dieses Konzert für die erste DVD-Veröffentlichung, „Jan W. Live in Concert„, aus diversen Perspektiven gefilmt. Mit seinen teils provokanten und auch ernsten Texten konnte sich der Jan W. vor allem in seinem Heimatland Brandenburg eine stetig wachsende Fangemeinde aufbauen, die sich über diese DVD Veröffentlichung sicherlich freuen wird.

Ein alter Flugzeughangar dürfte nicht erst seit dem M’era Luna bzw. Zillo Festival als mehr oder weniger idealer Ort für Konzerte bekannt sein, mangelt es hier doch oftmals an einer vernünftigen Akustik. Diese scheint aber in diesem Fall doch recht ordentlich gewesen zu sein, zumindest hat man während des gesamten Konzerts den Eindruck, dass die doch sehr beachtliche Anzahl an Besuchern in bester Feierlaune ist.

Das Menü der DVD gestaltet sich sehr einfach: a) Konzert oder b) Extras.
Als Extras gibt es einige Impressionen vor und nach dem Konzert in geteilten und separat anwählbaren Sequenzen.
Das Konzert, und hier wird eines der größten Mankos dieses Releases offenbar(!), startet direkt und man hat weder in Form eines Menüs noch während des Konzerts selbst die Möglichkeit, einzelne Titel anzusteuern. SCHADE! Denn so etwas sollte man heutzutage als selbstverständlich erachten.

Das Konzert selbst bietet einen sehr guten Querschnitt durch das gesamte Songrepertoire von Jan W.. Der Sänger wird neben Videoprojektionen auch durch seine Live-Band gut unterstützt und bietet eine überzeugende und routiniert Show. Intoniert wird die gesamte DVD bzw. das Konzert durch drei Kinder, die das Intro zu „Kleine Engel“ singen. Im Anschluss folgen mit „Roter Adler“, „Taub und Stumm“, „Cindy“ oder „Neue Zeiten“ viele ‚Hits‘ von Jan W. die durch das anwesende Publikum lautstark mitgesungen werden.

Die Stimmung wurde auf der DVD insgesamt gut eingefangen. Leider kann der Sound dennoch nicht überzeugen, da man den Eindruck bekommt, dass hier der ungefilterte Stereo-Sound auf die DVD gepresst wurde. Hier wäre sicherlich ein wenig Feinarbeit angebracht gewesen.

Für die Fans von Jan W. dürfte diese DVD sicherlich eine echte Bereicherung sein. Alle anderen sollten zunächst erst in diesen TRAILER schauen.

„Jan W. – Live in Concert“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

www.jan-records.de

Zur Startseite

2
Kommentare

  1. Stefan aus Dresden
    2
    2.3.2008 - 12:59 Uhr

    Ich war noch nie auf einem Jan w.-Konzert,ich bin durch Zufall im Internet auf Ihn gestoßen.Aber ich finde seine Musik und seine Texte absolut spitze und werde mir die DVD sicher bald bestellen.

  2. dj Ralf
    1
    7.2.2008 - 15:53 Uhr

    Geniale DVD….

    Das Konzert war Klasse und ne Wahnsinns Stimmung…War Live dabei…

    Mach weiter so,Jan!!

    Fanclub Leipzig