Nachdem wir Euch bereits vor einigen Wochen den ersten Teil unseres Interviews mit Steffen und Thomas verfügbar gemacht haben, gibt es nun pünktlich zur laufenden Jubiläumstournee den zweiten Teil. Steffen geht darin noch etwas genauer auf die aktuelle Pledge Kampagne und auf die Tournee ein. Auch gibt es ein kleines Statement hinsichtlich eines möglichen neuen Albums! Viel Spaß beim Lesen!

Den ersten Teil dieses Interviews könnt ihr hier nachlesen.

Die aktuellen Tourdaten von De/Vision

-05.10.2013, Berlin – Columbia Club

-01.11.2013, Erfurt – HSD (Gewerkschaftshaus)

-02.11.2013, München – Backstage

-16.11.2013, Warsschau (PL) – Progresja

-13.12.2013, Hannover – Musikzentrum

-14.12.2013, Hamburg – Markthalle

Originaltickets bekommt ihr unter www.poponaut.de oder
bei eventim.de.

1. Ihr geht ja Anfang Herbst auf Jubiläumstour. Wird es Überraschungen geben? Im Rahmen Eures heutigen Auftritts hattet ihr ja wieder Euren Live-Drummer dabei. Wird er auch bei der kommenden Tournee dabei sein?

Steffen: Wir waren in den letzten Jahren ja sehr lange alleine unterwegs, was auch viel Spaß gemacht hat, nur haben wir dann irgendwann das Bedürfnis gehabt, wieder etwas mehr Dynamik in unsere Live-Shows zu bringen. So kam es dann, dass Markus seit der Rockets & Swords Tournee als Drummer dabei ist. Auf einen Gitarristen haben wir hingegen verzichtet, da wir das rein Elektronische weiter im Vordergrund behalten und eben mit einem Live-Drummer unterstützen wollten. Wir haben daher den Markus gefragt, ob er wieder mit uns auf Tour geht. Er hat sofort zugestimmt und seitdem sind wir auch wieder mit ihm unterwegs, was auch sehr viel Spaß macht.

2. Wie sieht es mit einer visuellen Unterstützung Eurer Show aus? Wird es Backscreenings geben?

Steffen:Ja, das wird alles entwickelt. Für diese Aufgabe haben wir Guido Fricke gewonnen, der bereits unsere letzten Videos (z.B. ‚Rage‘) produziert hat. Wir haben gerade heute mit ihm gesprochen uns sind uns nun einig, dass wir auf der kommenden Tournee mit LED-Wänden arbeiten werden. Es wird auf alle Fälle aufwändiger werden als auf der letzten Tournee. Man muss den Leuten, wenn man eine DVD produziert, auch etwas bieten, das ist uns klar.
Ich sage dazu aber auch gleich, dass es die Videoanimationen nicht nur in Frankfurt, Leipzig und Berlin zu sehen gibt, sondern auf der kompletten Tournee. Die Show wird in allen Städten unter gleich Voraussetzungen stattfinden.
Das soll natürlich auch gleichzeitig eine gewisse Werbung für die kommende DVD sein. Die Besucher sollen dadurch einen Eindruck bekommen und sich dann auf die Veröffentlichung der DVD freuen.

3. Kommen wir kurz zurück zur Veröffentlichungspolitik bzgl. der DVD. Wird es diese auch in einem Direktvertrieb geben oder ausschließlich über das Portal „Peldge“?

Steffen: Die DVD wird es ausschließlich über Pledge zu kaufen geben. Es gibt natürlich auch Leute, die darüber enttäuscht sind, weil der Bezahlmodus etwas „kompliziert“ bzw. eingeschränkt ist. Man kann bei dieser Plattform nur über Kreditkarte oder per Paypal bezahlen. Dieser Umstand schränkt allerdings einige Personen ein.

4. Man könnte diesen Personen doch alternativ über den De/Vision Store oder eBay die Möglichkeit geben, solch eine DVD zu erwerben?

Steffen: Nein, das werden wir definitiv nicht machen, da wir von Beginn an gesagt haben, dass es diese DVD nur exklusiv über „Pledge“ geben wird. Wir sind da der Meinung, dass, wenn wir den Fans solch eine Zusage machen, wir diese auch einhalten. Schließlich haben sich einige Fans extra bei Paypal angemeldet, um bei dieser Aktion mitzumachen. Das wäre also diesen Menschen gegenüber nicht fair nun doch über andere Kanäle die DVD anzubieten. Das fänden viele Leute, die bei dieser Aktion bereits mitgemacht haben sicherlich scheiße, was ich total verstehe, denn ich fände das auch scheiße.
Wenn man nicht die Möglichkeit hat selbst zu „pledgen“, kann man sich ja auch mit anderen Fans oder Freunden zusammentun und eine Sammelbestellung aufgeben. Das wäre zum Beispiel eine Alternative.

Letztendlich wird es aber fast alle Sachen die es bei Pledge von uns gibt, man kann ja nicht nur die DVD „pledgen“ sondern beispielsweise auch Instrumental CDs, Promos, Jacken etc., nur dort geben.

HINWEIS: Hier könnt Ihr die DVD „pledgen“:

5. Wie verhält es sich, wenn Ihr die 100% für Eure Kampagne erreicht habt, aber sich nun jemand erst nach der Tournee dazu entschließt, solch eine DVD zu erwerben. Besteht dann trotzdem noch die Möglichkeit diese zu „pledgen“?

Steffen: Die Kampagne läuft noch bis zum 23.12.2013. So lange können die Leute noch mitmachen und dadurch die DVD erwerben. Auch wenn wir bereits die 100% erreicht haben. Dieses Datum ist so in dem System hinterlegt, was wir auch wohlweißlich so gemacht haben, um unseren Fans die Möglichkeit zu geben auch erst nach der Tournee eine DVD zu erwerben.
Ich kann diese Personen, die möglicherweise erst die Show abwarten wollen um dann erst eine DVD zu „pledgen“ voll verstehen, schließlich wollen sie erst erleben, was sie dann auf einer DVD zu sehen bekommen. Ich hoffe natürlich, dass den Fans die Show gefallen wird. Wir werden unter anderem viele Klassiker spielen, die wir neu arrangiert und etwas aufgemotzt haben.
Ich gehe daher davon aus, dass es nach der Tournee durchaus noch weiteres Interesse an der DVD geben wird und deshalb haben wir uns eben dazu entschlossen, diese Aktion so lange laufen zu lassen.

6. Arbeitet Ihr denn derzeit schon an neuen Songs oder sogar an einem neuen Album?

Steffen: Wir haben ja heute schon den ersten neuen Song live gespielt. Das ist auch unsere neue Single „Brothers In Arms, die es auch nur über Pledge gibt. Einen speziellen Remix des Songs konnten sich alle Personen, die bei unserer Pledge Aktion mitgemacht haben, bereits umsonst runterladen. Die komplette Single werden wir dann fertigstellen, sobald wir die 100% erreicht haben. Diese wird dann wieder exklusiv als MCD via Pledge Music verfügbar gemacht und auch nur dort.

Was ein neues Album betrifft, haben wir derzeit keine konkreten Pläne. Wir wollen erstmal die Tour durchziehen und danach die DVD veröffentlichen. Danach sehen wir mal weiter. Lust haben wir auf jeden Fall und wir schreiben nebenbei auch schon an neuen Songs und sobald einer von uns eine Idee hat, wird diese hochgeladen und dann arbeiten alle involvierten Parteien an dieser Idee. Wann aber eine neue Platte kommt, das wissen wir noch nicht. Weiter geht es aber in jedem Fall.

7. Die letzten Worte an unsere Leser gehören Euch!

Steffen: Wir freuen uns auf die kommende Tournee mit Euch und danken schon jetzt für Eure Unterstützung!

Thomas: Danke für Euren Support!

Veröffentlichungen von De/Vision findet ihr auf

bestellen bei amazon

Weitere Infos zu Band findet ihr unter www.devision-music.de

Das Interview führte Ronny Gehring.

Zur Startseite

5
Kommentare

  1. Jens
    5
    12.10.2013 - 15:37 Uhr

    Bin ja schon echt gespannt auf die Live DVD + CD!!!
    Das Konzert in Berlin war jedenfalls super, für jeden was dabei!
    Ein paar Überraschungen inklusive.
    Ein Gruß an dieser Stelle an Geoff & Pete von der Vorband Tenek!
    Die nun schon zum 2. mal (nach der Popgefahr Tour), den Abend eröffnen durften…
    Die 2 machen echt klasse Musik! Was wohl auch ein wenig daran liegt, dass Geoff früher MESH auf deren Konzerten an den Tasten unterstützt hat!
    Danke an Steffen & Thomas für diese Wahl!
    Weiter so ;)

  2. PledgeeMumie
    4
    8.10.2013 - 19:04 Uhr

    Ich höre gerade das aktuelle Album im Auto. Der 4. Track ist eine besonders schöne Perle-)

  3. white celebration
    3
    7.10.2013 - 22:03 Uhr

    und Steve Naghavi alias Bernd das Brot…

  4. Bernd
    2
    7.10.2013 - 19:09 Uhr

    Ich finde, Alan Wilder sollte bei De/Vision einsteigen.

  5. exfletchfan
    1
    5.10.2013 - 20:53 Uhr

    janz nettes Interview, danke.

    evtl. geh ich zum Konzi nach HH (mal sehen was Dienstplan sagt *augenroll*), vielleicht pläääädsche ich doch, einmalig und nur für diese DVD ;-P

    …see you next time! ;-)