Coverhead-less haben mit Icare-Media einen Vertriebsvertrag abgeschlossen und somit die Vorraussetzung geschaffen, ihre neue CD „Rouge Et Noir“ offiziell zu veröffentlichen. Als Produzent konnte man abermals Kolja „Soman“ Trelle verpflichten der Dank ausgefeilter Produktion aus Tracks wie „Catch A Bitch“, „Ship Of Agony“ und „Seelensturm“ potentielle Clubkracher geschaffen hat. Die CD erscheint am 23.2.07 in einer 2 Disc Edition im 6 seitigen Digipak. Als Bonus CD wird die „Ship Of Agony E.P.“ beiliegen, die somit auch endlich offiziell veröffentlicht wird.

Die „Ship Of Agony E.P.“ wurde bereits 2005 produziert aber auf Grund der Schließung des damaligen Labels nie veröffentlicht und war so nur als DJ Promo im Umlauf. Darauf befinden sich neben zwei Bonustracks, zusätzliche Remixe von u.a. Colony 5, Cephalgy und Assemblage 23.

Während Bandmitglied Markus sich noch bis Mitte März als Teil der ISAF Schutztruppe in Afghanistan aufhält, sind hierzulande bereits die Planungen angelaufen, um die im letzten Herbst begonnene Clubtour fortzusetzen. So werden head-less neben Konzerten in Tschechien, Polen und Ungarn auch wieder auf deutschen Bühnen zu erleben sein.

Die ersten Termine als Support von COLONY 5 stehen bereits fest.

„ROUGE ET NOIR“ – Club Tour 2006

20.4.07 Berlin I K17
21.4.07 Leipzig I Halle 5

www.head-less.de

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. GH
    1
    28.2.2007 - 17:28 Uhr

    EIne Band, die die Welt nicht braucht!