Vince ClarkeEin früheres Gründungsmitglied von Depeche Mode feiert heute Geburtstag. Vince Clarke wird 48 Jahre alt – herzlichen Glückwunsch! Noch vor wenigen Wochen war Vince zusammen mit Alison Moyet als „Yazoo“ in Deutschland, um zwei Konzerte ihrer Reunion-Tour zu geben. Der größte Chartserfolg von Yazoo, „Don’t go!“ war eigentlich als Abschiedsgeschenk an Depeche Mode gedacht, als Vince die Band Ende 1981 nach dem ersten DM-Album „Speak and Spell“ verließ. Doch die Dave, Martin und Andy lehnten ab – so wurde es ein Riesenhit für Yazoo. Leider hielt diese Verbindung nur zwei Jahre. Nach einem kurzen Zwischenspiel mit Feargal Sharkey (The Assembley, „Never never“) gründete Vince zusammen mit Andy Bell schließlich die Band Erasure, die mit zahlreichen Songs wie Sometimes, A Little Repect oder Always weltweit Erfolge erzielte.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

32
Kommentare

  1. 23.7.2008 - 15:48 Uhr

    Was für ein Glück ist Vince Clarke damals 1981 ausgstiegen,er wurde ersetzt durch Alan Wilder und die Qualität der Musik verbesserte sich um einiges bei Depeche Mode.

  2. 23.7.2008 - 15:44 Uhr

    Was für ein Glück ist Vince Clarke damals 1981 ausgstiegen,so kamm dadurch Alan Wilder und die Qualität der Musik verbesserte sich um einiges bei Depeche Mode.