Heute vor 47 Jahren, am 23. Juli 1961, erblickte Martin Lee Gore im englischen Basildon das Licht der Welt. Seitdem hat er mit vielen wunderbaren Songs nicht nur den Soundtrack zu seinem eigenen Leben, sondern auch den für viele Depeche-Mode-Fans geschrieben. Zur Zeit arbeitet er mit Dave und Fletch im Studio an neuen Stücken für das neue Album. Wir gratulieren Martin „Genius“ Gore ganz herzlich zum Geburtstag und wünschen ihm weiterhin viel Inspiration und Kreativität.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

78
Kommentare

  1. 19.8.2008 - 12:52 Uhr

    Happy,happy Birthday Martin!!!!!!!

    We love you!!!

  2. MissCabumba
    77
    4.8.2008 - 1:46 Uhr

    Ob sie wohl 2009 auch in den USA touren?

    Was meint ihr?

  3. MissCabumba
    76
    4.8.2008 - 1:43 Uhr

    Happy Birthday to you,
    happy Birthday to you,
    happy Birthday, dear Martin,
    haaaaapyyy Birthday tooooooooo youuuuuu.
    (Nachträglich)

    Ein very big Fan! :)

    Ich hoffe Euch zu sehen!

  4. 3.8.2008 - 19:54 Uhr

    @angel Ich bin beim Thema und auch wenn Martin Geburtstag hat,Alan gehörte mal zur Band fallst du das vergessen hast.

  5. Häuptling Pedro
    74
    1.8.2008 - 0:34 Uhr

    @ Andreas Darmstadt:

    Und bei dir?

  6. Andreas Darmstadt
    73
    31.7.2008 - 17:32 Uhr

    @ Steuerberater

    Alles klar bei Dir ???

  7. angel
    72
    31.7.2008 - 7:43 Uhr

    @subHuman:
    Bitte beim Thema bleiben! Hier geht es um Marts Geburtstag und nicht um Alan.

    @Steuerberater:
    Danke für deine Mühe, aber manche hier können einfach nicht richtig lesen oder müssten an ihrem Schreibstil arbeiten.

  8. 31.7.2008 - 0:05 Uhr

    Sowas kindisches und nicht selbstkritisches wie auf dieser Webseite hier,hab ich noch nie erlebt,so das man noch nicht einmal ehrlich seine Meinung schreiben darf,vorallem wenn es um Alan Wilder und seinem genialen Projekt Recoil geht.

1 6 7 8