Neues Album mit den Soulsavers

Dave Gahan (Foto: Tino Pohlmann)
Dave Gahan. Foto: Tino Pohlmann

Happy Birthday! Dave Gahan feiert heute seinen 53. Geburtstag. Wir wünschen dem Sänger und Songwriter von Depeche Mode alles Gute! Mit etwas Glück bekommen wir noch in diesem Jahr neues Material von ihm zu hören.

Gahan arbeitet gerade mit den Soulsavers an einem neuen Album. Wohin die musikalische Reise dabei geht, war den Beteiligten vor Kurzem selbst noch nicht gar nicht klar, wie Rich Machin in einem Interview einräumte.

Immerhin: Bei Instagram posteten die Soulsavers in dieser Woche ein Bild vom Hausschild der Electric-Ladys-Studios in Gahans Wahlheimat New York. Offensichtlich haben Gahan und die Soulsavers einen Plan, den sie jetzt im Studio umsetzen.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

50
Kommentare

  1. Öde 80er
    50
    18.5.2015 - 8:49 Uhr

    Ja, die miesen 80er!
    +
    Männer bzw. die männlichen Jugendlichen suchten wieder einen Friseur auf, rasierten sich, denn Vollbart, Popelpremse und Haare über die Ohren war den Prols und 68er/70er Hässletten überlassen, die dann später auch zum typischen Manta-Fahrer mutierten, der laut RTL2 die 80er prägte. Nicht DM, Duran Duran, Spandau Ballet, ABC etc. waren cool und typisch 80’s, sondern die damals schon politisch korrekt nervenden Udo Lindenberg und BAP.
    +
    Und dann erst diese schlechten billigen Videos… von Jackson bis Duran Duran etc., da sind die „hochwertigen“ Youtube Musikvideos von Bushido, DSDS, Techno-Dödel bis Helene Fischer doch eine ganz andere Liga.
    +
    Ja, die öden Hits der 80er konnten auch nicht mit BOOM BOOM, BOOM HYPER HYPER, „Ey was guckst du Mother Fucker“, Biene Maja-Helene Welthits inkl. überschaubare MP3 Downloads, mithalten.
    +
    Und hier mal ein Vergleich, wie schlecht doch der 80’s Style war und wie geil doch Generation U30 heute aussieht. Richtig was für das Auge, wenn man auf Kiffi-Öko-Peace steht.
    +
    ÖDE 80’s Bands: http://eil.com/images/main/Wham-Young-Guns-58905.jpg
    +
    COOLE politisch korrekt gestylte Bands der Neuzeit:
    http://files.newsnetz.ch/story/1/4/9/14989402/29/topelement.jpg

  2. 17.5.2015 - 9:29 Uhr

    Naja für einige (Neu) Fans existiert ja DM erst so ab dem Jahr 2001 (Exciter-Album), die können mit den alten Alben musikalisch nichts anfangen, das war doch nur düsterer Electropop, achtziger Jahre Mucke die irgendwelche schwarz gekleidete Freaks damals angehört haben. Und wer zur Hölle war Alan Wilder… ?

  3. FCDM
    48
    16.5.2015 - 22:17 Uhr

    @ 40 Realo

    “ Übrigens es gibt schon gemeinsames zwischen Depeche Mode und den Toten Hosen beide sind 1982 gegründet “

    Ich frage mich grade unter welchem Namen das Album “ Speak & Spell “ 1981 veröffentlicht wurde , wenn es DM erst seit 1982 geben soll ???
    Setzen … Note 6 !!!

  4. PEGIDAHAMBURG
    47
    15.5.2015 - 17:01 Uhr

    Und genau deshalb sind wir da. Ein Land, in dem sogar politisch korrekte Wortdiktatur betrieben wird, ist keine wirkliche Demokratie. Viele Spaziergänger stehen auch auf DM. Nachträgliche Geburtstagsgrüße an Dave

  5. 101recoil
    46
    14.5.2015 - 1:57 Uhr

    hat vielleicht jemand den text und die übersetzung von „matt fretton – love’s sad memory“

  6. Tom Ace
    45
    13.5.2015 - 19:17 Uhr

    Zeichen?

    Ich sag nur „SS 2015“. Was die Profs an der Uni als Kürzel für Sommersemester 2015 verwenden. Ist zwar immer wieder ein Hingucker und sorgte bei einigen für Entsetzen (man kann auch SoSe 15 schreiben, davon mal abgesehen), aber wichtig ist doch was wir aus den „Zeichen“ machen. In diesem Kontext hatte das gar nichts damit zu tun. Nicht mal im entferntesten aller Sinne.

    Alles Gute Mr. Gahan!! :)
    Freue mich auf die nächste Tour ^^

  7. Söre Ben
    44
    13.5.2015 - 18:02 Uhr

    Ja...

    … ich finde auch super das so super leute kommen die auch supergut drauf sind.

    DM = Toleranz und Zeichen setzen!

    Wie wärs wenn sich mal jeder einen schnappt und zu unseren Helden ins Konzert einlädt… das wär en megaevent…

  8. Jo Jo FCP Ultras
    43
    12.5.2015 - 21:39 Uhr

    Aber Realo hat doch Recht. Ihr seit sehr leicht fertig mit dem Thema. Hier sollte man mehr gebildeter sein. Mann sollte wirklcih mal gerade in dieser Zeit darüber nach Denken was man für Zeichen schreibt. Gerade jetzt auch wo viele Menschen zu uns kommen und Hilfe brauchen sollten wir das auch mal als chance sehen für unsere Renten und auch Zukunft. Da sind sehr viele leute dabei die gut drauf sind. Ausnahmen gibt es ja immer aber die große Mehrheit ist gut drauf und kann was. Da ist kein Platz für so etwas und die Hosen sind doch ebenfalls aus der Punk Szene in den frühen achtzigern.

  9. karpfen
    42
    12.5.2015 - 13:52 Uhr

    @ realo: kann @ frieda nur zustimmen!

    besonders viel ahnung, was die band und ihre fans angeht, hast du wirklich nicht … glänzt mit unwissenheit und davon auch noch recht viel …

    lg karpfen

  10. Frieda
    41
    12.5.2015 - 12:19 Uhr

    @ Realo:

    Bei aller Liebe…aber was schreibst Du hier für ein Schwachsinn ???

1 3 4 5