Von Vince Clarke und Daniel Miller unterschrieben

Monument - die Depeche Mode-BibelZum Ende der Deutschland Tour von Depeche Mode endet am 28. Februar 2014 auch der Einführungspreis der Depeche Mode-Bibel MONUMENT. Also nicht verpassen und holt euch – falls ihr es noch nicht euer Eigen nennen könnt – jetzt hier euer persönliches Exemplar.

Oder ihr seid schnell und nehmt an unserem Gewinnspiel teil: Wir verlosen exklusiv je zwei Exemplare der deutschsprachigen und englischsprachigen Ausgabe von Monument, handsigniert von Ex-Depeche Mode Vince Clarke und Mute-Chef Daniel Miller.

Gewinnspiel

Um zu gewinnen, schreibt uns eine Mail mit dem Betreff „Monument“ zusammen mit Eurem Namen und Eurer Postanschrift bis zum 9. März 2013 an contest@depechemode.de. Schreibt uns ruhig dazu, ob ihr die englische oder die deutsche Ausgabe des Buches gewinnen wollt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt ihr unsere Teilnahmebedingungen an.

Bilder: Aus dem Buch

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

20
Kommentare

  1. Delta
    9
    28.2.2014 - 20:10 Uhr

    Ob Dave sich in Ruhe mal ein Glas oder einen Joint nimmt,ist doch nun wirklich völlig egal und wenn er es im Griff hätte,wäre ihm das auch sehr zu gönnen. Aber entscheidet ist doch nun wirklich der Dave,den man live erlebt und dem scheint es verdammt gut zu gehn. Und es macht auch nicht den Eindruck,als ob er nur ne Rolle spielt.

  2. Dennis
    8
    28.2.2014 - 10:02 Uhr

    Also ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass sie das letzte Album nüchtern eingespielt haben, aber falls doch, gebe ich gerne einen aus.

  3. Lilly13
    7
    28.2.2014 - 9:33 Uhr

    Frage zum früheren Alkoholproblem

    Passt zwar nicht als Kommentar zum obigen Thema: Aber weiß jemand nach der „abgelaufenen“ Tour, ob unsere Jungs wirklich absolut trocken über die Runden gekommen sind. Sagen unsere Jungs nicht nur, was die Medien hören wollen, oder kommen sie wirklich ohne einen Tropfen Alkohol aus?

    LG

    • Frau Ga(ha)ndalf
      7.1
      28.2.2014 - 10:53 Uhr

      @ Lilly13:
      Nein, sind sie nicht. Soweit ich mich erinnere, hat´s u.a. im Berliner Olystadion ziemlich geregnet. :-D

      Fun besides. Was lässt Dich vermuten, dass sie nicht trocken sind? Wirklich wissen kann das nur die Person, die 24 Stunden um die rum ist. Nach eigenem Bekunden trinkt Andy weiterhin seinen Wein (oder was auch immer) und es gibt m.E. keinen Grund anzunehmen, dass Martin und Dave nicht abstinent sind.

      Gut, Dave hat da irgendwelche Substanzen in seinem Schnuffeltuch, aber vermutlich ist es bloß japanisches Heilöl.

      PS: Hör nicht auf den Dennis da oben; der mag einfach nur die Delta Machine nicht. ;-)

      PPS: Soweit es um die „abgelaufene“ Tour geht, steht die große Herausfordeung ja noch bevor. Ich sage nur „Vodka“. ;-)

    • Lilly13
      7.2
      28.2.2014 - 11:32 Uhr

      @ Frau Ga(ha)ndalf: nein keine Vermutung. Aber man sagt ja, dass (wenn man etwas wirklich schaffen will: Alk-, Drogenenzug oder Rauchen oder Ehen :-) ) man 7 Tage, 7 Wochen, 7 Jahre durchhalten muss, sonst ist der Rückschlag vorprogrammiert. Und bei Martin wäre es ja jetzt soweit…..

    • Dennis
      7.3
      28.2.2014 - 12:39 Uhr

      :D

    • Frau Ga(ha)ndalf
      7.4
      28.2.2014 - 13:20 Uhr

      @ Lilly13: Ach so ja logisch … Sind denn die 7 Stunden, 7 Minuten und 7 Sekunden auch schon abgelaufen? D.h. wir brauchen dringend ne Live-Schaltung aus Minsk. Sofort!
      http://www.youtube.com/watch?v=HHr0_V8VbEI
      BÄNG! Zu spät … dumm das.

    • Frau Ga(ha)ndalf
      7.5
      28.2.2014 - 14:38 Uhr

      Huch … ich meinte natürlich. „BÄNG! Geheilt!“ (bin ja selbst schon ganz verwirrt von den wirren Theorien … :D).

      Und jetzt hätte ich gerne die signierte, englisch-sprachige Ausgabe. :-)

    • Lilly13
      7.6
      28.2.2014 - 14:59 Uhr

      @Frau Ga(ha)ndalf:
      Selten so gelacht über Deine Witze.
      1. Ich meinte die Frage ERNST.
      2. Ich meinte meine Zeitangaben als Etappen (nicht als Summe, wie Du es kommentierst). Jeder kennt den Ausdruck:“das verflixte 7.te Jahr“ Und das steht im Zusammenhang mit der Schwierigkeit, etwas 7 Jahre durchzustehen. Und auf dem Weg dahin, legt man sich erst kleine Ziele zurecht: eben 7 Tage und dann 7 Wochen.
      3. Ich kann auf Deine Antworten verzichten, habe schon Antworten auf anderen DeMo-Seiten erhalten, die mehr „Sinn und Verstand“ hatten.

    • strommusikant
      7.7
      28.2.2014 - 15:45 Uhr

      Lilly
      1. Du magst Deine Frage ernst meinen. Dennoch ist die Sinnhaftigkeit deiner Frage eher anzuzweifeln, als die Antworten darauf. Deine Frage kann neben den Bandmitgliedern keiner beantworten. Demnach bist du hier nicht nur im Thema falsch sondern hast auch den falschen Adressaten gewählt.

      2. Wie du Deine Zeitangaben meinst ist völlig irrelevant. Wir befinden uns hier nicht auf einer Esoterik-Seite. Auch kannst Du hier keine Glückskekse oder Kraftsteine bestellen. Du gründest Deine Frage auf „Aberglaube“ – erwarte keine ernsthaften Antworten.

      3. Stelle keine Fragen wenn Du auf Antworten verzichten kannst. Offensichtlich kannst Du es nicht. Werde bitte nicht unverschämt anderen Personen gegenüber, die Deine Frage als töricht empfinden.

      3.1 Ich freue mich, dass Deine Frage in anderen Foren zufriedenstellend beantwortet wurde. Magst Du uns das Ergebnis mitteilen?

    • 1.3.2014 - 13:44 Uhr

      Zahl 7

      Die Zahl “ 7 “ ist auch mit positiven Dingen zu verbinden.
      Heute in meiner Tageszeitung:
      Umstrittene Drogenpolitik
      Schaden Verbote mehr als sie nutzen?
      Dieser Artikel hat mich zum Schreiben verleitet.

    • Freelove 2014
      7.9
      3.3.2014 - 18:19 Uhr

      Hmm,

      Ehrlich gesagt finde ich Deine Frage hier auch nicht so richtig aufgehoben, wie Du ja selbst auch schreibst. Dass diese Frage nur Raum für Spekulation gibt, war vorhersehbar. Ich hoffe sehr, dass Dave und Martin ohne Drogen auskommen und eine gute Methode gefunden haben, mit dem Stress der Tour klarzukommen. Und wenn sie es schaffen: Chapeau!

  4. youngfan*
    6
    27.2.2014 - 19:49 Uhr

    Habe das Buch Weihnachten bekommen und finde es einfach nur klasse!! Ich liebe es und schaue und lese oft darin…man entdeckt immer wieder etwas ;-)

    • Angel
      6.1
      27.2.2014 - 22:00 Uhr

      Kann ich gut verstehn.

      Ich liebe es auch…youngfan.viel Freude daran weiterhin

  5. Melanie
    5
    27.2.2014 - 19:23 Uhr

    Habe vor ein paar Tagen einen Büchergutschein bekommen und mir das Werk davon geholt. Ich habe es nicht bereut. Außerdem musste ich feststellen, dass es von dem Bootleg, das ich mir vor einer halben Ewigkeit gekauft hab, nur 200 Stück gibt. Meine Tochter interessierte sich auf einmal sehr für Depeche Mode, die sie bisher nur als ganz ok bezeichnet hat ^^

  6. Nicole
    4
    27.2.2014 - 18:42 Uhr

    Freu!

    Juhu!

    Hab auch gerade mitgemacht!
    Konnte es mir bisher leider nicht leisten….

    Wünsche allen viel Glück!

    LG

    • Angel
      4.1
      27.2.2014 - 19:18 Uhr

      Daumen drück

      Viel Glück dir..Nicole

  7. alex-c
    3
    27.2.2014 - 17:45 Uhr

    Habe es mir vor einiger Zeit gekauft und bin immer noch am Lesen und Blättern. Kann es ebenfalls nur empfehlen ;)

  8. Janine
    2
    27.2.2014 - 17:35 Uhr

    Tolle Aktion :-)

    Teilgenommen!

    Wäre doch ein tolles Sammlerstück.

    LG Janine

  9. Erik
    1
    27.2.2014 - 17:12 Uhr

    geiles buch!! ;)
    ein muss für jeden fan. kann ich nur weiterempfehlen, wer noch keins hat ;)

    DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!