Verlosung

Depeche Mode im Hansa Studio.

Zum Jahresabschluss haben Depeche-Mode-Fans noch einmal die Gelegenheit, an einer exklusiven Tour durch die legendären Hansa-Studios in Berlin teilzunehmen, wo Depeche Mode einige ihrer wichtigsten Alben aufgenommen haben.

Viele von euch kennen das schon aus den vergangenen Jahren – der Platz im Studio ist begrenzt, bitte meldet euch vorab für einen der Studiotermine an. Unangemeldete Besucher können leider nicht berücksichtigt werden.

Update: Die deutschsprachig Depeche-Mode-Hansa-Studio Tour am 28. Dezember um 12:00 Uhr ist bereits ausverkauf. Aufgrund der großen Nachfrage an diesem Tag wird es eine zweite deutschsprachige DM-Studio Tour am 28. Dezember um 15:00 Uhr geben.

Die Termine für „Depeche Mode – Hansa Studio Tours“ sind:

Samstag 13. Dezember 2014, 12:30-14:30 Uhr (deutsche Tour)
Sonntag 28. Dezember 2014, 12:00-14:00 Uhr (deutsche Tour)
Sonntag 28. Dezember 2014, 15:00-17:00 Uhr (deutsche Tour)

Treffpunkt ist direkt vor den Studios in der Köthener Str. 38, 10963 Berlin (Stadtplan), Eingang MEISTERSAAL. Die Tour dauert ca. zwei Stunden. Der Preis hängt wie immer von der finalen Teilnehmerzahl ab und wird voraussichtlich zwischen 15 und 20 Euro je Person betragen.

Weitere Infos dazu gibt’s unter http://musictours-berlin.de/de/depeche-mode oder benutzt die Bestell-Email order@musictours-berlin.de.

Verlosung

Depechemode.de verlost zusammen mit Berlin Musictours jeweils 2 x 2 Plätze für die DM Hansa Studio Tours am 13. und 28. Dezember 2014. Um zu gewinnen, schreibt uns bitte eine Mail mit Eurem Namen, Eurem Wunschtermin und dem Betreff „Hansa-Studio“ an contest@depechemode.de. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 10. Dezember, um 18 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt ihr unsere Teilnahmebedingungen an. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt – wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

32
Kommentare

  1. Reus
    12
    12.12.2014 - 23:52 Uhr

    Thilo geht es doch nicht um Depeche Mode und deren Fans, er macht alle möglichen Touren zu div. Themen….und ist genervt von anderen Anbietern… ooch Gottchen….ja, Du bist der Gott, der Erfinder, der in Stein gemeißelte Held….wie armselig…Dir geht es doch nur um`s Geldverdienen, um nix anderes….deshalb regst Dich über andere Anbieter auf, weil es Dich Teilnehmer gekostet hat bzw. weil Du Dich als Obermacker siehst und aufspielst…..was Du da anbietest seit 2005 ist nix Besonderes und eben nix, was andere nicht auch könnten….Du machst Dich größer als Du bist….naja, wenn man sonst nix zu bieten hat, gelle ?

    • 13.12.2014 - 10:19 Uhr

      Haha, Prost Leute! :)

  2. 11.12.2014 - 23:14 Uhr

    @Sundown-HH

    Holla !: „…dein ‚Original‘- Gequatsche … dieses Nachtreten … ziemlich unsympathisch … nicht mehr in der Planwirtschaft“.

    Mich würde das echt treffen, wäre ich der, der für uns Fans die Hansa Studio Tour und die Bus-Tour unter Schmerzen zur Welt gebracht hätte.

    Ich weiß, Du malst Smileys dazu, Du bittest Thilo darum, nicht böse zu sein, und Dein Folgeartikel erörtert empathisch und aus scheinbar der auktorialen Perspektive eines Außenstehenden mit scheinbar guten Argumenten, worin sich wiederum der Respekt entfaltet, der sich offensichtlich aufgrund Deines grandiosen Erlebnisses der besagten Tour in dem Moment des Schreibens in Erinnerung ruft.
    Ja, ja, ja ! Thilo ist schon groß und muss das aushalten.
    Stimmt schon.
    Thilo hält aus.
    Denn dafür reagiert der Erfinder der Hansa-Tour äußerst gelassen und extrem sympathisch. Findest Du nicht ?
    Ich habe gehört, das nennt man souverän.

    Und jetzt noch mal zurück: Wärest Du ohne Thilo jemals hinter genau das SSL-Mischpult geraten, hinter dem Deine Idole an Deinen Lieblingsalben gearbeitet haben, die Dich zeitlebens beeinflusst haben und es zeitlebens werden ?

    Tom Meeloo