Exklusive Textauszüge

Der Musikexpress begleitet Depeche Mode seit vielen Jahren und berichtet regelmäßig über die Electropioniere. Jetzt veröffentlicht das Musikmagazin seine gesammelten Beiträge über die Band in einem 196-seitigem Buch. Depechemode.de präsentiert Euch in den nächsten Tagen exklusive Auszüge aus dem Buch. Außerdem verlosen wir zusammen mit dem Musikexpress insgesamt zwölf Exemplare des Sammelbands.

„Depeche Mode- Alle Artikel, Interviews, Konzertberichte und Plattenbesprechungen 1981-2012“ lautet der Untertitel des fünften Bands aus der ME-Bibliothek, dass der April-Ausgabe (ab 14. März) des Musikexpress beliegen wird. Das Buch wird nicht im Handel erhältlich sein. Ihr könnt das Heft aber schon jetzt zum Preis von 7,90 Euro online bestellen.

Oder ihr nehmt unserem Gewinnspiel teil: Schreibt uns eine Mail mit Eurem Namen und Eurer Postanschrift und dem Betreff „Musikexpress“ an contest@depechemode.de, um eins von vier Büchern zu gewinnen. Teilnahmeschluss ist Freitag, der 1. März. Mit der Teilnahme erkennt ihr unsere Teilnahmebedingungen an.

Unbeschwerter Synthie-Pop fürs tanzende Volk

Unser erster Textauszug stammt aus den Anfangsjahren der Band. Vince Clarke war aus Depeche Mode ausgestiegen, ein junger Keyboarder namens Alan Wilder dazu gestoßen und ein neues Album gerade fertiggestellt. Das musikalische Programm der Band: Synthiepop. Begleitet uns auf eine Zeitreise ins Jahr 1982… weiterlesen

(Herzlichen Dank an den Musikexpress für die Preise und die Bereitstellung der Texte).

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

32
Kommentare

  1. Martin
    32
    15.3.2013 - 17:26 Uhr

    @Sven, #7 – 26.2.2013

    Habe mir das Heftbestellt, aber wie andere auch bisher nicht im BK gehabt (was aber kein Problem ist).

    Ich habe inzwischen (wie angedeutet) mal in meinem Inhaltsverzeichnis nachgekiekt:

    Von 1981 bis 1990 gab es zu depeche im ME genau 10 Berichte, 4 Konzertberichte und 1 Blind Date (mit Fletch).

    Also 15 Beiträge bei 120 Monatsheften. Für die Rolle, die depeche zumindest ab 1986 in Deutschland gespielt haben, ist das jetzt kein Maß an geschenkter Beachtung, wo man Jahre später mit einem Extra-Buch auf den Kommerz-Zug aufspringen muß.

    Nun lasse ich mich mal von diesem Buch überraschen, was ich in den Heften übersehen habe. ;)

    Gruß von der Elbe.

  2. karpfen
    31
    2.3.2013 - 1:54 Uhr

    bei mir kam die rechnung per gestern per post … (e-mail wäre mir aber lieber gewesen). *grimpf*

    lg karpfen