Fragerunde mit Fans

Gareth Jones im Studio. Foto: privat/Gareth Jones
  • Gareth Jones beantwortet am Sonntag, den 15. Mai, Fragen der Fans
  • In einem Studio-Talk erzählt der Produzent über die Entstehung von „Black Celebration“

Er arbeitete mit Depeche Mode an fünf ihrer Studioalben: Produzentenlegende Gareth Jones kommt zum großen Depeche-Mode-Fanmeeting an Pfingsten nach Berlin. Wir sagen Euch, wo ihr Gareth treffen könnt.

Bereits am Freitagabend (13. Mai) wird Gareth im Rahmen der Warm-up-Party in den Hansa-Studios an einem kurzen Studio-Talk teilnehmen. Gemeinsam mit seinem damaligen Assistenten und Toningenieur Peter Schmidt wird Jones über die Produktion des Depeche-Mode-Albums „Black Celebration“ erzählen, das in den Hansa-Studios entstand und in diesem Jahr sein 30-Jähriges Jubiläum feiert. Karten für den Abend könnt ihr hier online kaufen.

Am Sonntag haben Depeche-Mode-Fans dann die Möglichkeit, selbst ausführlich mit Gareth Jones zu reden. Ab 15 Uhr könnt ihr Gareth Jones bei einer Q&A-Runde in der Berliner A-Lounge zu seiner Arbeit mit Depeche Mode sowie allgemein zum Thema „Depeche Mode in Berlin“ befragen. Dabei wird es sicherlich auch die Gelegenheit geben, ein Selfie mit dem Meister zu machen oder mitgebrachte Alben signieren zu lassen. Tickets erhaltet ihr hier online.

Gareth Jones wird übrigens auch Special-Guest bei den beiden „Depeche Mode Hansa Studio Tours“ (Tickets), die am gleichen Tag um 18:30 und 21:00 Uhr stattfinden.

Alle Informationen zum DM-Pfingstreffen findet ihr unter dmtreffen.de

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

15
Kommentare

  1. Ronny
    8
    17.4.2016 - 23:52 Uhr

    Vince Clarke New Website

    http://veryrecords.com/artists/
    Eine seiner dekasdenden Sessions
    http://bit.ly/1Slicir

  2. 11.4.2016 - 20:40 Uhr

    Ich bin am Freitag dabei und die „Depeche Mode Hansa Studio Tour“ mit Gareth Jones als Special-Guest lasse ich mir am Sonntagabend natürlich nicht entgehen.

    :-D

  3. abh
    6
    10.4.2016 - 14:11 Uhr

    An 5 Alben gearbeitet?
    Waren doch nur 3!

    • Bruce Wayne
      6.1
      10.4.2016 - 14:33 Uhr

      Spontan fallen mir nur 4 Alben ein:
      CTA, SGR, BC und Exciter, aber das fünfte?

    • 10.4.2016 - 14:53 Uhr

      Er war auch an ULTRA beteiligt, wenn auch nur sehr wenig.

    • abh
      6.3
      11.4.2016 - 20:14 Uhr

      Danke, Sven!

  4. Otto
    5
    10.4.2016 - 12:39 Uhr

    und danach....

    geht ihr alle zusammen ins Kumpelnest

  5. Lockenkopf
    4
    9.4.2016 - 13:53 Uhr

    Mist!

    Als ich das Bild sah und Gareth Jones las, vervollständigte sich die News vor meinem geistigen Auge in: „Gareth Jones produziert das neue DM Album!“

    • Dirk Friedrich
      4.1
      9.4.2016 - 17:10 Uhr

      Genau. Bin dafür!!! Als direkte Weiterentwicklung an Delta Machine. Das Album kann nur klasse werden. Anschließend eine Tour mit hauptsächlich Songs aus beiden Alben….der Hammer!!!!

    • Frieda
      4.2
      9.4.2016 - 23:39 Uhr

      @ Lockenkopf

      Du hast Recht. Zählt man 1und 1 zusammen, sehen wir hier den Produzenten des neuen DM Album. Fein gemacht. Setzen. 1

    • 10.4.2016 - 17:50 Uhr

      Gareth Jones produziert das neue DM Album!

      Ich würde mich auch freuen wenn es so wäre,
      oder sie überraschen uns mit Alan Wilder als Produzent !? :-)))

    • Maggi Klöte
      4.4
      11.4.2016 - 18:56 Uhr

      Margit Klötenmeier

      Allaaan, bitte produzier‘ Du das neue Album mit Gareth, bitttteeeeee!!!!!!!!!!!!!

      Danke ;)

  6. testcase
    3
    9.4.2016 - 8:25 Uhr

    Schade, hätte so viele Fragen, kann aber am 13.Mai nicht. :/
    Vielleicht schneidet es ja jemand mit so als Podcast wenigstens?

  7. Andi Dufte
    2
    8.4.2016 - 18:41 Uhr

    ein Traum wird wahr

    HANSASTUDIO & GARETH JONES, dass ich dass noch erleben darf. DANKE

  8. 8.4.2016 - 17:21 Uhr

    Yes!

    ick freu ma :) :)