Depeche Mode-Uhr von HublotVon heute an bis zum 24. Februar können Depeche Mode-Fans auf der Internetseite des Uhrenherstellers Hublot auf exklusive Uhren bieten. Das Schweizer Traditionsunternehmen hat zwölf edle Chronographen jeweils im Stile der zwölf Studioalben gestaltet und gibt sie an denjenigen weiter, der den höchsten Preis bietet. Jede Uhr ist ein Unikat und garantiert einmalig auf der Welt. Soviel Exklusivität wird natürlich ihren Preis haben, der gerne sehr hoch ausfallen darf. Denn: Alle Einnahmen aus der Auktion kommen der britischen Kinderkrebshilfe zugute. Zur Unterstützung dieser Organisation spielen Dave, Andy und Martin am 17. Februar 2010 in der Royal Albert Hall in London, Im Vorprogramm treten „The Horrors“ auf.

Die Einnahmen aus der Auktion sollen laut Hublot beim Depeche Mode-Konzert am 26. Februar 2010 in Düsseldorf an die Krebshilfe überreicht werden.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

401
Kommentare

  1. nefateri
    401
    18.2.2010 - 9:59 Uhr

    @manuela
    luftballonaktion ist ne nette sache. gabs auch in mannheim. mal sehen, was sich machen läßt – sprich, ob die 40jährige luftpumpe mitmacht. grins
    @imuvrini
    links vom steh ist gespeichert. wenn du links aus fansicht meinst, war das auch mein ziel. wollte es wäre schon morgen und nicht erst nächste woche.

1 39 40 41