erasure_sharp

Das sind doch mal feine News aus dem Hause Erasure. Ein neues Studioalbum und auch gleich noch Tourdaten dazu! Wir haben die Fakten und den Albumtrailer für euch!

Am 19. September wird das 16. Studialbum von Vince Clarke und Andy Bell erscheinen und auf den Namen „The Violet Flame“ hören. Aufgenommen wurde es in New York und London, produziert von Richard X. Mitte Juli soll die erste Single erscheinen. Doch den ersten (kurzen) Eindruck könnt ihr euch hier schon einmal machen:

Mehr dazu demnächst. Doch bereits am Freitag kann man sich auf den Weg zum lokalen Kartenvorverkäufer machen (oder hier vorbeisurfen, für Fanclubmitglieder geht es schon morgen hier los), denn Erasure werden mit dem neuen Album auch ausgiebig auf Tour gehen und u.a. im Dezember an vier Stationen in Deutschland Halt machen. Hier die kompletten Tourdaten.

Erasure – The Violet Flame Tour (Tickets)

01. August – CarFest Cheshire
22. August – CarFest Hampshire
12. Sep – Miami, FL, Fillmore Miami Beach
13. Sep – Orlando, FL, House of Blues
14. Sep – St. Petersburg, FL, Mahaffey Theatre
17. Sep – Atlanta, GA, Symphony Hall
19. Sep – Washington, DC, 9:30 Club
21. Sep – Reading, PA, Santander Performing Arts Center
26. Sep – Atlantic City, NJ, Borgata – The Music Box
27. Sep – Boston, MA, House of Blues
28. Sep – Homestead, PA (Pittsburgh), Carnegie Music Hall of Homestead
30. Sep – Toronto, ON, Danforth Music Hall
1. Oct – Royal Oak, MI (Detroit), Royal Oak Music Theatre
3. Oct – Chicago, IL, Chicago Theatre
4. Oct – Chicago, IL, Chicago Theatre
5. Oct – Milwaukee, WI, Pabst Theatre
8. Oct – Nashville, TN, War Memorial Auditorium
10. Oct – Houston, TX, Bayou Music Center
11. Oct – Houston, TX, Bayou Music Center
12. Oct – San Antonio, TX, Tobin Center for the Perf. Arts
14. Oct – Dallas, TX.House of Blues
15. Oct – Dallas, TX, House of Blues
17. Oct – New Orleans, LA, House of Blues
18. Oct – Austin, TX, ACL Live
19. Oct – Austin, TX, ACL Live
21. Oct – Phoenix, AZ, Comerica Theatre
22. Oct – San Diego, CA, Humphrey’s
24. Oct – Los Angeles, CA, Hollywood Palladium
25. Oct – Los Angeles, CA, Hollywood Palladium
26. Oct – Ventura, CA, Ventura Theatre
28. Oct – Denver, CO, Ogden Theatre
29. Oct – Salt Lake City, UT Capitol Theatre
31. Oct – Las Vegas, NV, Palms Casino Resort
1. Nov – Oakland, CA, The Fox
8. Nov – Belfast Ulster Hall
9. Nov – Dublin Olympia
12. Nov – Reading Hexagon
13. Nov – Southampton Guildhall
14.Nov – Reading Hexagon
15. Nov – Nottingham Royal Concert Hall
16.Nov- Guildford G Live
17.Nov – Bristol Colston Hall
19.Nov – Aberdeen Music Hall
20. Nov – Edinburgh Corn Exchange
21. Nov – Glasgow O2 Academy
23. Nov – Brighton Dome
24. Nov – Cardiff St. David’s Hall
25. Nov – Preston Guildhall
28. Nov- Newcastle O2 Academy
29. Nov – Wolverhampton Civic
30. Nov – Manchester Apollo
04. 12.2014 Köln, Palladium
05.12.2014 Dresden, Schlachthof
07.12.2014 Hamburg, CCH1
09.12.2014 Berlin, Columbiahalle

10. Dec -AarhusMusikhus
11. Dec –Copenhagen TAP 1
14. Dec -LondonForum
30. Dec – New York, NY Terminal 5
31. Dec – New York, NY Terminal 5

www.erasureinfo.com
www.facebook.com/erasureinfo

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

24
Kommentare

  1. Der mit dem Mikro tanzt
    14
    9.6.2014 - 21:06 Uhr

    Sie lesen hoffentlich mit und werden es so machen.

    • Björn (Alignment North)
      14.1
      24.7.2014 - 18:09 Uhr

      Mitgelesen…..

  2. Der mit dem Mikro tanzt
    13
    3.6.2014 - 21:24 Uhr

    Tourablauf:

    18h30 Vorgruppe „and one“ (75 Minuten)
    20h00 DJ Set „martin gore“ (45 Minuten)
    21h00 Erasure (Teil 1 der Show mit dem kompletten neuen Album)
    22h00 Pause
    22h20 Erasue (Teil 2 der Show mit den Single Hits)
    23h35 Showende

    • bianca
      13.1
      4.6.2014 - 21:24 Uhr

      Wirklich gute Idee!
      Wissen die Beteiligten davon?

    • Björn (Alignment North)
      13.2
      24.7.2014 - 18:09 Uhr

      Hier mal ein Beteiligter: Mit Martin Gore wäre ich schon mal einverstanden.Aber in Deutschland werden Shelter der Support sein und die Jungs freuen sich wie Bolle drauf.Mit einer Setlist für Erasure werd ich mal weiterleiten.

  3. Alec Wilder
    12
    3.6.2014 - 13:39 Uhr

    ^^

    ..Ob ich mal zum Konzi hinfahren sollte? Muss ich mir noch überlegen. Wäre allerd mein allererstes Erasurekonzi. Ich kenn zwar viele Hammersongs von denen, aber eher die alten. Weis halt nicht, ob sich das für mich lohnen würde. Also ob soein Konzi so viel hergeben würde, wie ichs gerne hätte. Aber danke für die News schonmal! Cu

  4. bianca
    11
    31.5.2014 - 18:33 Uhr

    Eines noch...

    die beiden sehen wirklich blendend aus!