Ellen Allien, elektronische Instanz (nicht nur) in der Berliner Clubszene, überrascht immer wieder mit deutlichen Veränderungen von Album zu Album. Nach viel Minimalismus, ein bisschen Pop und einigen Experimenten folgt sie nun weiter dem Weg nach Innen. Fast schon Songwriter-Techno.

Die Labelchefin von Bpitch Control ist ja schon lange aktiv, egal, ob als DJ, Veranstalterin, Produzentin oder gar Modemacherin. Auf ihren Alben hat sie sich immer weiter entwickelt, weg vom klassischen (Minimal-)Techno, hin zu Songstrukturen, ohne ihre Wurzeln zu vergessen. Auf dem gemeinsam mit Apparat aufgenommenen “Orchestra Of Bubbles” hatte sie sich fast eingängig, poppig präsentiert, das letzte Album “Sool” erstaunte dann mit introvertiert-zurückhaltenden Sounds, eher experimentell und entschleunigt.

Jener Vorgänger wird nun auf “Dust” weiter gedacht. Die Stücke sind noch songorientierter, aber wieder eingängiger, vereinzelt sogar wieder clubtauglich, oft aber auch sehr entspannt und wie für den heimischen Kopfhörer geschaffen. Neben einigen echten Percussions haben sich auf je zwei Stücken sogar Gitarren bzw. die eher selten anzutreffende Klarinette zwischen die elektronischen Schichten geschlichen.

Los geht es aber noch recht clubfreundlich. “Our Utopie” klingelt geradlinig auf der Tanzfläche durch (wie auch später “Ever”), und bei “Flashy Flashy” groovt Frau A. mit sich selbst um die Wette. Doch mit dem verträumten “My Tree” (nebst Klarinette) wird es ruhiger, bevor “Sun The Rain” durch erwähnte Gitarre ganz neue Saiten anschlägt, was auf dem tollen “You” dann fast schon in Richtung New Order meets Northern Lite geht. Und das extrem lässige cha-cha-mäßige “Huibuh” hat schon nahezu Elemente von Yello zu ihrer Glanzzeit, bevor der “Schlumi” uns schließlich tanzend zur Tür geleitet.

Ellen Allien ist längst eine feste Größe in der modernen elektronischen Musik. Schön, dass es bei ihr immer spannend bleibt und sie stets nach neuen Wegen und Ausdrucksformen sucht.

(Addison)

P.S. Live hier: 02.07. Offenbach – 17.07. Ludwigshafen+Freiburg – 18.07. Melt! Festival – 23.07. Wien – 07.08. Sonnemondsterne Festival – 08.08. Moers – 21.08. Berlin

„Ellen Allien – Dust“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

http://www.bpitchcontrol.de
http://www.ellenallien.de
http://www.myspace.com/ellenallien

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.