deine-lakaien-the-30-years-retrospective

Deine Lakaien XXX. The 30 Years Retrospective

Erschienen am: 21.10.2016

Deine Lakaien haben in vergangenen 30 Jahren zehn Studioalben veröffentlicht und zählen zu den experimentierfreudigsten Bands der Szene. Jetzt legen Alexander Veljanov und Ernst Horn eine einzigartige Sammlung aus ihren Archiven vor, das jedes Lakaien-Fans in Entzückungen versetzen wird.

XXX. The 30 Years Retrospective umfasst knapp 60 teilweise unveröffentlichte Songs, heimliche Hits, rare Tracks und unveröffentlichtes Livematerial der Jahre 1992-2015, von denen es bisher keine Tondokumente gab. Die Sammlung wird als Doppel-CD und in einer Deluxe-Edition mit vier CDs veröffentlicht.

Inhalt

CD 1 umfasst die 15 vermutlich erfolgreichsten Songs der Band. Chronologisch geordnet, liefert die erste Disk des Doppelalbums die bekanntesten Auskopplungen aller Studio-Alben.

Ebenfalls chronologisch präsentiert CD 2 die „heimlichen Hits“ des Duos sowie drei Remixe von „Colour-ize“, dem ersten Song der Band überhaupt, „Love Me To The End“, ihrem wohl erfolgreichsten Track, und „Kasmodiah“ vom gleichnamigen Album.

Das Deluxe-Boxset bietet zwei weitere CDs.

CD 3 enthält zehn unveröffentlichte Songs, zwei Remixes und zwei rare Tracks, die bisher nicht offiziell erschienen sind. Dafür wurde viel Archivarbeit geleistet: „Zum Glück habe ich die alten Geräte noch – eine Achtspurbandmaschine von ’83, weitere Bandmaschinen und Dat-Recorder, Commodore, Atari und Apple Computer – sodass die alten Bänder gerettet werden konnten und das Umkopieren mit viel Glück und Reinigungsmitteln gelang. Die Songs wurden z.T. neu oder zum ersten Mal abgemischt“, so Ernst Horn.

CD 4 liefert unveröffentlichtes Livematerial aus den Jahren 1992-2015 in verschiedenen Besetzungen, darunter Aufnahmen von Acoustic-Touren und der Kasmodiah Tour, von der es bisher überhaupt keine Tondokumente gab.

Das Boxset kommt außerdem mit einem aufwendigem Artwork und einem Booklet mit allen Texten.

Trackliste

CD 1
01. Colour-ize (Album "Deine Lakaien")
02. Love Me To The End ("1987")
03. Reincarnation ("1987")
04. Dark Star ("Dark Star")
05. Lonely ( Mini Album "2nd star")
06. Mindmachine ("Forest Enter Exit")
07. Away ( "Winter Fish Testosterone")
08. Return ("Kasmodiah")
09. Into My Arms ("Kasmodiah")
10. Where You Are ("White Lies")
11. Over And Done ("April Skies")
12. One Night ("Indicator")
13. Gone ("Indicator")
14. Farewell ("Crystal Palace")
15. Where The Winds Don`t Blow ("Crystal Palace")

CD 2
01. Wasted Years ( "Deine Lakaien")
02. Forest ("Forest Enter Exit")
03. Follow Me ("Forest Enter Exit")
04. Madiel ( Single "Mindmachine")
05. 2nd Sun ( Sampler "Five Years of Zillo")
06. Fighting The Green ("Winter Fish Testosterone")
07. Manastir Baroue ("Winter Fish Testosterone")
08. The Game ("Kasmodiah")
09. Generators ("White Lies")
10. Wunderbar ("White Lies")
11. Vivre ("April Skies")
12. Nevermore ("Crystal Palace")
13. Colouri-ze, 2nd Version (Remix)
14. Kasmodiah, 2nd Version (Remix)
15. Love Me To The End (Romeo And Juliet - Remix)

CD 3 (nur Deluxe Boxset)
Unveröffentlichte Songs und Remixes sowie rare Tracks

01. It’s Alright, Ma (Bob Dylan, Cover 1999)
02. Revolution (unreleased, 2002)
03. What’s On Your Mind (unreleased, 2014)
04. Black Cat (unreleased, 2014)
05. Night Of Love, 2nd Version (Remix, 1991)
06. Robots (unreleased, 2004)
07. The Joint Of God (unreleased, 1992)
08. In The Land Of ( „Indicator Special EP“, Sonic Seducer, 2010)
09. Along Our Road, 2nd Version ( Remix)
10. On Your Stage Again, 2nd Version (Remix, „Indicator Special EP“, Sonic Seducer, 2010)
11. Frozen Screams (unreleased, 2013)
12. Syndicate (unreleased,2014)
13. One By One (unreleased, 2014)
14. Travelling Through The Dark (unreleased, 1999 words by William Stafford, 1962)

CD 4: (nur Deluxe-Boxset)
Live mit Band und acoustic, außer Nr. 7 alles unveröffentlicht

01. Fight (Kiel, MAX1999)
02. Cupid’s Disease (München, Muffathalle1999)
03. Gone (Warschau, Progresja Music Zone 2015)
04. Europe (Warschau, Progresja Music Zone 2015)
05. Lass Mich (Kiel, MAX 1999)
06. Lonely (Hamburg, Markthalle 1992)
07. Where The Winds Don’t Blow ( Warschau, Progresja Music Zone 2015, veröffentlicht von Sonic Seducer, Vinyl Single)
08. Pilgrim (Leipzig, Werk2-Kulturfabrik 2015)
90. Generators, acoustic (Berlin, Lukaskirche 2001)
10. Cupid’s Disease, acoustic (Berlin, SFB Sendesaal, 2010)
11. Frühlingstraum, acoustic (Ludwigsburg, Scala 1995)
12. Reincarnation, acoustic (Bremen, Schauburg 1992)
13. Days Gone By, acoustic (München, Prinzregententheater 1992)
14. On The Way To Narmada (München, Prinzregententheater 1992)
15. Bells Of Another Land (Berlin, Volksbühne, 1992)

XXX. The 30 Years Retrospective bei Amazon
XXX. The 30 Years Retrospective bei Poponaut
XXX. The 30 Years Retrospective bei JPC

Die nächsten Neuerscheinungen

Alle CD-Neuheiten

Schreibe einen Kommentar

Notwendige Angaben sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weiter gegeben.