Beborn Beton She Cried (E.P.)

Erschienen am: 09.09.2016

Vor einem Jahr haben Beborn Beton ihre neunjährige Schaffenspause beendet und mit ihrem Album A Worthy Compensation einen fulminanten Aufschlag hingelegt.

Jetzt gibt es für alle Fans des Trios einen Nachschlag in Form der E.P. „She Cried„. Den Titel-Track des Minialbums haben Daniel Myer (Haujobb, Covenant), S.P.O.C.K. und Olaf Wollschläger remixt. Beborn Beton legen mit ihrer Coverversion des Human-League-Kultstücks „The Black Hit Of Space“ noch einen oben drauf:

Die E.P. erscheint auf CD und auf 12″-Vinyl (Poponaut).

Trackliste

01. She Cried (Single Edit)
02. The Black Hit Of Space
03. She Cried (Extended Club Remix)
04. 24/7 Mystery (Remix by Val Solo of S.P.O.C.K.)
05. She Cried (Zynic Remix)
06. Who Watches The Watchmen (Daniel Myer Remix)
07. She Cried (babyMax Remix)

She Cried (E.P.) bei Amazon
She Cried (E.P.) bei Poponaut

Die nächsten Neuerscheinungen

Alle CD-Neuheiten

1
Kommentar

  1. Knuffhilde
    11.9.2016 - 9:09 Uhr
    1

    nicht unmusikalisch die Herren

Schreibe einen Kommentar

Notwendige Angaben sind mit * markiert. Deine E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weiter gegeben.