Wonderful Electric

Bernstein – "Lichtwärts"

CoverManchmal gibt es Tage, die recht seltsam beginnen. Da klingelt es an der Tür und der liebe Postmann steht mit einem großen Paket davor. Gut, man nimmt so was dann ja auch gerne mal an, auch wenn man eigentlich nichts bestellt hat. Gespannt öffnet man das Paket und findet... eine kleine Pappschachtel mit dem Aufdruck www.paradies.cc. Der Inhalt? Ein kleiner Granny-Smith (Apfel) - ein Zeichen Gottes? mehr »

Various Artists – "Schattenreich Vol. 5"

coverSeit fünf Jahren wird alljährlich die Goth-Rock-Electro-EBM-Underground Compilation Schattenreich veröffentlicht. Ein Grund zu feiern? Vielleicht. Gab es auf den beiden letzten Teilen dieser Serie eine ausgewogene Mischung aus elektronischen und rockenden Songs, hat man beim fünften Teil leider den Anteil der elektronischen Bands stark zurückgeschraubt. Trotzdem spart man nicht mit großen Namen und Tracks. mehr »

Obscenity Trial – "That Night" + Verlosung!

CoverStärker, genussvoller und heisser als Espresso... so kann man durchaus ein Album umschreiben, vor allem, wenn der geneigte Hörer Fan dieses Aufgusses ist und somit dessen Vorzüge bestens kennt. Tatsächlich ist dieser Vergleich gar nicht so abwegig, bietet das neue Album "That Night" (VÖ: 16.05.08) von Obscenity Trial tatsächlich belebenden Electro-Pop mit hohem Suchtfaktor. mehr »

Universal Poplab – Neues Album erschienen!

coverSeit dem 09.05.2008 gibt es das neue Album der schwedischen Synthpopband UNIVERSAL POPLAB. Nachdem Christer Lundberg, Paul Lachenardière und Hans Olsson bereits mit ihrem letzten Album "Uprising" und dem zwischenzeitlich veröffentlichten "Uprising - The Remixes" für viel positives Aufsehen in der elektronischen Synthpopszene sorgen konnten, legen sie mit "Seeds" ein wahres Meisterstück vor! mehr »

Combichrist – Neue E.P.!

CoverAm 27.06.2008 wird die neue E.P. "Frost - Sent to Destroy" von Combichrist veröffentlicht!! Insgesamt wird diese drei neue Songs beinhalten. Mit Remixes von Northborne, Suicide Commando oder Rotersand dürften auch die Interpretationen der einzelnen Songs enormes Potential besitzen! Hier das Tracklisting: mehr »