down belowDie Vorab-Single „From The Highest Point“ ist ab 27.04.2007 bei allen bekannten Downloadportalen erhältlich.
Da wären Neo Scope (Gesang), Carter (Gitarre), Convex (Bass) und Mr.Mahoney (Schlagzeug). Die Namen sind Ausdruck einer Distanzierung von der Persönlichkeit des jeweiligen Musikers. „Das ist wie eine zweite Haut, auf der Bühne oder bei Down Below bin ich halt ein Anderer“, erklärt Carter die Funktion dieser Distanz.

Für Neo Scope bietet die Figur eine Schutzfunktion: „Man hat mehr Freiheit, die Dinge zu sagen, die man sagen will. Jeder Schauspieler kennt das; in der Maske einer Figur lässt sich viel leichter die Wahrheit sagen. Und es bietet den Schutz, nach der Show wieder in ein Selbst zurückkehren zu können. Es ist ein ganz anderes Sein, ein anderes Leben. Es ist ein Ventil für sein normales Leben. Man ist viel exzessiver.“
Diesen Exzess der musikalischen Kreation leben Down Below voll aus, sie schaffen auf ihrem Album eine Mischung, die prall gefüllt ist mit allem, was zwischen Rock, Pop und Gothic zu finden ist. Sie in eine Schublade zu stecken, ist aber schwierig, denn immer wieder entziehen die zwölf Stücke des Debüts „Sinfony23“ sich einer klaren Klassifizierung.
Neo Scope dazu: „Ist doch auch egal, ob nun Gothic-Rock, Synthie-Pop oder sonst was. Es ist rockig, mit Popappeal und dabei angenehm düster. Das Ganze festzunageln ist nicht wichtig. Es geht uns um die Ästhetik, aber auch um die Botschaft in den Texten. Wir beschäftigen uns mit dem dunklen Aspekt des Lebens, der auch so seine schönen Seiten haben kann.“

www.thatsdb.de

Zur Startseite

3
Kommentare

  1. hucky
    3
    8.5.2007 - 18:08 Uhr

    in Roßlau auf der Wasserburg und in Leipzig in der Moritzbastei gaben sie ein eindruckvolles Konzert.
    die neuen Songs sind einfach spitzenklasse und ich kann es kaum erwarten bis das neue album am 29.juni endlich auf dem markt erscheint.

  2. manuel
    2
    27.4.2007 - 18:14 Uhr

    Sehr geile Band. Empfehle ich gerne weiter. Für sie spricht auch, dass sie oft auf Depeche Mode Partys sind. Man kann sich echt gut mit ihnen unterhalten. Also merkt such die Band

  3. Steven
    1
    27.4.2007 - 12:40 Uhr

    Down Below macht es wirklich spannend – und wir? wir! freuen uns auf eine hoffentlich großartige Show in OSchatz.
    Wann? 24.08.07

    Oschatz liegt genau zw. Leipzig und Dresden und der Eintritt ist im VVK bei 5,00 € und an der Abendkasse bei 7,00 €

    Mehr Informationen unter http://www.oz-partyweekend.de