33oof47In einem Monat, am 12. Juni, erscheint die zweite Single Depeche Mode „Peace“ aus dem Album „Sounds of the Universe“. Jetzt wurden die Formate bekannt gegeben: „Peace“ erscheint als Maxi-CD, 7″-Single (im farbigen Vinyl mit weißem Mamormuster!) sowie in zwei Download-Bundles. Einer der Peace-Remixes kann bereits online gehört werden: Den Japanese Popstars Remix gibt es bei MySpace.com.

CD-Single (CD BONG 41)

Jetzt bestellen bei Amazon
01 Peace (Single Version) [Amazon MP3]
02 Fragile Tension (MGMT Remix)
02. Peace (SixToes Remix)

Maxi-CD (LCD BONG 41)

Jetzt Bestellen bei Amazon
01 Peace (Single Version)
02 Peace (Hervé’s ‚Warehouse Frequencies‘ Remix)
03 Peace (Sander Van Doorn Remix)
04 Peace (Japanese Popstars Remix)
05 Peace (Sid LeRock Remix)
06 Peace (Justus Köhncke Extended Disco Club Vocal Remix)

7″-Single (Mute BONG 41)

A Peace (Single Version)
B Come Back (Jonsi Remix)

Download-EP #1

01 Peace (Single Version)
02 Peace (Hervé’s ‚Warehouse Frequencies‘ Remix)
03 Peace (Justus Köhncke Extended Disco Club Vocal Remix)
04 Peace (Japanese Popstars Remix)
05 Peace (Sid LeRock Remix)
06 Peace (SixToes Remix)

Download-EP #2

Jetzt bestellen bei Amazon MP3
01 Peace (Single Version)
02 Peace (Sander Van Doorn Remix)
03 Peace (The Exploding Plastic Inevitable JK Disco Dub)
04 Peace (Pan/Tone Remix)
05 Peace (Ben Klock Remix)

Promo-CD (RCD BONG 41)

01 Peace (Single Version)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

190
Kommentare

  1. der Micha
    190
    6.6.2009 - 14:41 Uhr

    Weiß Jemand ob die Download EP1 überhaupt kommt? Bei Amazon gibts ja nur diese EP2

  2. Chris_LE
    189
    2.6.2009 - 21:30 Uhr

    Sagt mal, weiß jemand, was aus dem MGMT-Remix von „Fragile Tension“ geworden ist, der zunächst für die Single-CD (CD BONG 41) angekündigt war?!

  3. doma
    188
    29.5.2009 - 10:31 Uhr

    wie wäre es wenn dm mal eine unplugged tour machen würden?! das wäre doch mal so richtig geil. songs wie personal jesus,condemnation,see you oder come back kommen unplugged bestimmt genial.

  4. playing devotee 8104
    187
    22.5.2009 - 11:07 Uhr

    Hallo alle zusammen,
    nachdem einige Konzerte in Europa abgesagt wurden…,woll`n wir doch alle hoffen,daß es Hamburg oder andere deutsche Städte nicht trifft.Ich wünsche Dave nochmals beste Genesung auf diesem Weg.Ich denke das Martin auch diese Hompage besucht,um Ihm zu sagen das seine Fans fest daran glauben,daß Dave bald wieder gesund und topfit ist.Denn krank sein ist doch echt sch…!!:-(((
    Habt euch alle lieb,bis bald
    Euer Playing Devotee 8104

  5. f u c k
    186
    22.5.2009 - 7:44 Uhr

    – 181 – mfg

    BARREL OF A GUN one inch punch mix
    PAINKILLER kill the pain mix
    USELESS cosmic blues mix
    THE DEAD OF NIGHT electronicat rmx
    ZENSTATION atom´s stereonerd rmx
    LIE TO ME lfo rmx
    PHOTOGRAPHIC rex the dog dubb mix
    MERCY IN YOU brat mix
    ONLY WHEN I LOSE MYSELF subsonic legacy rmx
    A PAIN THAT I´M USED TO telex rmx
    SUFFER WELL alter ego rmx
    THE DARKEST STAR holden rmx
    EVERYTHING COUNTS huntermann & bodzin dub
    PERSONAL JESUS boys noize rework
    WRONG d.i.m. vs boys noise rmx

    und,und,und…

    AN DIE IMMER UNZUFRIEDENEN :
    Ihr seid das Geschwür dieser Welt.Findet endlich euren inneren Frieden!

  6. Exciterrorist
    185
    21.5.2009 - 1:17 Uhr

    @ 156
    Kann ich nur bestätigen: Wenn SOTU nur was für die „Die Hard“ DM- Fans was gewesen wäre, hätte das Album in der ersten Woche den „Lieblingsplatz“ erreicht und wäre danach auf evtl. Platz 15 abgefallen.
    DAS IST NICHT DER FALL. 4. Woche Platz 1 für dieses klasse Album- den Nörglern zum Trotz!

    Auch „Peace“ ist ein sehr schöner Song und ich gehe auch davon aus, dass eine 12″ Single später nachgelegt wird, war ja schon häufiger so.
    Vinyls bleiben für die Ewigkeit, mp3 eine Art „Fast Food“ für später kaputte Festplatten etc. Die CD liegt irgendwo dazwischen, denn die Daten gehen irgendwann ja auch verloren.
    Kaufe mir alle möglichen Depeche Mode- Releases soweit es geht, aber auf die Downloads verzichte ich. Was soll ich damit? Evtl. werden diese ja später „richtig“, also als Vinyl oder CD nochmal herausgebracht. Kann warten!
    Pro Vinyl!!!
    Appropos warten: Die Deutschland- Tour kann ich kaum erwarten, aber die Einschläge kommen immer näher.
    Erwarte mehr als Miss- und Fehlinformationen über diese Band, die mir sehr, sehr viel bedeutet. Was ist bloss los? Mache mir Sorgen! BAND aller BANDS!

    Gehe davon aus, „Peace“ erreicht Platz 9 in den „Media-Control“-Charts; höher wohl leider deswegen nicht, weil sehr viele Käufer das Original auf dem Album haben und auf die „BumBum“- Remixe gut verzichten können. Interessanter wird die „Radio- Version“oder 7“ Vesion!
    Perfekt wäre „Perfect“ als daruffolgende Single, hat irgendwie etwas von der Ultra.

    Alles Gute, ihr beiden und kommt „auf den Damm“… waiting patiently

  7. Lippfritz
    184
    20.5.2009 - 23:30 Uhr

    Die besten Remixes derzeit kommen von Dominatrix, X-tended und Beyond !!!
    Hört es mal an !!!
    Leider sind sie nicht auf offiziellen Ausgaben zu hören ( warum eigendlich )!
    Echt schade.
    Geniale Sachen was die Leute da herausbringen!!!

  8. micmac
    183
    20.5.2009 - 20:03 Uhr

    @ OrangeEBB

    gebe dir natürlich recht. Aber ich finde es war schon immer so, bis auf einige Ausnahmen (Behind the wheel z. B.)

    Ich würde mir auch wünschen, dass nicht alle Remixe auf den Dancefloor schielen. Ein bisschen mehr Vielfalt wäre nicht schlecht. Da ich zu jeder Single bisher ab eh nur maximal 2 gute Remixe (nach persönlichen Geschmack) finden konnte, enttäuscht mich die aktuelle Quote nicht besonders.

    Früher gab es auf den Maxis natürlich nicht nur Remixe sondern auch mal nen Livetrack. Doch da es bis auf die Violator Tour schon alles auf DVD gab, sieht EMI vielleicht keinen Bedarf.

    Ich finde statt 10 Remixen, könnten sie ruhig noch mehr von den bare oder studio sessions einspielen. Ich meine bei geschätzten 130 DM Titeln gibt es da ja noch gehöriges Potenzial. Von mir aus können Sie auch Violator Live Tracks drauf packen (Ja ich weiß, die Qualität ist nicht so gut) würde ich trotzdem gerne kaufen von mir aus auch bei itunes oder live here now.

  9. OrangeEBB
    182
    20.5.2009 - 18:29 Uhr

    Peace (J.Viewz Remix) cooles Ding, den Sound völlig in eine andere Richtung gemischt aber trotzdem nicht verwurstelt

    Peace (Rob Dust RMX) schön mit schnellerem Beat aufgepeppt, ohne dabei technolastig zu klingen

    Peace (emhead Remix) genial, so muß Elektronik im Mix verarbeitet werden!

    Peace (yellownoiz remix) schön ruhig, nicht technolastig, wundervolles Ende

    Leider sind das alles Contest Remixe bei Beatport und es wird wohl nur einer später auf die Compilation schaffen. Aber bestimmt keiner der o.g. Mixe. Und Warum?
    Die o.g. Remixer gehören dem Genre „Electronica“ an und einer ist vom Genre „Breaks“. Schon schlechte Karten.

    Lieber nimmt man bei EMI wieder eine Kapelle aus der Techno-House Sektor die gewinnt. Nach dem Motto: Umms,Umms-WUMM-WUMM-Wir-machen-das-Lied-endgültig-platt.

    Ziehe da mal den Vergleich zu den offiziellen Sachen.(Japanese Popstars).
    Furchtbar. Den Song vollkommen zerstört.

    @ Kommentar 181
    Ja, dass sind gute Mixe. Nur leider zu wenig. 70 Prozent der heutigen Mixe auf den Maxis sind scheinbar nur für die House-Szene gemacht. Der klägliche Rest ist für den Fan gemacht. Und diese hast du rausgepickt. Aber war auf den Maxis nicht noch mehr drauf?

    Bin wirklich gespannt, aus welchem Lager der Gewinner des Contest kommt.

  10. micmac
    181
    20.5.2009 - 13:38 Uhr

    Werde in die Peace Remixe reinhören und hoffe da ist ein Knaller dabei.

    Für alle die sagen, dass nach Alan Wilder keine guten Remixe mehr gemacht wurden. Hier ne andere kleine Liste von guten jüngeren Remixen (sind nur meine persönlichen Favoriten)

    dream on – dave clark acoustic
    enjoy the silence – timo maas remix
    Halo – goldfrapp mix
    Home – air mix
    I feel loved – chambers Remix
    i feel loved – danny tenaglia labour of love edit
    little 15 – eric schnauss remix
    Martyr – booka shade full vocal mix
    nothing – headcleaner rock mix
    A Pain That I’m Used To (Goldfrapp Remix)
    personal jesus (timo maas remix)
    Suffer Well (M83 Remix)
    surrender – fc catalan Mix
    useless – kruder und dorfmeister
    World In My Eyes (Cicada Remix)
    Wrong (Trentemøller Club Remix)

1 17 18 19