Seit mittlerweile 12 Jahren veröffentlicht Dependent Records in unregelmäßigen Abständen den etablierten und richtungsweisenden „Septic“ Sampler. Bands wie VNV Nation, [:SITD:] oder Seabound wurden hier vorgestellt und erlebten wenig später den Durchbruch. Am 27. Januar erscheint die Jubiläumsausgabe unter dem Titel „Septic X„, die erneut mit einer Vielzahl neuer und zum Teil unbekannter Bands gespickt sein wird.

Die Digitalversion wird kurze Zeit nach der physischen Version in allen bekannten Downloadstores verfügbar sein. An dieser Stelle wollen wir euch aber nicht länger auf die Folter spannen und präsentieren euch die endgültige Trackliste:

01. SKOLD – „Suck“
02. Patenbrigade: Wolff – „Maurerradio“
03. Radical G – „Lucifer“
04. KMFDM – „Go To Hell“
05. Edge Of Dawn – Red Bank
06. Dismantled – „Disease“
07. Acretongue – „Oblivion“
08. Imperative Reaction – „Side Effect“
09. Volt 9000 – „How To Start A War“
10. Legacy Of Music „Tragedy“ featuring MESH
11. Angels On Acid – „Epitaph“ [V2]
12. Ghost & Writer – „Gambit“
13. Diskonnekted – Yesteryears
14. System Syn – „Absence“
15. Mindless Faith – „Next To Last“
16. Crash Course In Science – “No More Hollow Doors“

SEPTIC X
vorbestellen bei Amazon

Extralange Hörproben aller Titel von SEPTIC X sind ab sofort unter dependent.de verfügbar!

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. Schach
    1
    11.1.2012 - 13:39 Uhr

    Tipp

    Wer Depeche Mode mag, dem kann ich empfehle sich mal die Gruppe „Edge Of Dawn“ bzw. deren Musik anzuhören – vom feinsten!