Sie zählen zu den Bands, die den Synthiepop nachhaltig mitgeprägt haben: De/Vision. Auch 22 Jahre nach ihrer Gründung liefern Steffen und Thomas kontinuierlich erstklassigen Nachschub für die Fans. Zweieinhalb Jahre nach ihrem letzten Album “Noob“ meldet sich das Duo nun mit der Doppel-A-Seite „Rage / Time To Be Alive“ zurück.

Über De/Vision muss man wahrlich keine Worte mehr verlieren. Songs wie „Try To Forget“ oder „Your Hands On My Skin“ zählen heute noch zu den Klassikern, die gerne und oft in den Diskotheken gespielt werden. Auch konnten stürmische Zeiten die Band nicht aus der Bahn werfen. Zuletzt verwöhnte das Duo seine Fans mit einer ausgiebigen Tournee, auf der es ein rein elektronisches Set zu hören gab.
Nach Gründung des eigenen Labels “Popgefahr Records“ und dem Nachwuchs im Hause Keth, gibt es nun endlich auch wieder Musikalisches von De/Vision!
Mit „Rage / Time To Be Alive“ melden sich die Wahlberliner zurück und liefern eine durch und durch potente Single, die untypische typisch für die Jungs ist.

Stampfend und von brummenden Synthesizern begleitet intoniert Steffen mit seiner charismatischen Stimme „Rage„. Der leicht düstere aber nicht minder poppige Appeal des Songs geht direkt ins Ohr und schafft es auf Anhieb zu gefallen. Gekonnt setzen De/Vision die richtigen Elemente zur richtigen Zeit. Sei es das dezente „Uhuhuh“ im Refrain oder die raue Produktion, die den Track erfrischend authentisch klingen lässt, hier stimmt alles!

Eine tolle Melodie und ein locker leichter Refrain lassen hingegen die zweite A-Seite „Time To Be Alive“ zum formidablen Gegenpol avancieren. Während es bei „Rage“ eher sperrig zur Sache geht, steht hier der melodiöse Aspekt klar im Vordergrund.

Leider wird die Single nur digital veröffentlicht. Wer nicht Unmengen für eine Promo CD ausgeben möchte, sollte sich die limitierte Box zum kommenden Album „Popgefahr“ sichern, denn hier gibt es neben dem regulären Album auch die Single im CD Format oben drauf. Schnell sein lohnt sich hier ganz besonders, denn die auf 1500 Einheiten limitierte Box ist nahezu ausverkauft!

De/Vision liefern mit „Rage / Time To Be Alive“ einen erstklassigen Vorgeschmack auf das kommende Album „Popgefahr“ ab. Selten haben die Jungs so entschlossen souverän geklungen wie hier. Tipp!

! Single bei Itunes kaufen !

„De/Vision – Popgefahr / limitierte Box“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

bestellen bei amazon

„De/Vision – Popgefahr (CD)“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

bestellen bei amazon

Ins Album lauschen: www.myspace.com/devisionmusic
Weitere Infos: www.devision-music.de

Zur Startseite

2
Kommentare

  1. Tim DM
    2
    6.3.2010 - 13:54 Uhr

    Sehe ich genau so!!
    Freue mich total auf das neue
    Album und auf die Tour!!

  2. 6.3.2010 - 0:13 Uhr

    Sowohl „Rage“, als auch „Time To Be Alive“ sind zwei richtig gute Songs! Und was man auf der myspace-Seite hören konnte, stehen die Tracks vom neuen Album den beiden in nichts nach. Freue mich drauf!