Seit einigen Tagen bieten De/Vision auf ihrer offiziellen Facebook Seite erste Hörproben zum kommenden Album „Rockets & Swords„.
Der neue Longplayer soll am 24.08.2012 erscheinen. Zu hören gibt es Ausschnitte der Songs „Binary Soldier„, „Boy Toy“ und „Superhuman„.

Bei den beiden Konzerten in Madrid und Barcelona vergangenes Wochenende, wurden alle drei Songs bereits live präsentiert. Entsprechendes Videomaterial ist bereits verfügbar:

Boy Toy

Binary Soldier

Veröffentlichungen von De/Vision findet ihr auf

bestellen bei amazon

Das neue Album kann demnächst in alle gängigen Stores vorbestellt werden.

Zur Startseite

15
Kommentare

  1. VoodooRacer
    15
    9.5.2012 - 16:55 Uhr

    …ich freue mich auf das neue Album!!! Ich fand auch die letzten zwei Alben spitze. Die konnte man wirklich von A-Z runterleiern…

    Der 8.9. im Pulp/ Duisburg ist schon fest eingeplant…

  2. Ze Rolando
    14
    5.5.2012 - 14:28 Uhr

    Wird sehr schwer werden für D/V das Meisterwerk Popgefahr zu toppen!
    Mir fehlt in den Schnipseln derzeit etwas.Der Refrain z.B. müßte mit mehr Synthietönen untermauert bzw.markanter werden….hoffe das ganze wird zum Schluß noch etwas ausgeprägerter/ausgereifter, ähnlich wie bei fast allen Stücken der Popgefahr…?!!!

  3. Starsign
    13
    4.5.2012 - 23:02 Uhr

    Ich freu mich aufs Album und Konzert(e), trifft absolut meinen Geschmack, seit der letzten DV Scheibe hats mich wieder gepackt. Nach Monosex und einiges von Void konnte ich nichts mehr mit DV anfangen, nun siehts wieder ganz anders aus :D.

  4. Meshmatti
    12
    4.5.2012 - 22:04 Uhr

    P.S. 2

    also schreibt ihr mit eurer Musik wohl oder übel Geschichte, smile…… und wenn es nur die persönliche Geschichte der Fans ist, die ihr mit eurer Musik begleitet….

    musste ich noch los werden…. :-)

    Nochmal Matti Gruß ;-)

  5. Meshmatti
    11
    4.5.2012 - 22:00 Uhr

    Freue mich sehr auf das Album....

    wie auf jedes von De/Vision….und bisher wurde ich nie enttäuscht, auch wenn ich vom neuen noch keinen Schnippsel hören konnte….. :-)

    Ich bin gewiss nicht altmodisch, aber gegen Fatzebuck hab ich ne Abneigung…. grins
    Und wenn ich mich da anmelden muss um die Songs anzuspielen, dann warte ich lieber.

    Im Grunde hat mich seit ca. 1995 die Musik von De/Vi begleitet und ich höre es immer wieder gern.

    Und man verbindet auch Songs mit aktuellen Ereignissen, so wie wohl jeder. Zum Beispiel wurde mein Sohn einen Tag nach dem Erscheinen von NOOB eingeschult und ich habe natürlich das Album an dem Abend gehört und blieb bei „Far Side Of The Moon“ hängen.

    Ich finde den Song genial ….. irgendwie verbreitet er Aufbruchsstimmung….. lol….. und das Finale so in der letzten Minute vom Song finde ich einfach den absoluten Hammer…… das habt ihr einfach super gemacht….. wie so vieles :-)

    P.S. Ich glaube mein CD Player war damals kurz vor ner Macke, weil ich wieder und wieder die letzte Minute hören wollte.

    Gruß Matti