No Sleep ´til Harieschaim

drangsal_tour

Noch eine Woche, dann können sich alle selbst ein Bild oder Ohr davon machen, was für ein feines Debütalbum der Herr Gruber da gezaubert hat. Vorher wird er uns noch im Interview einiges erzählen. Doch zunächst präsentieren wir euch stolz die Tourdaten von Drangsal auf der angemessen großartig betitelten „No Sleep ´til Harieschaim Tour“:

28.10.2016 Köln – Gebäude 9
29.10.2016 Nürnberg – nürnberg.pop
03.11.2016 Münster – Gleis 22
04.11.2016 Wiesbaden – Schlachthof Wiesbaden
11.11.2016 Stuttgart – Keller Klub
12.11.2016 Dortmund – FZW
18.11.2016 Dresden – GrooveStation Dresden
19.11.2016 Berlin – Lido Berlin
23.11.2016 AT – Salzburg – Rockhouse Bar
24.11.2016 AT – Wien – B72
27.11.2016 CH – Zürich – Amboss Rampe
09.12.2016 Leipzig – Moritzbastei

Die Tour wird präsentiert von depechemode.de und Sonic Seducer.

Darüber hinaus gibt es Auftritte auf folgenden Festivals:

15.05.2016 Leipzig – Wave-Gotik-Treffen
16.05.2016 Essen – PFINGST OPEN AIR Werden
27.05.2016 Augsburg – MODULAR Festival
28.05.2016 Neustrelitz – Immergut Festival 2016
04.06.2016 Mannheim – Maifeld Derby
25.06.2016 Chemnitz – Kosmonaut Festival
15. – 17.07.2016 Gräfenhainichen – Melt! Festival
30.07.2016 Dortmund – Juicy Beats Festival
04. – 06.08.2016 Münster – Auf weiter Flur Festival
12.08.2016 Rees-Haldern – Haldern Pop Festival
19. – 21.08.2016 Hamburg – MS Dockville
24. – 28.08.2016 Köln – c/o pop Festival

Interview und Albumbesprechung gibt es dann nächste Woche!

Jetzt Drangsal - Harieschaim bei Amazon vorbestellen

www.facebook.com/Drangsal-519599308068019
www.soundcloud.com/diedrangsal

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.