#DM14

Depeche Mode. Foto: Anton Corbijn
Depeche Mode. Foto: Anton Corbijn

Der Juli ist angebrochen und noch immer gibt es keine offiziellen Meldungen unserer Lieblingsband. Zeit für unser zweites Gerüchte-Roundup zum neuen Depeche-Mode-Album.

Nicht einmal zu ihrem Produzenten (wir gehen immer noch von James Ford aus) wollen sich Depeche Mode äußern. Die Band hüllt sich komplett in Schweigen – und viele Fans finden das inzwischen sogar ganz gut so. Es erinnert sie an die Zeit der 80er und 90er-Jahre, als die Band ohne große Öffentlichkeit ihre Alben aufnahm. Was damals an Informationen durchsickerte, verbreitete sich nur innerhalb der gut vernetzten Fan-Zirkel. In Zeiten von Social Media und Internet-Foren ist das undenkbar.

Jetzt aber zum aktuellen Stand den Gerüchten: Depeche Mode sollen eine zweite Aufnahmesession in Santa Barbara beendet haben. Die nächste Runde könnte in New York stattfinden, allerdings ist das reine Spekulationen.

Spekuliert wird auch bereits über erste Konzerte einer Depeche-Mode-Tour im nächsten Jahr. In seinem Blog fragt Radio-Legende Francis Zégut: „Depeche Mode, Paris, Lille, Nice été 2017?“ und bringt damit drei Auftrittorte in Frankreich ins Spiel. Zégut gilt als gut informiert und hat wohl etwas Läuten gehört. Das passt zu einem weiteren Gerücht aus Fankreisen, wonach bereits der Bodyguard für Andy Fletcher gebucht worden sein soll. Eine Tour 2017 – wir glauben fest daran.

Wenn Du keine Tour-News verpassen willst, abonniere unseren Newsletter!

Was haben wir noch an Neuigkeiten?

Zum Beispiel das: Martin Gore hat eine neues Spielzeug. Dieses Foto zeigt ihn mit einem neuen Oberheim TVS PRO in seinem Heimstudio.

Und: Kurt Uenala, der ebenfalls am neuen Depeche-Mode-Album mitarbeiten soll, zeigt auf Instagram ein Problem mit einem alten Tape-Echo-Gerät. Bei diesem Roland RE 501 gab es ordentlich Bandsalat. Ob das Gerät beim DM-Album zum Einsatz kommen sollte? Das wissen wir nicht. Aber passen würde es.

I must have rocked the echo too hard. Tape salad!

Ein von Kurt Uenala (@kuenala) gepostetes Foto am

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

154
Kommentare

  1. Hallo Lieblingsmensch
    47
    29.7.2016 - 18:38 Uhr

    Ihr könnt so bleiben wir ihr seid!

    Ich finde Depeche Mode sollten so weitermachen wie bisher. Ich finde es toll das sie nicht mehr Grufti klingen. So kann man ihre Musik auch in Gegenwart der Eltern hören und auch die Hotelnachbarn fragen sich nicht aus welchem Ghetto denn wir entsprungen sind.

    Das letzte Album war sehr schön. Punkt. Auch das letzte davor. Ich freue mich auf eine gut gemachte Fortsetzung.

    Sonniges Wochenende

    Lea-Sophie

  2. Mastermind
    46
    27.7.2016 - 12:51 Uhr

    Nach langer Zeit wieder mal ein Kommentar von mir...

    …und ich werfe mal direkt meine Vorstellung von #DM14 in die Runde:

    „Angels & Ghosts“ hat mir wunderbar gefallen. So schön ruhig und absolut eine Einheit mit Dave’s Stimme. Warum also nicht ein DM-Album im Stile von „Angels & Ghosts“?

    Natürlich können die Herren auch ein Album wie SGR oder BC machen, ganz nach dem Motto „Back to the roots“. Den passenden Hüftschwung dazu hat Dave ja auch immer noch drauf (irgendwie). Aber würde das noch passen? Die Herren sind eben auch ruhiger geworden.

    Synthpop und Soul schließen sich nicht gegenseitig aus. Das muss nicht das Ende von DM bedeuten.

    Da DM eh auf den Konzerten immer auch ihre alten Gassenhauer spielen, würden die Konzerte beileibe nicht langweilig werden. Und, wer weiß – vielleicht lässt sich der gute Alan ja auch überreden, an einem Song mitzuwirken (gerne auch live, so wie in der Royal-Albert-Hall). :-)

    • Mastermind
      46.1
      27.7.2016 - 13:11 Uhr

      Nanu, waren es nicht gerade noch mehr Kommentare hier? Offenbar wird aufgeräumt… Sehr schön. :-)

  3. Daniel
    45
    24.7.2016 - 20:21 Uhr

    Stil des neuen Albums

    Ich hoffe sehr das es an die Speak and Spell anknüpft.Ich als Fan der ersten Stunde begrüsse es wenn es klingt wie just cant get naf.Es wäre cool wenn Erasure als Produzenten helfen würden.So mit alten Keyboards und Computern.Höre selbstvdie erste Platte noch so gerne wie am ersten Tag.Hab auch noch Kasetten.Lassen wir uns überraschen.

  4. Metal und Gitarre
    44
    24.7.2016 - 20:12 Uhr

    Hoffentlich wird das nächste Album härter als Songs of faith and motion. Bitte etwas lautere Drums und zwei oder drei Gitarren in die Stücke einbauen wie bei Krupps. Dann kommt der Sound erstmals richtig zur Geltung.

    • Dei Mudder Sei Gsicht
      44.1
      28.7.2016 - 16:31 Uhr

      …ja, und den Gahan durch Marilyn Manson ersetzen ;)

  5. jickmagger
    43
    21.7.2016 - 13:07 Uhr

    War am Montag noch in Wiesbaden bei David Gilmour, – für die Jüngeren, Leadgitarrist PinkFloyd.
    Was dieser Mann und seine Band aus den Armen schütteln ist gigantisch. Er hat letztes Jahr noch ein tolles Soloalbum rausgebracht welches auch nicht zu 100% gefällt. Aber er tut´s. und keiner kreidet ihm was schlechtes an.
    Warum sollen DM nicht ebenso Alben veröffentlichen einfach weil sie es wollen. Ob gut oder weniger gut ist doch Schnuppe. Man muss das nicht ständig bewerten oder abwerten. Was soll das?
    Seid froh dass es sie noch gibt und aktiv sind.
    Wenn Gilmour mit 80 noch was raushaut oder auftritt bin ich da. Und mir fällt nicht im Traum ein da irgendwas mit der guten, alten Floyd Periode vergleichen oder werten zu müssen. Ist doch albern. Alle entwickeln sich weiter, werden älter, reifer (manche halt nicht!) und Punkt.

    • Trolljäger
      43.1
      21.7.2016 - 13:32 Uhr

      Top Kommentar, Daumen hoch!

    • Daniel Wigand
      43.2
      21.7.2016 - 18:45 Uhr

      Perfekt auf den Punkt gebracht..! 👏

      Genau so sieht’s doch aus und das allein ist entscheidend rund um DM..!!
      Das insbesondere wir „ernsthaften, gereifteren“ Fans, die, so grob, in den 80ern Teenager waren, u. die Karriere von Anfang an mitverfolgt haben, einfach nur glücklich darüber sind, das die Jungs, in ihrem gesetzten Alter, inkl. Famile, überhaupt noch aktiv sind!!! 😊
      Und… das dem einen oder anderen bestimmte Werke von ihnen unterschiedlich gefallen, ist doch völlig normal u. man kann u. darf nie erwarten, dass einen persönlich alles begeistert, was sie machen..!
      Ich persönlich bin seit 1984 eingefleischter DM Fan u. bin überzeugt, dass sich daran auch nie etwas ändern wird!
      Einmal DM Fan, immer DM Fan – is wohl wirklich so, wie ich seit 32 Jahren merke..! 😉
      In diesem Sinne einfach mal grundsätzlich mehr über ihre anhaltende Aktivität freuen..! 😊

    • youngfan*
      43.3
      21.7.2016 - 23:32 Uhr

      Sehe ich genauso! Perfekt auf den Punkt gebracht 👍 Es ist doch schön, wenn die Band das tun kann, was ihr selber gut tut. Und genau – warum sollten DM sich mit ihrer Musik auch wiederholen…Musik lebt davon sich weiterzuentwickeln!

      Vielen Dank für den Kommentar :-)

    • alex-c
      43.4
      22.7.2016 - 17:33 Uhr

      Genau ;)
      auf den Punkt gebracht !

    • 5 suesse Struempf
      43.5
      22.7.2016 - 23:32 Uhr

      Neustart fuer die Jugend

      DM waren am Ende und hatten einenn Karierreneustart mit exciter hingelegt. Was dm fuer die einen 84 sind dm heute fuer uns 2016. Nur anders. Nur besser und moderner. Die naivitaet ist weg. Ich denke die beste musik kommt noch von denen.

    • Der Skeptiker
      43.6
      23.7.2016 - 18:41 Uhr

      Ziemlich dreißt...

      …Pink Floyd und DM auf eine Stufe zu stellen.

    • Jickmagger
      43.7
      23.7.2016 - 18:53 Uhr

      Hast Recht.
      Die Floyd Stufe ist für dm eine Nummer zu groß.
      So isses nunmal.

  6. Daniel
    42
    21.7.2016 - 2:30 Uhr

    DEPECHE MODE IST 80ER KULT

    Um es nochmal deutlich zu machen.Depeche Mode ist eine reiner 80er Band.Erasure oder ebend die Pet shop boys könnten Schützenhilfe leisten.Ein Duett Dave Gahan und Neil Tennant wäre super.Im Soundcloud kann man Depeche Mode hören wie sie wirklich klingen.An die Trolls bleibt wo ihr seid das ist gut so.Bisher habe ich immer richtig gelegen.

  7. Patrick Kupper
    41
    21.7.2016 - 2:13 Uhr

    Ihr seit einfach zu nostalgisch ;)

    Ist hier mal wieder interessant mit zu lesen ;) Kann es sein das Eure Erwartung an DM seit rund 20 Jahren einfach zu groß ist ? Die (Musik)Welt hat sich verändert, ob man will oder nicht. Es ist doch in der heutigen Zeit fast unmöglich neue musikalische Impulse zu erschaffen. Die elektronische Musik in all ihren Facetten ist grundsätzlich zu kommerziell ausgerichtet. Wenn man das aber anerkennt und nicht immer in Nostalgie verfällt, kann auch die Musik von DM der letzten 20. Jahre Freude machen ;)

    • CTA83
      41.1
      21.7.2016 - 8:45 Uhr

      Da gebe ich dir recht, aber die Qualität der Songs in Sachen Struktur und Sounds ist nicht wirklich mehr gut. Es fehlt Tiefe. Die Songs haben nichts Großes mehr. Es gibt gute Ideen, aber es fehlt oder stört immer etwas Entscheidendes was mich veranlassen könnte einen Titel zwei mal hintereinander zu hören. Es gibt nicht viel zu entdecken. Es wirkt auf mich auch Vieles zu verkrampft, zu gekünstelt – vor allem live. Ich mag DM wirklich sehr, bitte nicht falsch verstehen. Aber ich hab den Eindruck, daß sie schon seit Jahren feststecken. Bin froh, daß endlich der Produzent gewechselt wurde.

    • Patrick Kupper
      41.2
      21.7.2016 - 9:48 Uhr

      Früher war ich ein sehr grosser Fan, heute nicht mehr. Liegt aber nicht an DM, sondern am älter werden ;) Die Band hat wie so viele andere auch den richtigen Zeitpunkt verpasst um aufzuhören. Die Erwartung vieler Fans ist daher nicht mehr umsetzbar. Ich finde auch kein Album wirklich schlecht, wie so viele hier. Besonders Exciter hat viele tolle Nummern und einen geilen Sound. Ist auch alles Geschmacksache ;) Das einzige Album das halt wirklich aus dem Raster fällt ist und bleibt SOFAD. Das hat mit einem klassischen elektronischen Album am wenigsten zu tun als die anderen. Warten wir mal ab wo die DM Reise noch hinführt ;)

1 3 4 5