Neue Songs

Depeche Mode bei CBSIn der Nacht von Montag auf Dienstag waren Depeche Mode in der TV-Show „Live on Letterman“ zu Gast und haben dort ein Liveset gespielt. Darunter gleich fünf Songs aus ihrem neuen Album Delta Machine sowie einige Klassiker.

Wer die Sendung heute Nacht live verfolgt hat, musste schon ein wenige Ausdauer aufbringen. Belohnt wurde der Aufwand mit zwei Weltpremieren. Außer Heaven und dem bereits bekannten Angel spielten Depeche Mode nämlich die brandneuen Lieder Should Be Higher, Soft Touch/Raw Nerve und Sooth My Soul, das die zweite Single werden soll.

Einen Audio-Mitschnitt des Auftritts findet ihr bei Soundcloud.

Trackliste

01. Angel
02. Should be higher
03. Walking in my shoes
04. Barrel of A Gun
05. Heaven
06. Personal Jesus
07. Soft Touch / Raw Nerve
08. Soothe my Soul
09. Enjoy the Silence

Depeche Mode bei Letterman

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=44ws4tuGRmg

Heaven

http://www.youtube.com/watch?v=87WTUvNI3n0

Personal Jesus

Enjoy The Silence

Delta Machine

Delta Machine (Standard-CD)

AmazoniTunes
Delta Machine

Delta Machine (Deluxe-Edition)

AmazoniTunes
Delta Machine

Delta Machine (Vinyl)

JPC
 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

494
Kommentare

  1. Papermonster
    494
    27.3.2013 - 21:03 Uhr

    @Oli 490
    Finde „Should be higher“ auch sensationell mit grossem Live-Potential! Die von Dir angegebene Stelle ist einfach nur grandios. Der Juni kann kommen!!!!

    @The one who’s playing the angel 493
    Danke für Deinen Kommentar.War auch total sauer über vorhergehende Kritik! Hätte es nicht besser ausdrücken können! Danke!

  2. The one who’s playing the angle
    493
    23.3.2013 - 20:38 Uhr

    @ANDREAS (492)

    Ich hab noch nie eine so schlechte Kritik gelesen.

    Ich bin der Meinung, dass dieses Album zu den Top 4 der DM Alben gehört.
    Zudem finde ich, dass dieses Album mindestens genau so viel Live Potential hat wie Violator oder Ultra. Songs wie Soothe my Soul oder Soft Touch/Raw Nerf haben richtig viel Power und können werden auf der Tour auch richtig viel Stimmung machen. Insbesondere hat Soft Touch/Raw Nerf mega viel Ähnlichkeit mit A Question of Time. Und da sind wir uns doch einig, dass er einer der besten Depeche Live stücke ist, oder?

    Wenn dir das Album nicht gefällt, das verkauf deine Karten. Ich denke, der Rest der DM Community hätte mehr Interesse daran als ein geschmackliche verbitterter Moralfag, der sich seine schönen alten 80er Jahre wieder herbeiwünscht. Es ist nichts mehr so wie damals. Alles hat sich entwickelt: die Mode, die Kunst, das Aussehen und vorallem auch die MUSIK.
    Wenn dem noch etwas hinzufügen möchtest, kannst du mich gerne anschreiben.
    (dennis_stephan@live.de)

    Greetz

    Stay Depeched, Keep Moding

    Dennis

  3. Andreas
    492
    22.3.2013 - 5:32 Uhr

    Ein unfassbar schlechtes Album, ich bin richtig wütend wie man sowas präsentieren kann.Die denken wohl uns kann man alles andrehen.Eine Frechheit.Live bei Lettermann konnte man ja schon gut erkennen wie wenig LIVE Potential die Songs auch haben.Grausam, die zusätzlichen Stücke auf der Deluxe Edition sind ne Zumutung.Kein Song wo man nur ANÄHERND auf die Idee kommen könnte mal mit zu singen.

  4. sisterofnight
    491
    19.3.2013 - 20:48 Uhr

    wow… was für neue geile modesongs…. ich kanns kaum erwarten… das album am freitag in der hand zu halten… noch 3 mal schlafen … das album holen…. modesongs rauf und runterspielen lassen… und die modefeelings spüren… und ausleben…
    lasse es schnell freitag werden… denn da werden wir modies wohl befriedigt werden….

    1 …. 2 …. 3 …. tage noch dann gibts neue modemusik :-))) es kribbelt dann wieder im bauch <3 <3<3<3 <3 <3 <3

1 48 49 50